Apple: iOS 13.5 erhält Gesichtsmaskenerkennung

Mit einer Maske lassen sich iPhones per Face ID nicht entsperren. Apple bietet in iOS 13.5 eine Lösung dafür.

Artikel veröffentlicht am ,
Frau mit Gesichtsmaske
Frau mit Gesichtsmaske (Bild: Pexels/CC0 1.0)

In der neuen iOS-13.5-Beta für Entwickler hat Apple eine Funktion für Träger von Gesichtsmasken integriert. Diese können ihre Smartphones bei aufgesetztem Mund-Nase-Schutz zwar immer noch nicht per Face ID entsperren, das System erkennt jedoch die Maske und ermöglicht die sofortige Code-Eingabe als Alternative.

Stellenmarkt
  1. Leitung (m/w/d) IT
    Bonner Werkstätten Lebenshilfe Bonn gemeinnützige GmbH, Bonn
  2. Key User Einkaufssysteme & Materialdisposition (m/w/d)
    DAIKIN Manufacturing Germany GmbH, Güglingen
Detailsuche

Ein Video des Entwicklers Guilherme Rambo, das dieser auf Twitter veröffentlichte, zeigt die Entsperrung eines iPhones mit aufgesetzter Gesichtsmaske. Das Gerät springt automatisch zur Code-Eingabe, wenn eine Maske erkannt wird.

Grundsätzlich war es schon vorher möglich, statt mit Face ID mit dem Entsperrcode zu arbeiten. Die Gesichtserkennung musste jedoch erst scheitern, bevor die Code-Eingabe nach einer weiteren Bestätigung auf dem Bildschirm möglich war.

In iOS 13.5 Beta 3 befindet sich zudem die erste Implementierung der neuen API zur Kontaktverfolgung, die Apple und Google gemeinsam entwickeln. In den Systemeinstellungen ist zudem der Schalter, mit dem die Kontaktverfolgung aktiviert werden kann. Es handelt sich um eine Opt-In-Funktion, die standardmäßig ausgeschaltet ist.

Golem Akademie
  1. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    26.07.2022, Virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    03.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Wann iOS 13.5 in der finalen Version erscheint, ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


7of9 07. Mai 2020

Bei mir nicht. Aber fairerweise muss man auch sagen, dass FaceID mit Maske nicht...

pre3 01. Mai 2020

Das Gerät wird entsperrt, sobald irgend jemand eine Maske aufsetzt und sich das Phone vor...

mordredd666 30. Apr 2020

Wenn die App dir Push-Nachrichten auch für andere Konten anbietet, dann werden auch hier...

d0p3fish 30. Apr 2020

Erstmal die Basics hinbekommen bitte. Apple scheint beim 1. Mai Tag der Arbeit gelesen zu...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Xiaomi Watch S1 Active im Test
Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet

Eine günstige Sportuhr mit gutem GPS-Modul - das wäre was! Leider hat die Watch S1 Active von Xiaomi zu viele Schwächen, um Spaß zu machen.
Von Peter Steinlechner

Xiaomi Watch S1 Active im Test: Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
    Strange New Worlds Folge 1 bis 3
    Star Trek - The Latest Generation

    Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
    Eine Rezension von Oliver Nickel

  3. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /