Abo
  • Services:

Apple-Fehler: Song mit 10 Minuten Stille stürmt die iTunes-Charts

Ein fast zehn Minuten langes Lied ohne Ton ist bei iTunes gerade sehr erfolgreich. Der "a a a a Very Good Song" behebt einen Fehler bei Bluetooth- oder Kabelverbindungen mit Autoradios, durch den Autofahrer oft gezwungen sind, das erste Lied in ihrer Playlist nach dem Verbindungsaufbau hören zu müssen.

Artikel veröffentlicht am ,
A a a a a Very Good Song beschert zehn Minuten Ruhe.
A a a a a Very Good Song beschert zehn Minuten Ruhe. (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Das Lied "a a a a Very Good Song" ist in den USA auf iTunes in die Top 100 aufgestiegen, obwohl der Audiotrack fast zehn Minuten nur Stille enthält. Der Track stammt von Samir Mezrahi, der damit keine künstlerischen Ambitionen verfolgt, sondern schlicht ein Problem mit iTunes aus dem Weg räumt, das viele Autofahrer und Besitzer von Bluetooth-Lautsprechern quält.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Bei der Verbindung zwischen iPhone und Autoradio oder anderen Lautsprechern wird oftmals einfach das erste Lied in der Playlist abgespielt, die alphabetisch geordnet ist. Das macht sich "a a a a Very Good Song" zunutze. Durch die geschickte Namenswahl dürfte der Song praktisch auf jeder Playlist ganz oben stehen. Doch der Besitzer wird nicht durch den immer gleichen Song genervt, sondern hat genügend Zeit, sich ein anderes Lied auszusuchen. Der Bug existiert schon lange und tritt vornehmlich bei Kabelverbindungen zwischen iPhone und Entertainment-System auf, aber auch Bluetooth-Verbindungen sind betroffen.

Die zehnminütige Stille kostet 99 Cent

Mezrahi verlangt für den 10-Minuten-Stille-Song auf iTunes 0,99 Euro und hatte es schon geschafft, auf Platz 50 der US-Verkaufscharts auf iTunes zu kommen. Die Mühe, selbst ein Lied ohne Ton aufzunehmen und auf das iPhone oder iPad zu überspielen, machen sich bei diesem Betrag wohl die wenigsten.

Der Fehler bei der Wiedergabe der Playlist tritt nicht bei jedem Fahrzeug und jedem Lautsprecher auf. Golem.de ist es selbst aber schon oft passiert, dass auch moderne Fahrzeuge immer wieder das erste Lied abspielen und nicht - wie gewünscht - beim zuletzt abgespielten Song einsetzen. Eventuell sind fehlerhafte Implementierungen bei einzelnen Autoherstellern schuld.

Auch in den Betaversionen von iOS 11 existiert das Problem noch.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Rulf 10. Sep 2017

nö...das ist in etlichen urteilen festgeschrieben worden... vor gericht ist logik...

neocron 22. Aug 2017

Ausrede

plutoniumsulfat 21. Aug 2017

Unetngeltlich: Keine Gebühren. Offenlegung der Songlisten, die offensichtlich nicht zum...

meinoriginaluse... 21. Aug 2017

Werden nicht Sonderzeichen höher angezeigt? Würde ein hochfrequenter Piepston mit dem...

ibsi 21. Aug 2017

Ich habe das Problem auch nicht verstanden. Mein Smartphone spielt im Auto entweder meine...


Folgen Sie uns
       


HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on

Wir haben uns den übergroßen 144-Hz-Gaming-TV von HP auf der CES 2019 näher angesehen.

HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on Video aufrufen
Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

    •  /