Abo
  • IT-Karriere:

Apple: iOS 12.0.1 soll Lade- und WLAN-Probleme beheben

Apple hat mit iOS 12.0.1 ein erstes Update seines mobilen Betriebssystems veröffentlicht. Es soll einen Fehler beheben, der beim iPhone Xs das Laden verhinderte. Auch Probleme mit WLANs, der Bildschirmtastatur des iPads und mit Untertiteln sollen verschwinden.

Artikel veröffentlicht am ,
iOS 12.0.1 ist da
iOS 12.0.1 ist da (Bild: Ranish Chirayil/ Bildbearbeitung: Andreas Donath)

Apple hat mit iOS 12.0.1 ein erstes Update für sein Betriebsystem des iPhone und iPad veröffentlicht. Darin enthalten sind keine neuen Funktionen sondern Fehlerbehebungen, die nicht mehr auf das schon im Betatest befindliche iOS 12.1 warten konnten. Das Update soll ein Ladeproblem beim iPhone Xs und iPhone Xs Max beheben und eine Taste der iPad-Bildschirmtastatur wieder an den richtigen Platz rücken.

Stellenmarkt
  1. dpa Picture-Alliance GmbH, Frankfurt am Main
  2. ft consult Unternehmensberatung AG, Kiel

Apple listet fünf Probleme mit iOS 12 auf, die durch das Update auf iOS 12.0.1 ausgemerzt werden sollen. Ein Ladefehler, der bei einigen iPhone Xs und Xs Max auftrat, wenn sie per Lightningkabel geladen und ihr Display ausgeschaltet war, soll nach dem Aufspielen von iOS 12.0.1 behoben sein. Außerdem behebt der Bugfix den Fehler, der dazu führen konnte, dass iPhone XS-Geräte ein WLAN-Netzwerk mit 2,4 GHz statt mit 5 GHz nutzen.

Wer iOS 12 auf dem iPad nutzt und mehrere Bildschirmtastaturen einsetzt, dürfte sich über die ungünstige Anordnung der Taste ".?123" geärgert haben. An ihre Stelle rückte die Tataturumschaltung, was zu Fehleingaben führte. Die Taste ist nun wieder an den richtigen Platz geschoben worden.

Untertitel wurden bei iOS 12 in einigen Videoanwendungen nicht angezeigt, was nun Geschichte ist. Auch ein seltener Fehler, durch den keine Bluetooth-Verbindungen von iPhones und iPads aufgebaut werden könnten, wurde behoben.

Einige Nutzer beschwerten sich auch über schlechten LTE-Empfang beim iPhone Xs und dem iPhone Xs Max, doch daran scheint das Update nichts zu ändern. In den Release-Notes erwähnt Apple das Problem nicht.

iOS 12.0.1 kann über die Software-Aktualisierung heruntergeladen und eingespielt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 519,72€ (Bestpreis!)
  2. 1.199,00€
  3. 449,00€
  4. (u. a. Wreckfest für 16,99€, Fallout 76 für 16,99€)

abcde 09. Okt 2018

Downgrade auf iOS 11 war bis vor kurzem noch möglich, in der Zeit hättest du problemlos...


Folgen Sie uns
       


Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019)

Der transparente OLED-Fernseher von Panasonic rückt immer näher. Auf der Ifa 2019 steht ein Prototyp, der schon jetzt Einrichtungsideen in den Kopf ruft.

Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order und die Macht der Hardware
  2. Star Wars Der Mandalorianer ist bereits zum Start von Disney+ zu sehen
  3. Disney Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

    •  /