Abo
  • Services:
Anzeige
Die Hälfte der Apple-Kunden nutzt iOS 11.
Die Hälfte der Apple-Kunden nutzt iOS 11. (Bild: Josh Edelson/AFP/Getty Images)

Apple: Die Hälfte der iOS-Anwender nutzt noch kein iOS 11

Die Hälfte der Apple-Kunden nutzt iOS 11.
Die Hälfte der Apple-Kunden nutzt iOS 11. (Bild: Josh Edelson/AFP/Getty Images)

Besitzer eines iPhones oder iPads lassen sich Zeit mit dem Wechsel auf das neue iOS 11. Dabei steigt der Anteil der Nutzer, die nicht in den ersten Wochen wechseln. Im aktuellen Fall kann es an iOS 11 selbst liegen.

Etwas zögerlicher als bisher wechseln iOS-Anwender auf die aktuelle Hauptversion. Wie neue Zahlen von Apple zeigen, laufen derzeit 52 Prozent der iPhones und iPads mit iOS 11. Bei der Markteinführung von iOS 10 lagen die ersten Messungen der Verbreitung von iOS 10 bei 54 Prozent und damit leicht höher.

Anzeige

48 Prozent der iOS-Nutzer sind lieber bei einer älteren Betriebssystemversion geblieben. Wie auch vor einem Jahr entfiel ein Anteil von 38 Prozent auf Anwender, die ihre Geräte noch mit der jeweils vorherigen Version verwenden. Der Anteil an Kunden, die iOS 9 oder eine ältere Version nutzen, liegt bei 10 Prozent. Der Anteil dieser Kundengruppe erhöhte sich um 2 Prozent.

Apple bietet iOS 11 für die iPhones ab dem 5S an, ältere Modelle bleiben bei einem älteren Betriebssystem. Bei den iPads muss es mindestens ein iPad Air oder das iPad Mini 2 sein, damit das Update genutzt werden kann.

Alte Apps laufen nicht mehr mit iOS 11

Im aktuellen iOS 11 machen sich einige Fehler bemerkbar, was die Verwendung der iPhones oder iPads erschwert oder unkomfortabler macht. Die meisten Fehler sind zwar bereits mit Updates korrigiert worden, aber es könnte die Unsicherheit bei den Kunden erhöhen, die nicht riskieren wollen, dass noch nicht entdeckte Fehler Probleme machen.

Außerdem bringt das Betriebssystem mehr Neuerungen für iPad- als für iPhone-Besitzer, so dass so mancher iPhone-Besitzer wohl lieber wartet, bis die Fehler beseitigt sind und das Betriebssystem zuverlässiger arbeitet. Alte Apps können mit der neuen Version nicht mehr verwendet werden.

Apple veröffentlicht die Informationen zur Verbreitung der jeweiligen iOS-Versionen vor allem für Entwickler. Der Anteil der jeweiligen iOS-Versionen wird anhand der Nutzung von Apples App Store gemessen. Die betreffende Messung stammt vom 6. November 2017.


eye home zur Startseite
Mumu 08. Nov 2017

Und nur 12% des Marktes nutzt iOS überhaupt. Ich gehöre auch nicht dazu.

Themenstart

AussieGrit 08. Nov 2017

Natürlich träumt Google nur von solchen Zahlen. Hat mit dem Artikel aber tatsächlich...

Themenstart

lejared 08. Nov 2017

Ja, mehrfach! Das ist ein gutes Beispiel. Ungefähr zu der Zeit ( iPhone 3G/3GS) konnte...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Raum Hannover/Hildesheim
  2. FUCHS PETROLUB SE, Mannheim
  3. Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Karlsruhe
  4. über Duerenhoff GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. 77,00€ inkl. Versand im Idealo-Preisvergleich
  3. (heute u. a. Logitech Gaming-Produkte, Philips-TVs, Garmin-Produkte, Philips Hue Starter Set, Filme...

Folgen Sie uns
       


  1. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  2. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  3. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

  4. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte

  5. Bandai Namco

    Black Clover und andere Anime-Neuheiten

  6. Panono

    Crowdfunder können Kamera zu Produktionskosten kaufen

  7. Elon Musk

    The Boring Company baut einen Tunnel in Maryland

  8. Chinesischer Anbieter

    NIO will Elektro-SUV mit Wechsel-Akku anbieten

  9. Chipkarten-Hersteller

    Thales übernimmt Gemalto

  10. Porsche

    Betriebsratschef will E-Mails in der Freizeit löschen lassen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Wars - Die letzten Jedi: Viel Luke und zu viel Unfug
Star Wars - Die letzten Jedi
Viel Luke und zu viel Unfug
  1. Star Wars Jedi Challenges im Test Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer
  2. Star Wars Neue Trilogie ohne Skywalker und Darth Vader angekündigt
  3. Electronic Arts Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. Re: Wie wahnsinnig muss man sein um bei sowas auf...

    DerNik | 13:50

  2. Re: An die Experten: Macht ein Aufrüsten Sinn?

    Hotohori | 13:50

  3. Re: Und Briefe/Pakete, die am Wochenende kommen...

    kendon | 13:48

  4. Völliger Unsinn

    HabeHandy | 13:47

  5. Re: Irgendwie glaube ich der Telekom nicht.

    Paule | 13:46


  1. 13:35

  2. 12:49

  3. 12:32

  4. 12:00

  5. 11:57

  6. 11:26

  7. 11:00

  8. 10:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel