Abo
  • Services:
Anzeige
ITunes soll Inhalte vor allen anderen führen.
ITunes soll Inhalte vor allen anderen führen. (Bild: David Becher/CC BY-SA 2.0)

Apple: Exklusive Musikinhalte sollen iTunes-Verkäufe ankurbeln

Mit exklusiven Musikinhalten will Apple mehr Käufer in seinen iTunes Store locken. Die Plattenfirmen sollen nach einem Medienbericht zum Beispiel vor dem offiziellen Veröffentlichungsdatum Inhalte über den Onlineshop anbieten.

Anzeige

Nach einem Bericht des US-Branchenmagazins Billboard will Apple die Verkäufe im iTunes-Music-Store mit Inhalten erhöhen, die zumindest eine Zeit lang exklusiv nur dort zu bekommen sind. Robert Kondrk von Apple soll in diesem Zusammenhang intensive Verhandlungen mit den Musikkonzernen führen.

Das Vorbild für diese Aktion ist das Album Visual von Beyoncé, das eine Woche lang nur komplett über iTunes zu erstehen war, während auf Youtube nur kleine Clips zu sehen waren. Das Album soll nach Angaben des Billboard-Magazins in drei Tagen 800.000-mal verkauft worden sein.

Diesen Erfolg würde Apple natürlich gerne wiederholen. Deshalb verhandle Kondrk mit den Unternehmen um exklusive Vorabveröffentlichungen ganzer Alben. Alternativ würde sich Apple auch mit einer Sperrung der Veröffentlichung über Streaming-Plattformen begnügen. Diese machen dem Unternehmen womöglich schwer zu schaffen.

Inwieweit die Plattenfirmen auf Apples Wünsche eingehen werden, hat das Billboard-Magazin allerdings nicht in Erfahrung bringen können.


eye home zur Startseite
Netspy 04. Mär 2014

Nein, kann man nicht. Man kann nur komische .amc Dateien runterladen und dann über den...

ChMu 04. Mär 2014

Klar doch :-) IOS 233000 downloads paid. BB 84560 downloads paid. WP8 6200 downloads...

robinx999 03. Mär 2014

Ich bezweifle das dies ein Apple Bashing war es dürfte eher eine Frage der Künstlichen...

andi_lala 03. Mär 2014

Ich finds ok, falls Apple ein WebInterface für iTunes anbietet, sodass auf allen...

koki 03. Mär 2014

Hab auch mittlerweile schon Sachen abseits vom Mainstream gefunden, die es nur auf iTunes...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARRI Media GmbH, München
  2. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen nahe Freiburg im Breisgau
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  4. Rechenzentrum Region Stuttgart GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 5,00€ Versand (USK 18)
  2. (-78%) 7,99€
  3. (-50%) 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Will haben aber der Preis...

    Oktavian | 16:59

  2. Re: Mit DRM?

    LaonyFly | 16:58

  3. Re: USB Type-C fehlt

    Niaxa | 16:56

  4. Re: Das Gute an Donald Trump ist

    c322650 | 16:54

  5. Re: Es scheitert nicht an der Hardware sondern an...

    Bujin | 16:53


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel