Abo
  • Services:
Anzeige
Apple plant Apple TV mit deutlich mehr Funktionen.
Apple plant Apple TV mit deutlich mehr Funktionen. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Apple: Apple TV soll zur heimischen Steuerzentrale werden

Apple plant Apple TV mit deutlich mehr Funktionen.
Apple plant Apple TV mit deutlich mehr Funktionen. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Doch kein neues Apple-Produkt: Apple arbeitet nach einem aktuellen Bericht nicht an einem smarten Lautsprecher á la Amazon Echo. Stattdessen soll die Apple-TV-Box stärker als bisher zum zentralen Steuerelement daheim werden.

Ein neues Apple TV ist in Arbeit, berichtet Venturebeat mit Verweis auf einen anonymen Hinweisgeber, der mit den Plänen Apples vertraut ist. Er gibt an, dass die neue Apple-TV-Box einen ähnlichen Funktionsumfang wie Amazons Echo oder Googles Home erhalten soll. Diese Woche gab es einen Bericht, wonach Apple ebenfalls an einem smarten Lautsprecher arbeitet.

Anzeige

Apple hat sich gegen einen smarten Lautsprecher entschieden

Laut dem Venturebeat-Informanten sei diese Information nur zum Teil korrekt. Apple habe zwar erwogen, einen smarten Lautsprecher auf den Markt zu bringen, dann habe sich das Unternehmen aber gegen ein komplett neues Produkt entschieden. Die Entwicklungskosten für die Apple-TV-Box seien sehr hoch gewesen und Apple hat sich daher entschieden, das Apple TV entsprechend zu erweitern, um einen ähnlichen Funktionsumfang abzudecken.

Bereits das aktuelle Apple TV ist durch Siri mit einer Sprachsteuerung ausgestattet. Allerdings bietet Siri auf der Box weniger Funktionen als auf einem iPhone. Das soll sich mit einem kommenden Apple TV ändern. Es ist noch unklar, wie die Sprachsteuerung eines neuen Apple TV realisiert wird. Es wäre denkbar, dass die Apple-TV-Box selbst ein Mikrofon und einen Lautsprecher erhält.

Das aktuelle Modell hat wie die meisten Geräte der Konkurrenz das Mikrofon in der Fernbedienung, um darüber die Sprachbefehle zur Box zu schicken. Ein eigener Lautsprecher fehlt dem Apple TV bislang. Die Sprachsteuerung ist derzeit vor allem auf die Nutzung von Fernsehinhalten ausgerichtet.

Noch kein Termin für das neue Apple TV

Mit einer neuen Apple-TV-Generation soll sich das ändern. Denn Apple wolle das Apple TV zur zentralen Steuereinheit für quasi alles ausbauen. Was genau sich dahinter verbirgt, ist derzeit nicht bekannt. Derzeit gibt es keine Informationen dazu, wann eine fünfte Generation des Apple TV erscheinen würde. Die aktuelle Apple-TV-Box kam Ende Oktober 2015 auf den Markt. Daher ist es eher unwahrscheinlich, dass das neue Modell vor dem Herbst 2016 verfügbar sein wird.

Bisher ließ sich Apple recht viel Zeit mit der Veröffentlichung einer neuen Apple-TV-Generation. Das erste Modell erschien 2007 und erst mehr als drei Jahre später gab es eine erste Neuauflage. Bis zum Erscheinen der dritten Generation dauerte es dann knapp zwei Jahre und bis zum aktuellen Modell vergingen dann noch einmal mehr als drei Jahre.

Apple greift Amazons Fire-TV-Ansatz auf

Zumindest in den USA verfolgt Amazon mit dem Fire TV schon länger einen solchen Ansatz: Der Fire TV läuft dort seit einiger Zeit mit Alexa, so dass viele Funktionen der Echo-Geräte enthalten sind. In Deutschland ist der Alexa-Dienst generell noch nicht verfügbar, so dass deutsche Fire-TV-Kunden diesbezüglich einen geringeren Funktionsumfang erhalten.

Das Fire TV hat wie das Apple TV eine Fernbedienung mit Mikrofon und nimmt darüber Sprachbefehle entgegen. Zum Aktivieren der Sprachsteuerung muss der Nutzer einen Knopf an der Fernbedienung drücken. Wie auch dem aktuellen Apple TV fehlt dem jetzigen Fire TV ein eigener Lautsprecher.


eye home zur Startseite
DY 29. Mai 2016

Und wenn? Apple macht nicht saus dem ATV außer eine Content-Maschine zu sein. Und jetzt...

DY 29. Mai 2016

Hammer, sowas ...... habe ich lange nicht gelesen.

DY 27. Mai 2016

ja, das sagen sie immer. Aber es wurde schon vieles gesagt, was im Nachhinein nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Noell GmbH, Giebelstadt, Dortmund, Bremen, Obertshausen
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  3. über Hanseatisches Personalkontor Rhein-Neckar, Mannheim
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 819,00€
  3. und DOOM gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Sony

    Playstation 4 Pro spielt mp4-Videodateien jetzt in 4K ab

  2. Laptop-Verbot

    Terroristen basteln offenbar an explosiven iPads

  3. IoT

    Software-AG-Partner wird zur Tochter

  4. Navigationsgerät Chris

    Das Smartphone im Auto mit Sprache und Gesten bedienen

  5. Natilus

    Startup entwickelt Transportdrohne in Flugzeuggröße

  6. Gegen Verlegerverbände

    El País warnt vor europäischem Leistungsschutzrecht

  7. Verschlüsselung

    Schwachstellen in zahlreichen VoIP-Anwendungen entdeckt

  8. iPhone

    Die TSMC soll Apples A11-Chip im 10-nm-Verfahren produzieren

  9. New Pound Coin

    Neue Pfund-Münze nutzt angeblich geheime Sicherheitsfunktion

  10. HP Elite Slice im Kurztest

    So müsste ein Mac Mini aussehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. WatchOS 3.2 und TVOS 10.2 Apple Watch mit Kinomodus und Apple TV mit fixem Scrollen
  2. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken
  3. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Bis zum...

    _Winux_ | 15:44

  2. Re: Erst wenn sie nachts starten oder falsch spülen.

    Hugo21 | 15:43

  3. Re: Wer fälscht bitte Münzen!??

    AllDayPiano | 15:42

  4. Re: In Deutschland sicher zuallerletzt

    Niaxa | 15:40

  5. Das gleiche Problem wie der Tansrapid: Die Weichen

    YaelSchlichting | 15:39


  1. 15:12

  2. 14:45

  3. 14:23

  4. 14:00

  5. 13:55

  6. 13:35

  7. 13:20

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel