Abo
  • Services:
Anzeige
iOS 10.2
iOS 10.2 (Bild: Apple/ Foto: Andreas Donath)

Apple: iOS 10.2 ist fertig

iOS 10.2
iOS 10.2 (Bild: Apple/ Foto: Andreas Donath)

Apple hat iOS 10.2 für das iPhone, das iPad und den iPod Touch freigegeben. Das Update behebt zahlreiche Fehler und bringt neue Emojis, Homekit- und Kamerafunktionen mit. Für US-Anwender gibt es noch mehr.

Die Version iOS 10.2 ist nach sieben Betaversionen final veröffentlicht worden. Das mobile Betriebssystem für iPhones, iPads und den iPod Touch unterstützt Unicode-9-Emojis und beinhaltet etwa 100 neue Figuren, darunter ein Facepalm-Emoji.

Anzeige

In der Nachrichten-App wurden die Animationen Herz und Funkenregen hinzugefügt, die vornehmlich für Geburtstage entwickelt wurden. Auch neue Wallpaper für das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus stehen zur Auswahl.

Kamera-App mit neuen Funktionen

Die Kamera-App wurde um eine Funktion ergänzt, mit der Einstellungen gespeichert werden können. Ruft der Anwender die App erneut auf, muss er diese nicht noch einmal vornehmen. Genauso verhält es sich bei den Kamerafiltern. Der zuletzt genutzte Filter bleibt voreingestellt. Außerdem hat Apple nach eigenen Angaben die Software-Bildstabilisierung verbessert und ermöglicht eine höhere Bildrate für die Funktion Live Photos. Beim automatischen Gruppieren ähnlicher Fotos soll die App genauer vorgehen.

Notruffunktion überarbeitet

In iOS 10.2 und in WatchOS 3.1.1 wurde die SOS-Funktion für Notrufe über die Apple Watch verändert. Der Nutzer kann nun auch vorher festgelegte Notfallkontakte und nicht nur die Rettungsdienste informieren.

Apple Music enthält eine Sortierfunktion für Playlists, Alben und Titel. Beim E-Mail-Programm wurde ein Fehler behoben, durch den das Menü Bewegen nach dem Ablegen einer E-Mail-Nachricht weiter angezeigt wurde. Auch bei der Funktion Kopieren und Einfügen wurden Probleme beseitigt.

Homekit lernt dazu

In seiner Heimsteuerungs-App Homekit hat Apple die Unterstützung für Mitteilungen von Homekit-Geräten mit Sensoren für Glasbruch, Bewegungen und Türöffnungen sowie für Kohlenmonoxid und Wasserlecks hinzugefügt.

Für deutsche Nutzer ist die neue TV-App, die es auch für das Apple TV gibt, nicht zu sehen. US-Anwender erhalten darüber unter anderem Empfehlungen für neue Filme und Serien und können geräteübergreifend angefangene Filme und Serien dort fortsetzen, wo sie gestoppt wurden.

Hinweise zu sicherheitsrelevanten Änderungen hat Apple in einem Knowledgebase-Artikel veröffentlicht. iOS 10.2 kann über das Software-Update von iOS over-the-air heruntergeladen und installiert werden.


eye home zur Startseite
horizontblau 15. Dez 2016

inhalte und einstellungen mussten zurückgesetzt werden. jetzt gehts wieder, auf kosten...

Tremolino 13. Dez 2016

Ich nehme Deine Meinung zur Kenntnis. Bist Du jetzt irgendwie dazu verdonnert worden zu...

crackhawk 13. Dez 2016

Bei der Telekom gibt es auch ein Update. Danke für den Tip mit Allgemein -> Info ... Hat...

No name089 13. Dez 2016

Hab nen neuen akku bekommen (6s) und gestern ist es wieder passiert!

Enter the Nexus 13. Dez 2016

Die Fremdtastaturen haben bei mir noch nie richtig funktioniert. Frustriert bin ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG, Lübeck
  2. über Nash Direct GmbH, Stuttgart
  3. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking
  2. bei Caseking
  3. Gutscheincode PLUSBAY (maximaler Rabatt 50€, nur Paypal-Zahlung)

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Die Kunden wollen, aber die Anbieter nicht

    Ovaron | 05:25

  2. Wo genau anmelden?

    Bluejanis | 04:25

  3. Re: Das Spiel ist beendet.

    kotap | 02:17

  4. Re: Ich wäre ja mal froh wenn Golem sein...

    Desertdelphin | 00:55

  5. Re: Besser als GTA

    Erny | 00:40


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel