• IT-Karriere:
  • Services:

Apple, Intel, Inlandsflugverbot: Sonst noch was?

Was am 12. Februar 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Apple, Intel, Inlandsflugverbot: Sonst noch was?
(Bild: Pixy.org)

Apple versteckt IP-Adressen vor Google-Dienst: Mit iOS 14.5 soll Safari den Safe-Browsing-Dienst von Google nicht mehr direkt aufrufen. Die Daten zu Schaddomains sollen demnach über Proxy-Server von Apple abgerufen werden, wie ein Safari-Entwickler auf Twitter bestätigt. (mtr)

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. Interhyp Gruppe, München

Intel schießt gegen Apple: Per #GoPC fährt Intel derzeit eine Werbekampagne gegen MacOS, etwa weil aktuelle Macbooks kein Touch unterstützen und die Mac-Version von Rocket League eingestellt wurde. Zuvor hatte Intel eigene Benchmarks veröffentlicht, die zeigen sollen, dass der M1-Chip nicht so schnell sei wie von Apple dargestellt. (ms)

Schnellere Kotlin-Builds für Android-Apps: Google will das Bauen von Android-Apps beschleunigen, die in Kotlin geschrieben werden, wie das Team im Android Developers Blog schreibt. Dazu wurde eine Alpha-Version des Kotlin Symbol Procession (KSP) eingeführt. KSP bietet ähnliche Annotationsfunktionen wie das bisher genutzte KATP, soll aber doppelt so schnell sein wie dieses. (sg)

Rivian will nach Europa: Rivian Automotive will seine Elektroautos künftig auch in Europa bauen. Das US-Startup suche gerade nach einem Standort und habe dafür ein Immobilienunternehmen beauftragt, berichtet die US-Nachrichtenagentur Bloomberg. In der Auswahl seien Deutschland und Ungarn, aber auch Länder außerhalb der Europäischen Union. In der Fabrik sollen zu Anfang Elektrolieferwagen für Amazon gebaut werden. Fahrzeuge für den Privatkundenmarkt sollen folgen. (wp)

Kingdom Hearts kommt auf Windows-PC: Donald Duck und Goofy treffen auf Sora und Cloud Strife aus Final Fantasy - klingt schräg, funktioniert aber seit Jahren in Kingdom Hearts. Am 30. März 2021 erscheinen mehrere ältere Teile der Serie in zwei Sammlungen im Epic Games Store. Der jüngste Serienteil Kingdom Hearts 3 sowie das Rhythmusspiel Kingdom Hearts Melody of Memory sind einzeln erhältlich. (ps)

Keine innerfranzösischen Kurzstreckenflüge: Die französische Regierung schränkt aus Klimaschutzgründen den Inlandsflugverkehr stark ein, berichtet die Tageszeitung FAZ. Dazu gehört, Kurzstreckenflüge abzuschaffen. Strecken, die sich innerhalb von 2,5 Stunden mit dem Zug absolvieren lassen, dürfen nicht mehr geflogen werden. Zudem wurde der Bau eines vierten Terminals für den Pariser Großflughafen Charles de Gaulle abgesagt. Die Idee für das Verbot von Inlandsflügen kam aus einem Bürgergremium. (wp)

Fliegender Tesla Roadster: Dass Teslas neuer Sportwagen ein Raketentriebwerk bekommen soll, hat Elon Musk schon vor einiger Zeit angekündigt. Damit soll das Elektroauto auch schweben können, wie der Tesla-Chef jetzt in einem Podcast erklärt hat. "Ich möchte, dass er schwebt", sagte Musk in dem Podcast The Joe Rogan Experience. "Ich habe versucht, herauszufinden, wie man dieses Ding schweben zu lassen kann, ohne dabei, na, Sie wissen schon, Menschen zu töten." Der Sportwagen soll gut einen Meter über dem Boden schweben. Sollte es auf den Boden krachen, solle nur dem Auto, nicht aber den Insassen etwas passieren. (wp)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,90€
  2. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  3. (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! ARC-V: ARC League Championship für...

Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

Razer Huntsman V2 Analog im Test: Die Gamepad-Tastatur
Razer Huntsman V2 Analog im Test
Die Gamepad-Tastatur

Spielen mit Gamepad oder Keyboard - warum eigentlich nicht mit beidem? Mit Razers neuer Tastatur legen wir Analogsticks auf WSAD.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  2. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76
  3. Youtube Elektroschock-Tastatur bestraft schlampiges Tippen

    •  /