• IT-Karriere:
  • Services:

Apple: Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro

Die Bauteile von Apples iPhone 12 Pro sind insgesamt 341 Euro wert. Die meisten Teile kommen aus Südkorea, gefolgt von Europa und den USA.

Artikel veröffentlicht am ,
Das iPhone 12 und iPhone 12 Pro
Das iPhone 12 und iPhone 12 Pro (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Die japanische Wirtschaftszeitung Nikkei hat Apples iPhone 12 und iPhone 12 Pro auseinandergenommen und mit dem Unternehmen Fomalhaut Techno Solutions den Wert der einzelnen Bauteile ermittelt. Das Ergebnis der Recherche ist, dass die Bauteile des iPhone 12 insgesamt 313 Euro kosten.

Stellenmarkt
  1. J. Bauer GmbH & Co. KG, Wasserburg/Inn
  2. Landeshauptstadt München, München

Die im iPhone 12 Pro verbauten Teile kosten insgesamt 341 Euro. In Deutschland kostet die günstigste Version des iPhone 12 momentan 876,30 Euro, das preiswerteste iPhone 12 Pro ist für 1.120 Euro zu haben.

Das bedeutet aber natürlich nicht, dass Apple beim iPhone 12 über 560 Euro und beim iPhone 12 Pro fast 780 Euro Gewinn macht. In der Rechnung fehlen zahlreiche weitere Faktoren wie Betriebskosten, Entwicklungskosten, Kosten für Logistik und länderspezifische Gebühren wie etwas die Gema-Abgabe in Deutschland.

Teuerste Bauteile sind das Modem und das Display

GSM Arena zufolge ist das teuerste Bauteil das X55-Modem von Qualcom, das rund 75 Euro kostet. Danach folgt das OLED-Display von Samsung für knapp 60 Euro. Die Produktionskosten des A14-Bionic-Chipsatzes sollen bei knapp 34 Euro liegen.

Der Hauptteil der Komponenten in den beiden iPhones stammt aus Südkorea, es handelt sich um einen Anteil von 26,8 Prozent. Danach folgen Teile aus Europa und den USA mit einem Anteil von jeweils 21,9 Prozent. Aus Japan stammen 13,6 Prozent der Teile, aus Taiwan 11,1 Prozent.

Neues Apple iPhone 12 (128 GB) - Schwarz

China ist an den Bauteilen mit nur 4,6 Prozent beteiligt, was mit dem schwelenden Handelskonflikt zwischen den USA und China zusammenhängen kann. Ein großer Teil der iPhones wird allerdings weiterhin in China zusammengebaut.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 189€ (Bestpreis)
  2. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)
  3. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  4. 189,99€ (Bestpreis)

debattierer 26. Nov 2020 / Themenstart

Einigen wir uns darauf, dass das eine intelligente Schätzung ist, aber auch komplett...

Fotobar 26. Nov 2020 / Themenstart

Jetzt werden hier wieder alle aufschreien, warum die Hardware nur 1/3 bis 1/4 des Preises...

Wabba 26. Nov 2020 / Themenstart

Die die Gehaltsstufen eines Softwareentwicklers bei Apple: https://www.levels.fyi...

PiCelli 26. Nov 2020 / Themenstart

Die Materialkosten sind bei so ziemlich jedem Industrieunternehmen die geringste Position...

Trollversteher 26. Nov 2020 / Themenstart

Welche soll das bitte sein? Nein, die nutzen iOS, MacOS, iCloud und App Store um ihre...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


VW ID.3 Probe gefahren

Wir sind einen Tag lang mit dem ID.3 in und um Berlin herum gefahren.

VW ID.3 Probe gefahren Video aufrufen
Neue Fire-TV-Oberfläche im Test: Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden
Neue Fire-TV-Oberfläche im Test
Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden

Eigentlich wollte Amazon die Oberfläche von Fire-TV-Geräten verbessern - das ist gründlich misslungen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Media Markt und Saturn Erster Smart-TV der Ok-Eigenmarke mit Fire-TV-Oberfläche
  2. Amazon Fire TV Cube wechselt TV-Programm auf Zuruf

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
    Star Trek: Discovery 3. Staffel
    Zwischendurch schwer zu ertragen

    Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
    Eine Rezension von Tobias Költzsch

    1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
    2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
    3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

      •  /