• IT-Karriere:
  • Services:

Apple Auto: Hyundai und Kia verhandeln nicht mit Apple

Die Gespräche über das Apple-Auto mit Hyundai und Kia sollen pausieren. Apple verhandelt auch mit anderen Herstellern.

Artikel veröffentlicht am ,
Hyundai-Logo (Symbolbild): Aktie verlor nach Börsenmitteilung an Wert.
Hyundai-Logo (Symbolbild): Aktie verlor nach Börsenmitteilung an Wert. (Bild: Mandel Ngan/AFP via Getty Images)

Baut Kia doch kein Apple-Auto? Der südkoreanische Automobilkonzern Hyundai und sein Tochterunternehmen Kia verhandeln nicht mit Apple über den Bau eines autonom fahrenden Elektroautos. Das geht aus einer Börsenmitteilungen hervor, mit der Hyundai und Kia auf Spekulationen reagiert haben.

Stellenmarkt
  1. bpa.Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V., Berlin
  2. AVL List GmbH, Graz (Österreich)

Im Januar war bekanntgeworden, dass Apple und Hyundai über eine Fahrzeugkooperation verhandeln. In der vergangenen Woche hatte es geheißen, das Tochterunternehmen Kia Motors werde der Partner von Apple, damit das Auto in den USA gebaut werden könne.

Die Gespräche zwischen Apple, Hyundai und Kia pausierten seit Wochen, berichtet die US-Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Außer mit den beiden südkoreanischen habe Apple auch mit anderen Automobilherstellern über ein Apple-Auto gesprochen.

Apple soll seit 2015 an einem Auto arbeiten

Anfang 2015 wurde erstmals über das sogenannte Project Titan berichtet: Damals hieß es, Apple wolle ein autonom fahrendes Elektroauto entwickeln. Apple soll mit mehreren deutschen Autoherstellern verhandelt, von diesen aber Absagen erhalten haben.

Später soll Apple das Project Titan verkleinert und sich auf die Entwicklung von Software für autonomes Fahren beschränkt haben. Erst seit diesem Winter gibt es erneut Gerüchte über das Apple-Auto.

Die Börse hat bereits auf die neuen Berichte über ein Apple-Auto reagiert. Als in der vergangenen Woche mögliche Verhandlungen von Apple mit Kia bekanntwurden, gewann der Kurs der Kia-Aktie um 14,5 Prozent an Wert. Die aktuelle Börsenmitteilung von Hyundai und Kia hatte den umgekehrten Effekt: Der Kurs der Hyundai-Aktie verlor an der Börse in Seoul 8,4 Prozent, der von Kia sogar 14 Prozent.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  2. 12,39€
  3. 20,49€

Standard 09. Feb 2021 / Themenstart

Widersprichst du dir hier nicht selbst massiv? Wenn ein iOS fürs Auto kommen würde, als...

Steffo 08. Feb 2021 / Themenstart

Immer ruhig bleiben, bitte... Es ist kein Geheimnis, dass Apple bei diversen...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt

Das Galaxy S21 Ultra ist das Topmodell von Samsungs neuer S21-Reihe und unterscheidet sich deutlich von den beiden anderen Modellen.

Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt Video aufrufen
Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
Surface Duo im Test
Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Nokia Ehemaliger Pureview-Chef kommt zu Microsoft
  2. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
  3. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil

Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  2. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version
  3. Unweihnachtliche Filmtipps Zombie-Apokalypse statt Kevin allein zu Haus

    •  /