Abo
  • Services:
Anzeige
Nach Apple vs. FBI jetzt Apple vs. China?
Nach Apple vs. FBI jetzt Apple vs. China? (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Apple: China geht gegen Verkauf von iPhones vor

Nach Apple vs. FBI jetzt Apple vs. China?
Nach Apple vs. FBI jetzt Apple vs. China? (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Ein Patentgericht in Peking hat den Verkauf aktueller Apple-Smartphones untersagt, weil diese einem chinesischen Konkurenzprodukt ähneln würden. Apple hat Berufung eingelegt und verkauft erstmal weiter Telefone.

Chinesische Behörden haben unter Verweis auf Patentrechte chinesischer Hersteller den Verkauf von Apples iPhone-Modellen 6 und 6s untersagt, wie die BBC berichtet. Der US-Konzern will sich dem Verbot aber offenbar nicht beugen und hat Berufung gegen die Entscheidung eingelegt.

Anzeige

Betroffen von dem drohenden Verkaufsverbot sind die aktuellen Modelle 6 und 6s, jeweils in der normalen und in der Plus-Variante. Diese Geräte sollen Patente des hierzulande recht unbekannten chinesischen Herstellers Baili verletzen. Dessen Smartphones werden unter dem Namen 100C verkauft. Apple reagierte gelassen auf die Entscheidung: "Das iPhone 6 und iPhone 6 Plus sowie iPhone 6s und iPhone 6s Plus und auch das iPhone SE werden in China weiterhin verkauft. Wir haben Berufung gegen die Entscheidung des lokalen Patentbüros in Beijing aus dem letzten Monat eingelegt", heißt es in einer Erklärung des Unternehmens.

Chinesische Regierung versucht Techprotektionismus

Die chinesische Regierung versucht immer wieder mit umstrittenen Maßnahmen, die heimische IT-Wirtschaft zu stärken. Im vergangenen Jahr wurde angekündigt, dass alle Banken im Land künftig rund 30 Prozent chinesischer Technologie einsetzen müssten - eine Regelung, die nach Protesten der Geldhäuser und ausländischer Unternehmen zurückgenommen wurde. Unternehmen in sicherheitskritischen Bereichen dürfen bestimmte ausländische Produkte wie Virenscanner oder Betriebssysteme nicht einsetzen.

Der chinesische Markt ist für Apple von zentraler Bedeutung. Während die Wachstumsraten im Smartphonemarkt in westlichen Ländern nur noch gering sind, hat der chinesische noch Potenzial. Vom Umsatz her ist China mittlerweile der zweitwichtigste Markt für Apple.


eye home zur Startseite
DrWatson 24. Jun 2016

Protektionismus != Embargos

TW1920 20. Jun 2016

das nennt man machtspielchen. es muss nachvollziehbar sein, wie ein Elefant im...

plutoniumsulfat 20. Jun 2016

In diesem System hängt gewissermaßen jedes halbwegs große Unternehmen am Wachstum, da AG...

Horsty 20. Jun 2016

Was für ein unsinniger Vergleich! In China leben 15 mal mehr Menschen, 3 mal die EU!

Netspy 19. Jun 2016

Nur, dass hier kaum Parallelen zu erkennen sind



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LEDVANCE GmbH, Garching bei München
  2. über Hays AG, München
  3. Carmeq GmbH, Wolfsburg, Berlin
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 179,99€
  2. 49,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 79€)

Folgen Sie uns
       


  1. Routerfreiheit

    Vodafone behebt Störung von Aktivierungsportal

  2. Denverton

    Intel plant Atom C3000 mit bis zu 16 Goldmont-CPU-Kernen

  3. Trotz Weiterbildung

    Arbeitslos als Fachinformatiker

  4. Klage gegen Steuernachzahlung

    Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

  5. 3D Studio

    Nvidia spendiert Qt Hunderttausende Zeilen Code

  6. Horizon Zero Dawn im Test

    Abenteuer im Land der Maschinenmonster

  7. Qualcomm

    Snapdragon 210 bekommt Android-Things-Unterstützung

  8. New Radio

    Qualcomm lässt neues 5G-Air-Interface testen

  9. Snapdragon X20

    Qualcomm kündigt 1,2-GBit/s-LTE-Modem an

  10. Gesetzentwurf

    Streit über Handy-Kontrolle von Asylbewerbern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Funkanlagenrichtlinie: Mit dem Router-Lockdown kommt das absolute Chaos
EU-Funkanlagenrichtlinie
Mit dem Router-Lockdown kommt das absolute Chaos
  1. Freie Software Gemeinnützigkeit-as-a-Service gibt es auch in Europa
  2. CPU-Architektur RISC-V soll dominierende Architektur werden
  3. IETF-Standard Erste Quic-Tests kommen noch diesen Sommer

Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis
Autonomes Fahren
Die Ära der Kooperitis
  1. Neue Bedienungssysteme im Auto Es kribbelt in den Fingern
  2. Amazon Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank
  3. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

Thimbleweed Park angespielt: Die Rückkehr der unsterblichen Pixel
Thimbleweed Park angespielt
Die Rückkehr der unsterblichen Pixel

  1. Und nun wird sich gewundert, dass die Medien...

    Overlord | 15:22

  2. Re: Non Casual

    Randy19 | 15:21

  3. Re: Wen wundert das jetzt?

    der_wahre_hannes | 15:21

  4. Re: Kenne das Problem

    bbk | 15:21

  5. bewerbungsfragen... mal zum self assessment. :-)

    bjs | 15:20


  1. 15:29

  2. 15:00

  3. 14:45

  4. 14:13

  5. 14:12

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel