Apple-Betriebssystem: Erste öffentliche Beta von MacOS Monterey ist da

Wer will, kann MacOS Monterey mit dem neuen Safari-Browser und weiteren Funktionen vorab auf dem Mac testen.

Artikel veröffentlicht am ,
MacOS Monterey
MacOS Monterey (Bild: Apple)

Nachdem Entwickler seit dem WWDC 2021 auf Vorabversionen des neuen Mac-Betriebssystems zugreifen konnten, hat Apple die erste Betaversion von MacOS Monterey für alle Interessierten vorgestellt.

Stellenmarkt
  1. Java-Entwickler (m/w/d) als Chapter Lead Dev Engineering
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  2. SAP Berechtigungs / Basis Spezialist / Berater / Adminstrator (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Hamburg
Detailsuche

Zu den wichtigsten Neuerungen gehören ein Safari-Browser mit überarbeiteter Optik und der Möglichkeit, Tabs zusammenzufassen. Die Erweiterungen vom Desktop-Safari können künftig auch auf iPhones und iPads mit iOS 15 und iPadOS 15 genutzt werden.

Apple überführt die Kurzbefehle-App von iOS in Monterey, wo bislang der Automator dazu genutzt werden konnte, wiederkehrende Aufgaben zu automatisieren. Der Automator wird unter MacOS Monterey weiterhin unterstützt.

Mit Airplay to Mac können Inhalte beispielsweise vom iPhone oder iPad auf dem Bildschirm und den Lautsprechern des Macs abgespielt werden.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Die Funktion Universal Control ist in der Beta noch nicht freigeschaltet. Später soll sie ermöglichen, eine Tastatur und eine Maus beziehungsweise ein Trackpad nahtlos zwischen Mac und iPad oder zwischen zwei Macs zu nutzen.

Apple erdachte für Monterey außerdem einen Energiesparmodus, der die Laufzeit mobiler Macs steigern soll. Dabei werden die Systemtaktrate und die Bildschirmhelligkeit reduziert. Möglich soll das mit Macbooks ab Anfang 2016 sein.

Wie IOS und iPadOS 15 beherrscht MacOS Monterey die Shareplay-Funktion von Facetime und bietet die Schnellnotizen-Funktion an.

Wer als Betatester MacOS 12 Monterey ausprobieren will, kann sich kostenfrei bei Apples Beta-Programm registrieren und auf dem Gerät ein Zertifikat installieren. Danach kann über das Software-Update die Beta heruntergeladen und installiert werden. Die offizielle Veröffentlichung des neuen MacOS erfolgt wie üblich im Herbst.

Neues Apple MacBook Pro mit Apple M1 Chip (13", 8 GB RAM, 512 GB SSD) - Space Grau (Neustes Modell)

Auf diesen Macs läuft MacOS Monterey:

Macbook Air - Anfang 2015 und später
Macbook Pro - Anfang 2015 und später
Macbook - Anfang 2016 und später
iMac Pro - 2017 und später
iMac - Ende 2015 und später
Mac Pro - Ende 2013 und später
Mac Mini - Ende 2014 und später

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CDU-Sicherheitslücke
Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit

Dass eine Person, die verantwortungsvoll eine Sicherheitslücke gemeldet hat, dafür juristischen Ärger bekommt, ist fatal und schadet der IT-Sicherheit.
Ein IMHO von Hanno Böck

CDU-Sicherheitslücke: Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit
Artikel
  1. Kritik der Community: Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab
    Kritik der Community
    Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab

    In einem Youtube-Video verteidigt Microsoft die Bedingungen von Windows 11. Die Community ist außer sich, Kommentare werden geblockt.

  2. Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
    Connect-App  
    CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

    Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

  3. Datenübertragung: Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen
    Datenübertragung
    Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen

    Schweizer Forscher haben eine Faser entwickelt, die Daten genauso gut überträgt wie eine Glasfaser, aber dieser gegenüber Vorteile hat.


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /