Abo
  • IT-Karriere:

Apple: iOS 13 soll Dark Mode bieten

Apple will laut Medienbericht bei seinem künftigen mobilen Betriebssystem iOS 13 einen Dark Mode einbauen, wie er bereits in MacOS Mojave integriert ist. Auch die Funktion Live Photos soll überarbeitet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple soll iOS 13 mit einem Dark Mode ausrüsten.
Apple soll iOS 13 mit einem Dark Mode ausrüsten. (Bild: Andreas Donath)

Apple plant bei iOS 13 laut einem Bericht von Bloomberg, der sich auf Insider beruft, einen Dark Mode. Auch die Funktion Live Photos solle überarbeitet werden.

Stellenmarkt
  1. Meierhofer AG, München
  2. CYBEROBICS, Berlin

Ähnlich früheren Berichten aus anderen Quellen meldet auch Bloomberg, das neue Top-iPhone 2019 werde über ein Dreikamerasystem verfügen. Ob damit der Nachfolger des iPhone Xs oder der des größeren iPhone Xs Max gemeint ist, bleibt offen. Auch ein Nachfolger des iPhone Xr sei geplant.

Zudem soll eine Laserfunktion in das Gerät eingebaut werden, mit der die Augmented-Reality-Funktion verbessert werden soll. Es ist davon auszugehen, dass damit eine Entfernungsmessung gemeint ist. Mittels des Kamerasystems sollen die iPhones die Umgebung scannen. Die Daten sollen für eine dreidimensionale Rekonstruktion der realen Welt genutzt werden. Die Messung soll Gegenstände bis zu einer Distanz von fünf Metern erfassen.

Bloomberg vermutet, das 3D-Kamerasystem könne der nächste Schritt sein, bevor Apple ein eigenständiges AR-Headset vorstelle.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 294€
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 469€

PerilOS 01. Feb 2019

Das Zwangsupdate wird erst nach 3 Monaten durchgeführt. Und dann beim nächsten Neustart...

Anonymouse 31. Jan 2019

+1


Folgen Sie uns
       


AMD stellt Navi-Grafikkarten vor

Die neuen GPUs sollen deutlich effizienter und leistungsstärker sein und ab Juli 2019 verfügbar sein.

AMD stellt Navi-Grafikkarten vor Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


      •  /