Abo
  • Services:

Apple: Hardwareprobleme beim Macbook Pro 13 Zoll ohne Touch Bar

Apple hat ein Hardware-Problem bei den neuen 13-Zoll-Macbook-Pro-Modellen mit Funktionstasten entdeckt. Wenn deren SSD kaputt geht, muss auch die Hauptplatine gewechselt werden, teilte Apple seinen Reparaturdienstleistern mit.

Artikel veröffentlicht am ,
Macbook-Pro 13 Zoll mit Funktionstasten
Macbook-Pro 13 Zoll mit Funktionstasten (Bild: Apple/ Screenshot:Golem.de)

Die Apple Stores und Apple Authorized Service Provider haben ein Memo erhalten, nachdem bei einer begrenzten Anzahl der 13-Zoll-Macbook Pro von 2017 Hardwareprobleme aufgetaucht sind, die einen aufwendigen Wechsel der beiden teuersten Komponenten erfordern.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Mineralölraffinerie Oberrhein GmbH & Co. KG, Karlsruhe

Wenn die SSD oder die Hauptplatine des Macbook Pro ausfällt, müssen laut dem Apple-Memo, das der Webseite Macrumors vorliegt, beide Komponenten gleichzeitig ausgetauscht werden. Einen Grund nannte Apple nicht. Es gibt auch keine Angaben darüber, wie viele Geräte gefährdet sind.

Wenn bei einem autorisierten Reparaturdienstleister oder bei Apple selbst ein solches Macbook zur Reparatur gegeben wird, erscheint bei der Annahme nach Angaben von Macrumors automatisch eine Meldung beim Service, dass bei der Bestellung einer der beiden Komponenten automatisch die Teilenummer des jeweils anderen Moduls hinzugefügt wird.

Andere Modelle wie das 2016er Macbook Pro ohne Touch Bar seien nicht betroffen. Die meisten Reparaturen dürften außer bei selbst verschuldeten Schäden noch im Rahmen einer Garantie durchgeführt werden. Bei Flüssigkeitsschäden oder Unfallschäden können jedoch Kosten anfallen.

Die Probleme könnten auch ein Grund für die in der letzten Woche entstandenen, längeren Lieferzeiten für die Macbook Pro 13 Zoll mit Funktionstasten sein, die Apple im Onlineshop anzeigte.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

jo-1 14. Jun 2018

Also ich sehe da kein Problem. Bei meinem rMBP 13" mid 2017 mit Touch Bar war ein...

ml (golem.de) 13. Jun 2018

Schau dir mal den Kommentar von oldathen an, dem stimme ich voll zu.

herc 13. Jun 2018

danke ! Was eigentlich schon jeder vermuten kann, der 1+1 zusammenzählt, wird hier in...

Kondratieff 13. Jun 2018

Ich kann die Anklage durchaus nachvollziehen und teile sie auch in Teilen. Ich würde die...


Folgen Sie uns
       


Hitman 2 - Fazit

Wer ist Agent 47 - und warum ist er so ein perfekter Auftragskiller? Einer Antwort kommen Spieler auch in Hitman 2 unter Umständen nicht näher, dafür erleben sie mit dem Glatzkopf aber spannend und komplexe Abenteuer in schön gestalteten, sehr aufwendigen Einsätzen.

Hitman 2 - Fazit Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
    Autonome Schiffe
    Und abends geht der Kapitän nach Hause

    Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
    2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
    3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /