Abo
  • IT-Karriere:

Apple: iOS 10.3 sucht nach verlorenen Airpods

Apple hat die Beta 1 von iOS 10.3 veröffentlicht. Das neue Betriebssystem kann helfen, verlorene Airpods wiederzufinden, wenn diese noch Verbindung zu einem iOS-Gerät haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Airpods-Suchfunktion in iOS 10.3
Airpods-Suchfunktion in iOS 10.3 (Bild: Apple)

Apple hat mit iOS 10.3 Beta 1 das dritte große Update von iOS 10 seit September 2016 freigegeben. Dieses ermöglicht es, mit der Funktion "Mein iPhone suchen" Airpods wiederzufinden. Die Ohrhörer können aufgrund eines fehlenden Verbindungskabels untereinander leicht verlegt werden. Wenn sie noch mit einem iOS-Gerät gekoppelt sind, kann mit der Suchfunktion ein laut anschwellender Ton erzeugt werden, der es ermöglichen soll, den oder die Ohrhörer wiederzufinden. Über iCloud.com kann der Nutzer auf der Karte den letzten Standort ermitteln, an dem das iPhone oder iPad mit den Airpods Kontakt hatte.

  • Airpods-Suchfunktion in iOS 10.3 (Bild: Apple)
  • Airpods-Suchfunktion in iOS 10.3 (Bild: Apple)
Airpods-Suchfunktion in iOS 10.3 (Bild: Apple)

Apple warf App mit ähnlicher Funktion aus dem App Store

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart

Anfang 2017 wurde die iOS-Applikation "Finder for Airpods" zur Ortung der kabellosen Ohrhörer, die kurzfristig im App Store für rund vier Euro erhältlich war, von Apple entfernt. Dem Entwickler wurde nach dessen Angaben nur mitgeteilt, dass die App "unpassend" sei. Nun zeigt sich der wahre Grund: Apple entwickelte selbst eine Suchfunktion.

Zu den weiteren Neuerungen in iOS 10.3 gehört ein Media Query in Safari, mit dem Webentwickler eine alternative Website-Optik anzeigen können, wenn der Nutzer keine animierten Inhalte will. Eine ähnliche Funktion gibt es in iOS seit langem, nachdem sich einige Anwender über Übelkeit beschwerten, wenn sie die Animationen auf ihrem iPhone oder iPad betrachteten.

Apple führt mit iOS 10.3 auch sein Dateisystem Apple File System (APFS) ein, das die Datenintegrität und -sicherheit verbessern soll. Details zu APFS finden sich in der Dokumentation von Apple und einem ausführlichen Artikel auf Golem.de.

In iOS 10.3 wurde zudem die Unterstützung für Homekit-Schalter ausgeweitet. Wie unter MacOS wurde Siri in die Lage versetzt, Kricketspielergebnisse per Sprachbefehl zu suchen. Derzeit steht iOS 10.3 Beta 1 nur zahlenden Entwicklern zur Verfügung, später soll es auch eine Variante für Teilnehmer des kostenlosen Apple-Seed-Programms geben. Die Beta kann auf Geräten over the air installiert werden, wenn diese mit einem Konfigurationsprofil dafür freigeschaltet wurden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...

6502 26. Jan 2017

Microsoft durfte nicht sagen "der Internet Explorer ist ja bereits eingebaut, wir lassen...

opodeldox 25. Jan 2017

Ich habe nichts gegen die Qualität gesagt. Du kannst dir Screenshots im Netz angucken...


Folgen Sie uns
       


Harry Potter Wizards Unite angespielt

Harry Potter Go? Zum Glück hat der neue AR-Titel auch ein paar eigene Ideen zu bieten.

Harry Potter Wizards Unite angespielt Video aufrufen
Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

    •  /