Apple, Intel, Google: Bei Google kann man jetzt auch in Person einkaufen

Was am 17. Juni 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Apple, Intel, Google: Bei Google kann man jetzt auch in Person einkaufen
(Bild: Pixy.org)

MacOS Monterey entfernt PHP: Die kommende Version MacOS 12 alias Monterey enthält kein PHP mehr. Das bestätigt auch ein als Developer Tools Engineer gekennzeichneter Account im Developer-Forum von Apple. Das Unternehmen hat bereits vor zwei Jahren angekündigt, künftig auf Skriptsprachen zu verzichten, noch sind aber auch etwa Ruby und Python in Monterey enthalten. (sg)

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftlich-technische Mitarbeiterin / Wissenschaftlich-technischer Mitarbeiter (m/w/d) ... (m/w/d)
    Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach
  2. Data Scientist (w/m/d)
    AGF Videoforschung GmbH, Frankfurt am Main
Detailsuche

Intel will noch 2021 über Fab-Standort entscheiden: CEO Pat Gelsinger sagte, bis Jahresende solle klar sein, ob das neue Werk in Europa oder den USA steht. Die EU will künftig mehr lokale Produktion, das Budget hierfür liegt bei rund 135 Milliarden Euro. Die sind auch nötig, denn eine moderne Fab kostet locker 10 bis 20 Milliarden US-Dollar, ein Drittel oder mehr davon wird üblicherweise subventioniert. (ms)

Mazda wird elektrisch: Der japanische Autohersteller Mazda hat neue elektrische Modelle angekündigt. Zwischen 2022 und 2025 sollen zehn Hybrid- und drei Elektroautos auf den Markt kommen. Bis 2030 soll ein Viertel aller Mazdas über einen vollelektrischen Antrieb verfügen, alle anderen Modelle sollen teilelektrifiziert sein. Das Unternehmen will nach eigenen Angaben bis zum Jahr 2050 klimaneutral werden. (wp)

Google eröffnet erstes Ladengeschäft: In New York hat Google sein erstes Ladengeschäft eröffnet. Auf über 460 m² präsentiert Google Geräte wie die Pixel-Smartphones und die Nest-Lautsprecher. Bislang hatte Google nur temporäre Geschäfte eröffnet, sogenannte Pop-up-Stores. (tk)

Golem Akademie
  1. OpenShift Installation & Administration
    31. Januar-2. Februar 2022, online
  2. Terraform mit AWS
    14.-15. Dezember 2021, online
  3. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
Weitere IT-Trainings

Google Cloud mit AMDs Epyc 7003: Google nutzt bei den T2D-Instanzen künftig AMDs Eypc 7003 alias Milan, gedacht sind diese für virtuelle Maschinen (Tau VM). Ab dem dritten Quartal 2021 sollen die Systeme mit bis zu 60 vCPUs und bis zu 4 GByte pro vCPU verfügbar sein. (ms)

Amazon ändert Regeln für App Store: Amazon gewährt Unternehmen mit einem Umsatz von weniger als einer Million US-Dollar pro Jahr einen Rabatt bei der Provision. Statt der sonst üblichen 30 Prozent wird Amazon mit 20 Prozent des Umsatzes am Verkauf einer App beteiligt. Die Änderung soll im vierten Quartal 2021 umgesetzt werden. (ip)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  3. William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
    William Shatner
    Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

    Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /