Abo
  • Services:
Anzeige
Ist das 5S das letzte iPhone mit planem Display?
Ist das 5S das letzte iPhone mit planem Display? (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Apple Größere iPhones mit gekrümmten Displays

Apple soll größere iPhones mit gekrümmtem Display und verbesserten Touchscreens planen, die mehrere Druckstufen erkennen können. Die Geräte sollen 4,7 und 5,5 Zoll große Bildschirmdiagonalen erreichen.

Anzeige

Die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet aus informierten Kreisen, dass Apple zwei Modelle für die zweite Jahreshälfte 2014 plant, deren Glasoberfläche nicht plan, sondern gekrümmt ist. Folgt man Apples bisherigem Namensschema, dürfte eines davon das iPhone 6 sein.

Außerdem soll Apple an Touchscreens arbeiten, die die Berührungsstärke erkennen, so dass wie bei einem Grafiktablet mehrere Druckstufen beispielsweise in unterschiedliche Pinselbreiten umgesetzt werden können. Diese Displays sollen aber erst später auf den Markt kommen.

Bis zu diesem Herbst brachte Apple jeweils nur ein neues iPhone auf den Markt - doch diesmal waren es mit dem iPhone 5C und dem 5S gleich zwei neue Modelle. Diese neue Verfahrensweise könnte sich durchsetzen, wenn man dem Bericht von Bloomberg Glauben schenken will.

Die neuen iPhones sollen Bildschirmgrößen von 4,7 und 5,5 Zoll erreichen. Das aktuelle iPhone 5 verfügt über einen 4-Zoll-Bildschirm. Erzkonkurrent Samsung hat mit dem Galaxy Round bereits ein Smartphone mit gebogenem Display auf den Markt gebracht. Sein 5,7 Zoll großes, in Form eines parabolischen Zylinders geformtes Display mit Super-Amoled-Bildschirm erreicht eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. LG hat mit dem G Flex ebenfalls ein Smartphone mit gekrümmtem Display vorgestellt. Im Gegensatz zum Samsung-Modell ist es wie ein Telefonhörer in der Längsachse gekrümmt.

Nach Informationen von Bloomberg befinden sich beide Smartphones noch in der Entwicklung. Das Display mit mehrstufiger Druckerkennung wird der Quelle zufolge noch nicht bei der nächsten Generation dabei sein.

Schon im September 2013 berichtete das Wall Street Journal, dass Apple größere iPhones im Format 4,8 bis 6 Zoll plane.


eye home zur Startseite
KleinHart 12. Nov 2013

Muss ich dir ernsthaft den Plural von Jahr und dessen Bedeutung erklären? Dennoch...

Noppen 12. Nov 2013

Und offensichtlich besteht er auch auf Mitarbeitern, die klüger, weitsichtiger und...

ChMu 12. Nov 2013

Wobei es schon einen winzigen Unterschied zwischen Hardware, womit Apple sein Geld...

Endwickler 12. Nov 2013

Für dich hätte ich Ironiemarkierungen setzen sollen. Ich hielt sie für überflüssig. Das...

strauch 12. Nov 2013

Na ganz einfach. Der Kunde muss das Gefühl bekommen so etwas unbedingt haben zu müssen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  2. Waldorf Frommer Rechtsanwälte, München
  3. IKOR Management- und Systemberatung GmbH, deutschlandweit
  4. ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 64,97€/69,97€
  2. 69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 389,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  2. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  3. Marketplace

    Amazon spricht bei Sperrungen von "Prozessen zum Schutz"

  4. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  5. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  6. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  7. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

  8. O2 und E-Plus

    Telefónica hat weiter Probleme außerhalb von Städten

  9. Project Zero

    Google-Entwickler baut Windows-Loader für Linux

  10. Dan Cases A4-SFX v2

    Minigehäuse erhält Fenster und wird Wakü-kompatibel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: Ich sehe den LHC eher kritisch

    burzum | 17:43

  2. Re: Kann nicht sein!!!

    Porterex | 17:42

  3. Re: Pay to Win?

    ufo70 | 17:42

  4. Naive Frage: Cloudzwang ?

    onkel hotte | 17:40

  5. Re: Wie die Frauenquote: Schwachsinn.

    GenXRoad | 17:34


  1. 17:44

  2. 17:20

  3. 16:59

  4. 16:30

  5. 15:40

  6. 15:32

  7. 15:20

  8. 14:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel