Abo
  • Services:
Anzeige
iCloud Drive
iCloud Drive (Bild: Apple)

Apple: iCloud löscht unter Umständen Daten unwiederbringlich

iCloud Drive
iCloud Drive (Bild: Apple)

Mark Jaquith hat entdeckt, dass Apples iCloud Drive möglicherweise Datenverluste herbeiführt. In einem speziellen Fall der Synchronisation liegt dann weder ein lokales Backup noch eine Cloud-Variante der Dateien vor.

Anzeige

Apples iCloud Drive lösche in einem Szenario ungefragt die Daten des Nutzers, berichtet Mark Jaquith in seinem Blog. Wenn der Anwender beispielsweise einen neuen Mac einrichtet und mit iCloud Drive synchronisiert, werden zunächst alle Verzeichnisse und Dateien synchronisiert. So lange das nicht geschehen ist, werden Stellvertreterdateien mit dem korrekten Dateinamen und der Endung .icloud angelegt. Nach und nach werden diese Platzhalterdateien durch die korrekten Daten ersetzt.

Wer nun aber vorher die Platzhalterdateien oder die Order, in denen sie abgelegt sind, an einen anderen Ort verschiebt, bringt offenbar die Synchronisation durcheinander. Anstelle der Originaldatei wird dann nur ein Platzhalter angelegt, der die Endung .icloud trägt. In der iCloud existiert die Datei ebenfalls nicht mehr.

Im Gegensatz zu Dropbox besitzt iCloud Drive keine Versionierung, so dass eine Datei nicht wiederhergestellt werden kann. Eine Anzeige, wie weit einzelne Ordner schon synchronisiert sind, existiert ebenfalls nicht. Das lässt sich nur dateiweise erkennen. Allerdings gibt es in OS X eine Backup-Funktion von Apples iCloud Drive in Time Machine. Damit lassen sich Änderungen von Dateien nachverfolgen und alte Dateiversionen wiederherstellen.

Apple ist nach Angaben von Jaquith über das Problem informiert worden. Ob es als Bug gesehen und behoben wird, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Wallbreaker 15. Jul 2015

Also noch bequemer wäre sich ein eigenes Script zu schreiben, was garantiert bei einem...

Brainfreeze 15. Jul 2015

Das ist ja auch ein Punkt bei iCloud Drive: Der Anwender bekommt doch keine Info, wann...

devman 15. Jul 2015

Es gibt viele Ursachen für Datenverlust. Der Komfort auf alle Daten vom Smartphone...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Hamburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. infoteam Software AG, Bubenreuth bei Erlangen
  4. Habermaaß GmbH, Bad Rodach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-58%) 24,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Zweiräder heben ab und ein Luftschiff kommt runter

  2. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  3. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  4. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  5. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  6. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  7. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  8. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  9. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  10. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Großartiger Guardian-Artikel und...

    Der Spatz | 10:36

  2. Re: Dabei sollten doch gerade das Wohlbefinden...

    VigarLunaris | 10:30

  3. Re: Nach dem Testgelände im Kongo/Zaire gab es...

    Der Spatz | 10:29

  4. Re: Sie hat völlig recht!

    Avarion | 10:24

  5. Re: ich frage mich ...

    egal | 10:20


  1. 09:00

  2. 17:56

  3. 15:50

  4. 15:32

  5. 14:52

  6. 14:43

  7. 12:50

  8. 12:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel