Abo
  • Services:

Siri wird besser

Die Spracherkennungs- und Synthesefunktion Siri hat nicht nur ein neues Interface und neue Stimmen erhalten, sondern ermöglicht auch den Zugriff auf weitere iOS-Funktionen. So kann der Anwender per Sprachbefehl die Helligkeit verändern und Bluetooth aktivieren. Wikipedia, Bing und Twitter können durch Siri ebenfalls abgefragt werden.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Schwäbisch Hall
  2. Dürr AG, Bietigheim-Bissingen

Apple will zudem iOS im Auto stärker etablieren und nutzt Siri zur Steuerung der Eyes-Free-Funktion. Damit lassen sich eingehende Nachrichten vorlesen und beantworten, die Navigationsfunktion steuern und die Musikwiedergabe verändern.

  • iOS 7 mit neuem Controll Center (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Ein Wisch von unten zeigt das neue Control Center. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Ein Wisch von unten zeigt das neue Control Center. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Ein Wisch von unten zeigt das neue Control Center. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iOS 7 mit Multitasking (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Multitasking nicht nur... (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • ...für ausgewählte Apps (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Multitasking für alle Apps (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apples iOS 7 erkennt Muster in der App-Nutzung und schaltet Multitasking je App-Muster frei. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Safari verbessert (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Safari unter iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Safari unter iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Safari unter iOS 7 mit neuer Tab-Ansicht (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Safari unter iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Safari unter iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Safari unter iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Safari unter iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Safari unter iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Safari unter iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Control Center unter iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Control Center unter iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iOS 7 mit Airdrop (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Einfacher Dateitausch mit Airdrop für iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Einfacher Dateitausch mit Airdrop für iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Einfacher Dateitausch mit Airdrop für iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Einfacher Dateitausch mit Airdrop für iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Einfacher Dateitausch mit Airdrop für iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Einfacher Dateitausch mit Airdrop für iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Vier Kamera-Apps in einer (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Vier Kamera-Apps in einer (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Vier Kamera-Apps in einer (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Vier Kamera-Apps in einer (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iOS 7 mit Live-Filter (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iOS 7 mit neuer Fotos-App (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Lange Listen... (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • ...werden automatisch organisiert. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Fotos in iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Fotos in iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Fotos in iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iOS 7: Fotos über iCloud teilen (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iOS 7: Fotos über iCloud teilen (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Auch Videos können über iCloud geteilt werden. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Auch Videos können über iCloud geteilt werden. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Siri wird in iOS 7 hübscher ... (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • ...und besser. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Siri beherrscht unter iOS 7 neue Befehle. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Siri unter iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Siri unter iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple will mit iOS ins Auto. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Fast alle iOS-Funktionen sollen auf dem Display im Auto landen. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iOS 7 im Auto (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Siri im Auto (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iTunes im Auto (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple Maps im Auto (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple Maps im Auto (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • App Store in iOS 7... (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • ...im neuen Gewand (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Kategorien für Altersgruppen (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Beliebte Apps in meiner Umgebung (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Beliebte Apps in meiner Umgebung (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Beliebte Apps in meiner Umgebung (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iOS 7 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
Siri beherrscht unter iOS 7 neue Befehle. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)

Der App Store in iOS lässt dem Benutzer nach Angaben von Apple nun nicht mehr die Wahl, Apps zu aktualisieren oder nicht, sondern übernimmt diese Aufgabe automatisch.

Streaming-Radio für Apple-Nutzer

Mit iTunes Radio hat Apple der Musik-App eine Streaming-Audio-Funktion verpasst. Wer iTunes Match abonniert hat, erhält iTunes Radio werbefrei.

Apple hat einige thematisch orientierte Streams vorbereitet, erlaubt dem Anwender aber zudem eigene Zusammenstellungen, die auch mit Freunden geteilt werden können. Der Nutzer wählt dazu erst einmal die Musikrichtung oder den Band- oder Künstlernamen aus und erhält dann ein vorgefertigtes Programm, in dem er bei Bedarf vorspulen kann. Natürlich lässt sich der aktuelle Song auch vormerken und kaufen. Die History lässt sich nachträglich noch aufrufen - sie wird über alle Geräte des Benutzers hinweg synchronisiert.

Zunächst läuft iTunes Radio unter iOS, iTunes und auf dem Apple TV. Es ist erst einmal nur in den USA erhältlich. Wann die Funktion in Deutschland angeboten wird, ist nicht bekannt.

Für Entwickler soll iOS 7 ab sofort für das iPhone erhältlich sein. Im Herbst 2013 soll es veröffentlicht werden und mit Modellen ab der Gerätegeneration iPhone 4, iPad 2, iPad Mini und dem iPod Touch 5 laufen. Ältere Geräte werden nicht mehr unterstützt.

 Apple: iOS 7 mit Multitasking und neuem Interface
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)

DasVerderben 14. Jun 2013

Ja, ich finde insbesondere der Wechsel von Metro zum Desktop bei iOS 7 sieht extrem nach...

DasVerderben 14. Jun 2013

Haha, ymmd :) Ist in der Tat die einfachste und logischste Erklärung hier :) und...

kiss 14. Jun 2013

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.fanitis.nyan&hl=de

DasVerderben 14. Jun 2013

Das Smartcover gibts für iPad 2, 3, 4 und Mini

Dantereus 13. Jun 2013

Ich kann mir das nicht allzu praktisch vorstellen so wie beschrieben, eher recht starr...


Folgen Sie uns
       


Acer Spin 13 - Fazit

Das Spin 13 von Acer ist ein hochwertig verarbeitetes, gut ausgestattetes Chromebook. Nach dem Test fragen wir uns aber, ob wir wirklich mindestens 900 Euro für ein Notebook mit Chrome OS ausgeben wollen.

Acer Spin 13 - Fazit Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke
  3. Optoakustik US-Forscher flüstern per Laser ins Ohr

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    •  /