Abo
  • Services:
Anzeige
OS X Mavericks v10.9.3  ist da.
OS X Mavericks v10.9.3 ist da. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Apple: Das ist neu an OS X Mavericks 10.9.3

Apple hat mit 10.9.3 ein Update für OS X Mavericks vorgestellt, das die 4K-Unterstützung des Mac Pro und des Macbook Pro verbessert. Außerdem wurden Safari und iTunes in einer neuen Version veröffentlicht.

Anzeige

Das Update auf OS X Mavericks 10.9.3 verbessert die Unterstützung von 4K-Auflösungen am Mac Pro und dem Macbook Pro, die Ende 2013 erschienen sind. Das Update bietet eine HiDPI-Skalierung für 4K-Displays und ermöglicht es so, das Benutzerinterface mit hoher Punktdichte darzustellen, ohne dass die Elemente extrem winzig erscheinen. Das ermöglicht Apple mit den Retina-Displays der Macbook Pro schon immer, doch externe 4K-Displays wurden bislang nicht offiziell unterstützt, so dass Anwender tricksen mussten.

Eigene externe Displays mit 4K-Auflösung bietet Apple bislang nicht an, sondern verkauft über den Apple Store nur ein Sharp-Gerät mit einer solchen Auflösung.

Außerdem können Kontakte und Kalenderdaten zwischen OS X und iOS über USB ausgetauscht werden. Apple hat nach eigenen Angaben mit dem Update außerdem die Zuverlässigkeit von VPN-Verbindungen über IPsec und das Kopieren, Bearbeiten sowie die Verwaltung der Zugriffsrechte von Dateien auf SMB-Servern verbessert.

Dazu kommen Verbesserungen bei der Installation von Konfigurationsprofilen. Apple will laut Release Notes außerdem die Geschwindigkeit des Loginvorgangs von Anwendern verbessert haben, die in einem Active Directory verwaltet werden.

Im Update ist auch der Webbrowser Safari in Version 7.0.3 enthalten. OS X 10.9.3 kann kostenlos direkt über den Mac App Store oder über die Download-Seite von Apple heruntergeladen und installiert werden. Hinweise zu den Sicherheits-Aktualisierungen stehen in Apples Knowledgebase bislang noch nicht bereit.

Zudem hat Apple mit iTunes 11.2 eine neue Version seiner Medien- und App-Verwaltungssoftware veröffentlicht. Die Liste der Verbesserungen ist hier sehr knapp ausgefallen: Bei Podcasts können Kapitel, die noch nicht abgespielt wurden, leichter aufgefunden werden. iTunes 11.2 kann ebenfalls über den Mac App Store aktualisiert werden. Alternativ ist der Download über Apples Website möglich.


eye home zur Startseite
Schnarchnase 17. Mai 2014

Es ist etwas anderes, ob Programme da ihre Configs ablegen, oder ob jeder Ordner des...

MrAdamGrimm 16. Mai 2014

Richtig. Das war mit Einführung von OS X 10.9 nicht mehr an Bord. Glücklicherweise hat...

Anonymer Nutzer 16. Mai 2014

Beide mögen Kartoffeleis...

ad (Golem.de) 15. Mai 2014

Gut, Dankeschön! Mit freundlichen Grüßen ad (Golem.de)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Gfeller Consulting & Partner AG, Region Schaffhausen (Schweiz)
  2. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)
  3. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  4. Novotechnik Messwertaufnehmer OHG, Ostfildern


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)

Folgen Sie uns
       


  1. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  2. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  3. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  4. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  5. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  6. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  7. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  8. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  9. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  10. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Völliger Schwachsinn

    Signator | 05:42

  2. Bei der KI würde ich mich fragen wer davon...

    Signator | 05:25

  3. Re: ... Kabel Deutschland schon heute ausschlie...

    GenXRoad | 04:58

  4. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Ach | 04:49

  5. Virtual Reality News zur Rift scheinen niemand...

    motzerator | 04:33


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel