Abo
  • IT-Karriere:

Apple: Ab April 2020 müssen Apps die iPhone-Notch unterstützen

Wer eine App für iOS auf den Markt bringt oder auch eine alte App aktualisiert, wird bald höhere Anforderungen haben. Besonderheiten der modernen Displays der iPhones wie auch iPad Pros müssen zwingend unterstützt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Runde Ecken und die Notch müssen bald unterstützt werden.
Runde Ecken und die Notch müssen bald unterstützt werden. (Bild: Apple)

Apple hat verschärfte Anforderungen für das Einreichen von Apps bekanntgegeben. Ab April 2020 müssen Anwendungen für iOS zwingend mit dem iOS-13-SDK oder neuer entwickelt werden. Das gilt interessanterweise nicht nur für neue Produkte, sondern auch App-Aktualisierungen. Apple betont dabei vor allem die neuen Displays.

Stellenmarkt
  1. DIS AG, Raum Wolfsburg
  2. DEKRA SE, Stuttgart

Explizit erwähnt wird, dass das Display des iPhone Xs Max und des iPad Pro 12.9 (dritte Generation) von den Apps im Sinne eines All-Screen-Designs unterstützt werden muss. Damit meint Apple eine vernünftige Anpassung an die runden Ecken der Geräte wie auch die Notch beim iPhone.

Eine eingeschränkte Anforderung gibt es für den Dark Mode. An den neuen Farbmodus sollen die Entwickler eigentlich ihre Apps anpassen. Apple sieht hier allerdings Ausnahmen vor. Sollte der Entwickler mehr Zeit benötigen, kann er sich per Opt-out gegen den Dark Mode entscheiden. In Fällen, in denen die App grundsätzlich nicht für den Dark Mode gedacht ist, ist ein dauerhaftes Opt-out vorgesehen. Im Zuge dessen warnt Apple derzeit vor einem Problem in Xcode, wenn explizit benannte Farben genutzt werden. Die Version 11 von iOS macht hier Probleme. Apple empfiehlt, entweder auf das nächste XCode-Update zu warten oder - ungünstig für Kunden - die Mindestvoraussetzung für die App auf iOS 12 zu setzen.

Apples iOS 13 wird derzeit als Goldmaster für Entwickler verteilt. Die Veröffentlichung des neuen Betriebssystems wird in Kürze parallel zum Start von Apple Arcade erwartet. Das Betriebssystem gehört zur Vorstellung des neuen iPhone 11 Pro, wird aber auch ältere Smartphones unterstützen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,56€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 51,95€
  4. 229,00€

katze_sonne 11. Sep 2019 / Themenstart

Ist es auch bei quasi fast jeder App. Die einzige App, die ich bisher gesehen habe, die...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019)

Der transparente OLED-Fernseher von Panasonic rückt immer näher. Auf der Ifa 2019 steht ein Prototyp, der schon jetzt Einrichtungsideen in den Kopf ruft.

Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
    Elektrautos auf der IAA
    Die Gezeigtwagen-Messe

    IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
    2. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich
    3. ID Charger VW bringt günstige Wallbox auf den Markt

      •  /