Apple, Boeing 737 Max, Dell EMC: Sonst noch was?

Was am 24. November 2020 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Apple, Boeing 737 Max, Dell EMC: Sonst noch was?
(Bild: Pixy.org)

Apple schafft Provision im App Store teilweise ab: Unternehmen, die Online-Unterricht anbieten, müssen bis Juni 2021 nicht die üblichen 30 Prozent Abgaben auf In-App-Käufe an Apple zahlen. Erst kürzlich hatte das Unternehmen den Satz für kleine Unternehmen generell auf 15 Prozent gesenkt.

Stellenmarkt
  1. Inhouse Consultant Microsoft Dynamics NAV (m/w/d)
    über D. Kremer Consulting, Großraum Hameln-Detmold
  2. Softwareentwickler (m/w/d)
    Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg KVBW, Karlsruhe
Detailsuche

Vulkan-Raytracing: Die Khronos Group hat die finale Spezifikation von Raytracing per Vulkan-API veröffentlicht. Die Grafikschnittstelle unterstützt damit eine realistischere Beleuchtung, die bisher nur per Nvidia-Extension etwa in Quake 2 RTX verwendet wurde. Passende Treiber für Geforce und Radeon liegen vor.

Umbuchbar: In der vergangenen Woche hat die US-Luftfahrtbehörde das Flugverbot für die Boeing 737 Max aufgehoben. Die drei US-Fluglinien American Airlines, Southwest und United haben angekündigt, wann sie die Maschinen dieses Typs wieder einsetzen wollen: American Airlines will ab Ende Dezember wieder mit der 737 Max fliegen, United ab dem ersten Quartal 2021 und .Southwest im zweiten. Wer nicht in eine 737 Max steigen will, kann den Flug kostenlos umbuchen.

Intel arbeitet an Hitman 3: Das Entwicklerstudio IO Interactive kündigt für Hitman 3 - geplant für 2021 - eine Kooperation mit Intel an. Unter anderem geht es um Optimierungen für Prozessoren mit mehr als acht Kernen und um Variable Rate Shading - mehr sagen die Firmen im Blog noch nicht.

Golem Karrierewelt
  1. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    22.-24.08.2022, Virtuell
  2. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    04.-07.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Neues Tomb Raider vorgestellt: Der Publisher Square Enix hat Tomb Raider Reloaded angekündigt. Dabei handelt es sich nicht um ein großes Abenteuer mit Lara Croft, sondern um ein Free-to-Play-Mobile-Game für Android und iOS. Geplanter Erscheinungstermin ist 2021. Der offizielle Trailer hat bisher mehr "Daumen runter" als "Daumen rauf" erhalten.

Neue EMC-All-Flash-Server: Unter der EMC-Marke stellt Dell neue All-Flash-Server vor. Die ECS-EXF900-Serie kann maximal 1,47 Petabyte an Flash-Speicher beinhalten. Jeder Knoten unterstützt 12 oder per Adapter 24 Laufwerke, die über NVMe-over-Fabric im Netzwerk miteinander verbunden werden. Zu diesem Zweck sind jeweils 25 Gigabit Ethernet für Front- und Backend-Anbindung vorgesehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
"Macht mich einfach wahnsinnig"
Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
Artikel
  1. Unikate: Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken
    Unikate
    Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken

    Die Deutsche Post begann im Februar 2021, Briefmarken mit Matrixcode zu verkaufen. Nun wurden bereits eine Milliarde Stück verkauft.

  2. Telemetrie: Voyager 1 weiß wohl nicht, wo sie ist
    Telemetrie
    Voyager 1 weiß wohl nicht, wo sie ist

    Seit 1977 befindet sich die Raumsonde Voyager 1 auf ihrer Reise durchs All. Die neusten Daten scheinen einen falschen Standort anzuzeigen.

  3. Agile Softwareentwicklung: Einfach mal so drauflos programmiert?
    Agile Softwareentwicklung
    Einfach mal so drauflos programmiert?

    Ohne Scrum wäre das nicht passiert, heißt es oft, wenn etwas schiefgeht. Dabei ist es umgekehrt: Ohne agiles Arbeiten geht es nicht mehr. Doch es gibt drei fundamentale Missverständnisse.
    Von Frank Heckel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X bestellbar • Samsung schenkt 19% MwSt. • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€) • Cyber Week: Jetzt alle Deals freigeschaltet • LG OLED TV 77" 62% günstiger: 1.749€ • Bis zu 35% auf MSI • Alternate (u. a. AKRacing Core EX SE Gaming-Stuhl 169€) [Werbung]
    •  /