• IT-Karriere:
  • Services:

Apple: iOS 11.3.1 behebt Probleme mit Austausch-Displays

Apple löst mit iOS 11.3.1 ein Problem, das bei reparierten iPhones auftrat. Es führte dazu, dass bei von Drittfirmen eingebauten Displays mitunter der Touchscreen nicht funktionierte.

Artikel veröffentlicht am ,
Von Dritten getauschte Display funktionierten teils unter iOS 11.3 nicht mehr.
Von Dritten getauschte Display funktionierten teils unter iOS 11.3 nicht mehr. (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Seit iOS 11.3 konnte es iPhone-Besitzern passieren, dass Displays, die bei Reparaturen von Drittanbietern ausgetauscht wurden, nicht mehr korrekt funktionierten; der Touchscreen verweigerte seinen Dienst. Dieses Problem wird mit iOS 11.3.1 adressiert, das Apple jetzt veröffentlich hat. Nach dem Aufspielen sollen die Schwierigkeiten behoben sein.

Stellenmarkt
  1. GASAG AG, Berlin
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Das gleiche Problem hatte bereits ein Update im Herbst 2017 verursacht. Damals stellte Apple kurze Zeit später mit einem weiteren Update die Funktion der Aftermarket-Displays wieder her.

Zudem schließt iOS 11.3.1 vier Sicherheitslücken unter anderem in der Browser-Engine WebKit und im Verwaltungswerkzeug Crash Reporter sowie im Linkpresentation-Modul. Während die Webkit-Fehler das Ausführen von Code ermöglichen, können sich Angreifer durch die beiden anderen Probleme erhöhte Systemrechte verschaffen.

Das Update auf iOS 11.3.1 ist bereits verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 229,99€ + Versand (Vergleichspreis ca. 300€)
  2. 399€ (Vergleichspreis 419€)
  3. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)

subjord 25. Apr 2018

Ich hab mal gelesen, dass Apple die Probleme nicht absichtlich eingebaut haben. Die sie...


Folgen Sie uns
       


Der Konsolen-PC - Fazit

Seit es AMDs RDNA-2-Grafikkarten gibt, kann eine Next-Gen-Konsole leicht nachgebaut werden. Wir schauen, was es dazu braucht und ob der Konsolen-PC etwas taugt.

Der Konsolen-PC - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /