• IT-Karriere:
  • Services:

Apple Configurator: Mehrere Dutzend iOS-Geräte gleichzeitig pflegen

Administratoren haben es nicht leicht, iOS-Geräte zu konfigurieren. Bei einer Handvoll Geräte mag das noch manuell möglich sein, aber ein unternehmensweiter Einsatz dürfte so kaum noch handhabbar sein. Mit dem Apple Configurator für Mac OS X wird Abhilfe geschaffen.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple Configurator
Apple Configurator (Bild: Apple)

Der Apple Configurator für Mac OS X verwaltet eine große Zahl mobiler Geräte wie iPhone, iPad und iPod touch unter einer einfachen Oberfläche. Der Administrator kann bis zu 30 Geräte gleichzeitig auf eine neue iOS-Version aktualisieren, Einstellungen vornehmen, Apps installieren und Daten auf die Geräte kopieren. Auch die Personalisierung der Mobilgeräte ist mit dem Apple Configurator möglich.

  • Apple Configurator (Bild: Apple)
  • Apple Configurator (Bild: Apple)
  • Apple Configurator (Bild: Apple)
  • Apple Configurator (Bild: Apple)
  • Apple Configurator (Bild: Apple)
Apple Configurator (Bild: Apple)
Stellenmarkt
  1. willy.tel GmbH, Hamburg
  2. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Berlin

Darüber hinaus können Backups erstellt und wieder eingespielt, Apps importiert und synchronisiert sowie Konfigurationsprofile verwaltet werden. Die Funktion "betreute Geräte" ermöglicht es außerdem, dass die darunter erfasste Hardware mit anderen Computern synchronisiert werden kann.

Der Apple Configurator kann kostenlos über den Mac App Store heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)

nutcase 09. Mär 2012

Gerade im Firmenumfeld gibt es gute Gründe, nicht auf Apple Vista umzusteigen. Wenn z.B...

waswiewo 09. Mär 2012

Hinter seinem Titel war ein Fragezeichen. Man muss nicht gleich über jeden herfallen, nur...

jayrworthington 09. Mär 2012

Leider nein, da faellst Du wie die meisten KMU in das schwarze Loch zwischen "Mach's von...

linuxuser1 09. Mär 2012

Das geht beim iPhone doch alles.


Folgen Sie uns
       


Honda E Probe gefahren

Der Honda E ist ein Elektro-Kleinwagen, dessen Design an alte Honda-Modelle aus den 1970er Jahren erinnert.

Honda E Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /