Apple: Fehler bei iPhone-Benachrichtigungen besteht seit Monaten

Wer ein iPhone besitzt, muss versuchen, sich mit Kniffen zu behelfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Fehler beim iPhone wird seit Monaten nicht korrigiert
Fehler beim iPhone wird seit Monaten nicht korrigiert (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Bleibt eine Benachrichtigung auf dem iPhone aus, ist das vermutlich auf einen Fehler des Betriebssystems zurückzuführen. Seit Mitte September 2020 beklagen iPhone-Besitzer unter anderem in Apples Supportforum, dass keine Benachrichtigungen für SMS oder iMessage-Nachrichten erscheinen. Vor einem Monat hatte bereits Macrumors ausführlich über den Vorfall berichtet. The Verge griff den Fall noch einmal auf und fragte bei Apple nach, wann der Fehler beseitigt wird.

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleitung IT (m/w/d)
    PVS Limburg-Lahn GmbH, Limburg an der Lahn
  2. Release Manager (d/m/w)
    NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
Detailsuche

Bisher hat sich Apple dazu nicht geäußert. Auch auf den Bericht von Macrumors vom November 2020 gab es keine Reaktion vonseiten des Unternehmens. Bei dem Fehler passiert es immer wieder, dass etwa neue SMS auf einem iPhone ankommen, diese aber nicht über das Benachrichtigungssystem des Betriebssystems angezeigt werden. Es gibt dann auch nicht die iOS-typischen roten Benachrichtigungen auf dem Startbildschirm, dass ungelesene Nachrichten vorliegen.

So werden neue Nachrichten nicht bemerkt und dementsprechend gar nicht erst gelesen, wichtige oder dringliche Hinweise werden nicht wahrgenommen. Wer dann eine dringende Nachricht verschickt, ärgert sich, wenn eine Reaktion ausbleibt. Betroffene machen ihrem Ärger in den Foren entsprechend Luft.

Fehler tritt zum Teil nur gelegentlich auf

Dieser Fehler tritt wohl nicht immer auf. In Apples Supportforum werden etliche Kniffe beschrieben, ihn irgendwie zu umgehen. Allerdings scheint keiner dieser Tricks das Problem dauerhaft und vor allem garantiert zu lösen. So soll es unter Umständen helfen, die Nachrichten-App nicht geöffnet zu lassen, sondern diese immer zu schließen, um Benachrichtigungen zu erhalten. Andere haben sich die Mühe gemacht, Kontakte zu löschen und neu anzulegen, um den Fehler so in den Griff zu bekommen.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

In anderen Fällen wurde versucht, die Message-Benachrichtigung auf dem Mac abzuschalten. Bei manchen sollen die Benachrichtigungen nur dann fehlen, wenn mit angehefteten Konversationen gearbeitet wird. Dann soll es helfen, angeheftete Kontakte zu entfernen, um wieder Benachrichtigungen zu erhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Wars
Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm

Mit Deepfakes schafft Shamook überzeugendere Varianten von Star-Wars-Figuren, als es Disney je gelungen ist. Jetzt arbeitet er bei ILM.

Star Wars: Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm
Artikel
  1. Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
    Flight Simulator im Benchmark-Test
    Sim Update 5 lässt Performance abheben

    Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Sony: Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft
    Sony
    Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft

    Trotz Lieferengpässen ist die Playstation 5 vermutlich die am schnellsten verkaufte Konsole. Auch zum Absatz der Xbox Series X/S gibt es neue Zahlen.

  3. Sexismus: Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern
    Sexismus
    Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern

    Es rumort weiter bei Activision Blizzard: Entwickler wollen streiken und WoW überarbeiten. Konzernchef Bobby Kotick meldet sich erstmals.

magicteddy 15. Dez 2020

Moin, Problem nicht verstanden? Was hat Apple mit der Preisgestaltung von SMS zu tun? Bei...

Joblow 14. Dez 2020

In der aktuellen iOS Version 14.3 soll dies bereits behoben sein, zumindest steht es in...

Xstream 14. Dez 2020

Dass ich weiß, dass ich ins Benachrichtigungscenter schauen muss. Es würde ja reichen...

MrTridac 14. Dez 2020

Das ist aber schon ein wenig kurz gedacht. Gegenbeispiele: Hörgeschädigte. Automatische...

Aristarch 14. Dez 2020

Ich hab' das Problem nicht, weil ich keinen Apfel anfasse, aber danke für die Info, kann...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung-Monitore Amazon Exclusive günstiger (u. a. G7 32" QLED Curved WQHD 240Hz 559€) • AKRacing Core EX-Wide SE Gaming-Stuhl 229€ • Thrustmaster TCA Officer Pack Airbus Edition 119,99€ • Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ [Werbung]
    •  /