• IT-Karriere:
  • Services:

Apple: iOS 13.1.2 veröffentlicht

Apple hat erneut ein Update für iPhones und iPads veröffentlicht, auf denen iOS 13 läuft. Mit iOS 13.1.2 werden Probleme mit der Kamera-App, dem iCloud-Backup und der Taschenlampe behoben.

Artikel veröffentlicht am ,
iOS 13.1.2 ist da.
iOS 13.1.2 ist da. (Bild: Mockdrop.io)

Apple hat mit iOS 13.1.2 nach nur drei Tagen ein neues Update für iOS veröffentlicht. Auch iPad OS 13.1.2 für iPads erschien. Das Update soll Probleme beheben, die mit der Vorversion nicht gelöst wurden.

Stellenmarkt
  1. open*i GmbH, Stuttgart
  2. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg

Apple führt in den Veröffentlichungsnotizen auf, dass iOS 13.1.2 Bugfixes und Verbesserungen für iPhones und den iPod Touch enthalte. So wurde ein Fehler behoben, durch den der Fortschrittsbalken für das iCloud-Backup nach einem erfolgreichen Backup weiterhin angezeigt wurde. Außerdem soll ein Problem beseitigt worden sein, durch das die Kamera-App nicht funktionierte. Apple korrigierte außerdem einen Fehler, der verhinderte, dass die Taschenlampe möglicherweise nicht aktiviert werden konnte. Beseitigt wurden auch ein Fehler, der zum Verlust von Display-Kalibrierungsdaten führen konnte, sowie ein Bluetooth-Verbindungsproblem in Autos.

Für iPad OS gibt es andere Versionshinweise: IPad OS 13.1.2 soll Bugfixes und Verbesserungen beinhalten, die den oben genannten Fortschrittsbalken ausschalten, wenn das iCloud-Backup abgeschlossen wurde. Das Update soll auch ein Problem beheben, durch das Shortcuts vom Homepod nicht ausgeführt werden konnten.

Die kostenfreien Updates für iOS und iPad OS 13.1.2 sind für alle Geräte verfügbar, auf denen iOS 13 läuft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed

Auch zu diesem Thema:



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

mj 02. Okt 2019

das muss man für nicht icloud geräte extra in den einstellungen freischalten

Mumu 02. Okt 2019

...mal ein paar Bugs..... Du meinst jetzt aber nicht iOS.

Mumu 02. Okt 2019

Ja Fehler gibt es immer, aber die Anzahl bei iOS ist sehr auffällig. Kein Wunder das...

havok2 01. Okt 2019

In meinem neuen VW Passat crasht bei Verbindung mittels BT gelegentlich die gesamte...

winsharp93 01. Okt 2019

Ist dann doch kein Fehler, wenn er die Nicht-Aktivierbarkeit verhindert ;)


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 angespielt

Cyberpunk 2077 dürfte ein angenehm forderndes und im positiven Sinne komplexes Abenteuer werden.

Cyberpunk 2077 angespielt Video aufrufen
Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    •  /