Abo
  • Services:
Anzeige
Ergänzungsupdate für Mac OS X 10.8.5
Ergänzungsupdate für Mac OS X 10.8.5 (Bild: Apple)

Apple: Ergänzungsupdate für Mac OS X 10.8.5 und iTunes

Apple hat ein Update für OS X 10.8.5 alias Mountain Lion und eines für die Anwendung iTunes bereitgestellt. Beide beheben kleinere Fehler der Vorversionen.

Anzeige

Apple hat ein Ergänzungsupdate für OS X 10.8.5 veröffentlicht, das nach Herstellerangaben Probleme behebt, die bei der Benutzung der Webcam in neuen Modellen des Macbook Air entstanden.

Bei einigen Rechnern wurden externe Laufwerke gelegentlich vom System ausgeworfen, wenn der Rechner in den Ruhezustand versetzt wurde. Dieser Fehler soll nun beseitigt worden sein. Ebenfalls mit dem Ruhezustand verbunden war ein Fehler, der beim Aufwecken HDMI-Audio nicht wieder aktivierte.

OS X 10.8.5 hatte auch Schwierigkeiten mit einigen USB-Bluetooth-Adaptern. Die Kompatibilität hat Apple nach eigenen Angaben verbessert. Das Ergänzungsupdate steht ab sofort über die Softwareaktualisierung zur Verfügung und kann auch manuell von Apples Servern heruntergeladen werden.

iTunes 11.1.1 behebt ebenfalls einige Fehler. Laut Apples Release Notes werden Probleme mit der Darstellung von iTunes Extras und Podcasts gelöst. Das Update wird ebenfalls über die Softwareaktualisierung von Mac OS X und Apples Website angeboten.


eye home zur Startseite
pseudo 04. Okt 2013

Das war eines der zähesten Updates für OS X. Mein Mac Mini ist ein paar mal schlicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. EDAG Production Solutions GmbH & Co. KG, München, Sindelfingen, Ingolstadt
  3. MediFox GmbH, Hildesheim
  4. Atlas Copco - Synatec GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  2. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  3. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor

  4. Drei

    Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11

  5. Microsoft

    Zusatzpaket bringt wichtige Windows-Funktionen für .Net Core

  6. Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300

    Die Schlechtwetter-Kameras

  7. Elektroauto

    Elektrobus stellt neuen Reichweitenrekord auf

  8. Apple

    Xcode 9 bringt Entwicklertools für CoreML und Metal 2

  9. Messenger

    Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz

  10. Smart Glass

    Amazon plant Alexa-Brille



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone iOS 11 bekommt Schutz gegen unerwünschte Memory-Dumps
  3. IOS 11 Epic Games rettet Infinity Blade ins 64-Bit-Zeitalter

  1. Re: live-eindrücke

    Neutrinoseuche | 14:23

  2. Re: USB-C oder Lightning?

    Trollversteher | 14:22

  3. Re: Fire HD 10: Ganz schön teuer

    BRB | 14:21

  4. Re: Falsche Überschrift -- da wird nichts gepatcht!

    emuuu | 14:20

  5. Re: dafür

    RipClaw | 14:20


  1. 14:28

  2. 13:55

  3. 13:40

  4. 12:59

  5. 12:29

  6. 12:00

  7. 11:32

  8. 11:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel