Apple: Bye, Bye Kopfhörer-Adapter

Apple hat bei allen iPhone-Modellen den bisher beiliegenden Kopfhörer-Adapter entfernt. Auch die iPhones 7 und 8, die noch immer im Verkauf sind, werden nun ohne den Adapter vertrieben.

Artikel veröffentlicht am ,
Apples Klinke-Lightning-Adapter
Apples Klinke-Lightning-Adapter (Bild: Andreas Donath)

Apple legte bis vor Kurzem dem iPhone 7 und dem iPhone 8 einen Kopfhöreradapter bei. Damit ließen sich Kopfhörer mit 3,5-mm-Klinkenanschluss am Lightning-Eingang des Smartphones verwenden. Die iPhones 7 und 8 werden immer noch als Neugeräte verkauft, doch in der Schachtel fehlt nun der zuvor erwähnte Adapter. Das berichtet Softpedia.

Stellenmarkt
  1. Senior IT-Betriebskoordinator / innen (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. DevOps Engineer (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
Detailsuche

Beim iPhone Xs und dem iPhone Xs Max liegt der Kopfhöreradapter seit Anfang an nicht mehr bei. Doch Apples Entscheidung, auch bei älteren Modellen den Adapter aus der Schachtel zu entnehmen, und nur noch separat zu verkaufen, wirkt unverständlich.

Es gibt immer noch Käufer, die dem widersprechen, weil sie noch einen Adapter in Neugeräte-Verpackungen gefunden haben, doch vermutlich handelt es sich dabei um ältere Bestände. Auf Apples Webseite wird der Kopfhöreradapter nicht mehr als Verpackungsinhalt der Geräte aufgeführt.

Auch zu diesem Thema:

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
VW ID.4 im Test
Schön brav

Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
Ein Test von Werner Pluta

VW ID.4 im Test: Schön brav
Artikel
  1. Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
    Kryptowährung
    Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

    3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Remastered: Update fürs Update von Half-Life 2 geplant
    Remastered
    Update fürs Update von Half-Life 2 geplant

    Für das von Valve unterstützte Half-Life 2 Update ist offenbar eine weitere Aktualisierung in Arbeit: die Remastered Collection.

crazypsycho 15. Okt 2018

Der Stecker in der Buchse. Das kann man bei allen Kopfhörern machen. Ein lackiertes...

crazypsycho 14. Okt 2018

Du meinst also 1% weniger Umsatz macht nix aus?

Marconry 14. Okt 2018

Da muss ich mich ganz auf dein Wort verlassen, ich kaufe nicht so häufig Gro...

Handle 14. Okt 2018

Für mich ist die Kundengängelung seitens Apple einfach ein No-Go. Warum dürfte ich als...

forenuser 13. Okt 2018

Seit müssen Preise für Luxusprodukte gerechtfertigt werden? 2.000 Euro für einen Anzug...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /