Apple: Aktuelle iTunes-Version läuft unter Windows vielfach nicht

Vorsicht vor der Installation von iTunes 12.12: Die aktuelle Version funktioniert auf deutschen Windows-Rechnern nicht mehr.

Artikel veröffentlicht am ,
Aktuelle iTunes-Version mit Problem unter Windows
Aktuelle iTunes-Version mit Problem unter Windows (Bild: Apple)

Wer iTunes auf einem Windows-System nutzt, sollte die aktuelle Version besser nicht installieren. Es gibt unter anderen im Apples Supportforen viele Berichte, wonach die iTunes-Software in der aktuellen Version nicht mehr nutzbar ist. Als Grund für das Problem wird vermutet, dass es mit den Spracheinstellungen des Betriebssytems zusammenhängt.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Support
    Max-Planck-Gesellschaft für empirische Ästhetik, Frankfurt am Main
  2. Test Manager (m/w/d) - Softwaretests
    DGN Deutsches Gesundheitsnetz Service GmbH, Düsseldorf
Detailsuche

Sobald die Windows-Version in einer anderen Sprache als US-amerikanischem Englisch verwendet wird, kann iTunes in der Version 12.12 nicht mehr verwendet werden. Beim Start von iTunes gibt es eine Fehlermeldung und es ist kein Zugriff mehr auf die Daten möglich, die in iTunes gespeichert sind.

Auch kann über iTunes so kein lokales Backup eines iPhones oder iPads mehr gemacht werden. Die iTunes-Software dient auf Windows-Systemen unter anderem auch dazu. Diese Woche wurden außerdem neue Hauptversionen der Betriebssysteme für iPhones und iPads veröffentlicht. Durch den Fehler von iTunes können diese Kunden aber derzeit mit der aktuellen Version keine lokalen Backups anlegen.

iTunes-Problem auch mit britischem Englisch

In Apples Supportforen gibt es vom Hersteller keine Reaktion. Kunden, die sich telefonisch an den Apple-Support gewendet haben, wurden teilweise an Microsoft verwiesen. Betroffene Kunden mussten sich untereinander helfen und bekamen vom Hersteller der iTunes-Software keine Unterstützung. Demnach kann die aktuelle iTunes-Version wieder genutzt werden, sobald das Windows-Betriebssystem auf die Sprache Englisch (USA) gestellt wird.

2021 Apple iPad (10,2", Wi-Fi + Cellular, 256 GB) - Space Grau (9. Generation)
Golem Karrierewelt
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    08./09.11.2022, virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v12: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    14.-18.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Auch mit der Windows-Spracheinstellung Englisch (Großbritannien) soll es die Probleme in iTunes geben. In den Foren wird als weitere Lösung diskutiert, dass es helfen soll, die iTunes-Version 12.11 zu installieren. Allerdings erschwert Apple diesen Schritt, weil der Hersteller nur die aktuelle Version als Download bereitstellt. Betroffene Kunden müssen sich also von anderen Quellen die alte iTunes-Version besorgen.

Derzeit ist nicht bekannt, wann der Fehler mit iTunes 12.12 korrigiert wird. Apple hat sich bislang dazu nicht geäußert und keine weiteren Angaben gemacht.

Nachtrag vom 23. September 2021

Auf der iTunes-Webseite bietet Apple nur noch die Version 12.11 von iTunes zum Herunterladen an. Ersichtlich ist das für die Kundschaft leider nicht. Erst mitten in einer Installation wird die Versionsnummer der Software preisgegeben. Für die Kundschaft ist das entsprechend schwer zu durchschauen. Apple hat auch keine Informationen bekanntgegeben, wann der Fehler in iTunes 12.12 korrigiert wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Die große Umfrage
Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023

Golem.de und Statista haben 23.000 Fachkräfte nach ihrer Arbeit gefragt. Das Ergebnis ist eine Liste der 175 besten Unternehmen für IT-Profis.

Die große Umfrage: Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023
Artikel
  1. Roadmap: CD Projekt kündigt neues Cyberpunk und mehrere Witcher an
    Roadmap
    CD Projekt kündigt neues Cyberpunk und mehrere Witcher an

    Project Polaris wird eine Witcher-Saga, Orion das nächste Cyberpunk 2077 und Hadar etwas ganz Neues: CD Projekt hat seine Pläne vorgestellt.

  2. Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles
    Monitoring von Container-Landschaften
    Prometheus ist nicht alles

    Betreuer von Kubernetes und Co., die sich nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigen, nehmen beim metrikbasierte Monitoring unwissentlich einige Nachteile in Kauf. Eventuell ist es notwendig, den üblichen Tool-Stack zu ergänzen.
    Von Valentin Höbel

  3. USB-C: Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei
    USB-C
    Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei

    In der EU gibt es künftig eine Standard-Ladebuchse für Smartphones und weitere Elektrogeräte. Die IT-Wirtschaft sieht die Einigung kritisch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 3 Spiele für 49€ • Saturn Gutscheinheft • Günstig wie nie: LG OLED 48" 799€, Xbox Elite Controller 2 114,99€, AOC 28" 4K UHD 144 Hz 600,89€, Corsair RGB Midi-Tower 269,90€, Sandisk microSDXC 512GB 39€ • Bis zu 15% im eBay Restore • MindStar (PowerColor RX 6700 XT 489€) [Werbung]
    •  /