Abo
  • Services:
Anzeige
iOS 10.2
iOS 10.2 (Bild: Apple/ Foto: Andreas Donath)

Apple: iOS 10.2 ist fertig

iOS 10.2
iOS 10.2 (Bild: Apple/ Foto: Andreas Donath)

Apple hat iOS 10.2 für das iPhone, das iPad und den iPod Touch freigegeben. Das Update behebt zahlreiche Fehler und bringt neue Emojis, Homekit- und Kamerafunktionen mit. Für US-Anwender gibt es noch mehr.

Die Version iOS 10.2 ist nach sieben Betaversionen final veröffentlicht worden. Das mobile Betriebssystem für iPhones, iPads und den iPod Touch unterstützt Unicode-9-Emojis und beinhaltet etwa 100 neue Figuren, darunter ein Facepalm-Emoji.

Anzeige

In der Nachrichten-App wurden die Animationen Herz und Funkenregen hinzugefügt, die vornehmlich für Geburtstage entwickelt wurden. Auch neue Wallpaper für das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus stehen zur Auswahl.

Kamera-App mit neuen Funktionen

Die Kamera-App wurde um eine Funktion ergänzt, mit der Einstellungen gespeichert werden können. Ruft der Anwender die App erneut auf, muss er diese nicht noch einmal vornehmen. Genauso verhält es sich bei den Kamerafiltern. Der zuletzt genutzte Filter bleibt voreingestellt. Außerdem hat Apple nach eigenen Angaben die Software-Bildstabilisierung verbessert und ermöglicht eine höhere Bildrate für die Funktion Live Photos. Beim automatischen Gruppieren ähnlicher Fotos soll die App genauer vorgehen.

Notruffunktion überarbeitet

In iOS 10.2 und in WatchOS 3.1.1 wurde die SOS-Funktion für Notrufe über die Apple Watch verändert. Der Nutzer kann nun auch vorher festgelegte Notfallkontakte und nicht nur die Rettungsdienste informieren.

Apple Music enthält eine Sortierfunktion für Playlists, Alben und Titel. Beim E-Mail-Programm wurde ein Fehler behoben, durch den das Menü Bewegen nach dem Ablegen einer E-Mail-Nachricht weiter angezeigt wurde. Auch bei der Funktion Kopieren und Einfügen wurden Probleme beseitigt.

Homekit lernt dazu

In seiner Heimsteuerungs-App Homekit hat Apple die Unterstützung für Mitteilungen von Homekit-Geräten mit Sensoren für Glasbruch, Bewegungen und Türöffnungen sowie für Kohlenmonoxid und Wasserlecks hinzugefügt.

Für deutsche Nutzer ist die neue TV-App, die es auch für das Apple TV gibt, nicht zu sehen. US-Anwender erhalten darüber unter anderem Empfehlungen für neue Filme und Serien und können geräteübergreifend angefangene Filme und Serien dort fortsetzen, wo sie gestoppt wurden.

Hinweise zu sicherheitsrelevanten Änderungen hat Apple in einem Knowledgebase-Artikel veröffentlicht. iOS 10.2 kann über das Software-Update von iOS over-the-air heruntergeladen und installiert werden.


eye home zur Startseite
horizontblau 15. Dez 2016

inhalte und einstellungen mussten zurückgesetzt werden. jetzt gehts wieder, auf kosten...

Tremolino 13. Dez 2016

Ich nehme Deine Meinung zur Kenntnis. Bist Du jetzt irgendwie dazu verdonnert worden zu...

crackhawk 13. Dez 2016

Bei der Telekom gibt es auch ein Update. Danke für den Tip mit Allgemein -> Info ... Hat...

No name089 13. Dez 2016

Hab nen neuen akku bekommen (6s) und gestern ist es wieder passiert!

Enter the Nexus 13. Dez 2016

Die Fremdtastaturen haben bei mir noch nie richtig funktioniert. Frustriert bin ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Autom. Afterm. GmbH & Co. KG, Langen
  2. über HRM CONSULTING GmbH, Saarbrücken
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 289,00€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Cloud Native Con

    Kubernetes 1.6 versteckt Container-Dienste

  2. Blizzard

    Heroes of the Storm 2.0 bekommt Besuch aus Diablo

  3. APT29

    Staatshacker nutzen Tors Domain-Fronting

  4. Stellenanzeige

    Netflix führt ausgefeilten Kampf gegen illegale Kopien

  5. Xbox One

    Neue Firmware mit Beam und Erfolgsmonitoring

  6. Samsung

    Neue Gear 360 kann in 4K filmen

  7. DeX im Hands On

    Samsung bringt eigene Desktop-Umgebung für Smartphones

  8. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest

    Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby

  9. Erazer-Serie

    Medion bringt mehrere Komplett-PCs mit AMDs Ryzen heraus

  10. DJI

    Drohnen sollen ihre Position und ihre ID funken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. iPhone Apple soll A11-Chip in 10-nm-Verfahren produzieren
  2. WatchOS 3.2 und TVOS 10.2 Apple Watch mit Kinomodus und Apple TV mit fixem Scrollen
  3. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Auch für RC-Helikopter?

    m9898 | 00:36

  2. Re: Scheint so als würde denen das Geld langsam...

    Vaako | 00:33

  3. Re: Was wurde eigentlich aus dem HDMI-In?

    Hellsingexe | 00:30

  4. Re: Schade, einfach zu groß und keine Hardware...

    andreastetkov | 00:27

  5. Re: Einzige Anwendung für Gear VR...

    PocketIsland | 00:21


  1. 18:40

  2. 18:19

  3. 18:01

  4. 17:43

  5. 17:25

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel