• IT-Karriere:
  • Services:

Apple: iOS 13 soll Dark Mode bieten

Apple will laut Medienbericht bei seinem künftigen mobilen Betriebssystem iOS 13 einen Dark Mode einbauen, wie er bereits in MacOS Mojave integriert ist. Auch die Funktion Live Photos soll überarbeitet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple soll iOS 13 mit einem Dark Mode ausrüsten.
Apple soll iOS 13 mit einem Dark Mode ausrüsten. (Bild: Andreas Donath)

Apple plant bei iOS 13 laut einem Bericht von Bloomberg, der sich auf Insider beruft, einen Dark Mode. Auch die Funktion Live Photos solle überarbeitet werden.

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. Continental AG, Frankfurt am Main

Ähnlich früheren Berichten aus anderen Quellen meldet auch Bloomberg, das neue Top-iPhone 2019 werde über ein Dreikamerasystem verfügen. Ob damit der Nachfolger des iPhone Xs oder der des größeren iPhone Xs Max gemeint ist, bleibt offen. Auch ein Nachfolger des iPhone Xr sei geplant.

Zudem soll eine Laserfunktion in das Gerät eingebaut werden, mit der die Augmented-Reality-Funktion verbessert werden soll. Es ist davon auszugehen, dass damit eine Entfernungsmessung gemeint ist. Mittels des Kamerasystems sollen die iPhones die Umgebung scannen. Die Daten sollen für eine dreidimensionale Rekonstruktion der realen Welt genutzt werden. Die Messung soll Gegenstände bis zu einer Distanz von fünf Metern erfassen.

Bloomberg vermutet, das 3D-Kamerasystem könne der nächste Schritt sein, bevor Apple ein eigenständiges AR-Headset vorstelle.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)

PerilOS 01. Feb 2019

Das Zwangsupdate wird erst nach 3 Monaten durchgeführt. Und dann beim nächsten Neustart...

Anonymouse 31. Jan 2019

+1


Folgen Sie uns
       


Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020)

Der Looking Glass 8K ist ein Monitor, der mittels Lichtfeldtechnologie 3D-Inhalte als Hologramm anzeigen kann. Golem.de hat sich das Display auf der CES 2020 genauer angeschaut.

Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

    •  /