Abo
  • Services:
Anzeige
Das iPhone SE soll das Design vom iPhone 5 und dem iPhone 6 verbinden.
Das iPhone SE soll das Design vom iPhone 5 und dem iPhone 6 verbinden. (Bild: Apple)

Apple: 4-Zoll-Smartphone soll iPhone SE heißen

Das iPhone SE soll das Design vom iPhone 5 und dem iPhone 6 verbinden.
Das iPhone SE soll das Design vom iPhone 5 und dem iPhone 6 verbinden. (Bild: Apple)

Das neue iPhone im 4-Zoll-Format soll nur iPhone SE heißen. Auf die Nummer 5 verzichtet Apple laut Medienbericht, um das neue Gerät nicht zu alt wirken zu lassen. Der Preis soll ohne Vertrag zwischen 400 und 500 US-Dollar liegen.

Das nächste, 4 Zoll große iPhone soll angeblich iPhone SE heißen. Das Kürzel SE soll für Special Edition stehen und an die Wurzeln des Smartphones erinnern, das eine Mischung aus iPhone 5 und iPhone 6 werden soll.

Anzeige

Einem Bericht von 9to5Mac zufolge soll das neue Smartphone mit einem A9-SoC und einer Hauptkamera mit acht oder zwölf Megapixeln ausgerüstet sein. Hinsichtlich der Auflösung gibt es widersprüchliche Aussagen. Den drucksensitiven Bildschirm mit 3D-Touch soll das Gerät jedoch nicht bieten.

NFC für Apple Pay soll ebenfalls integriert werden. Apple soll dem Bericht zufolge Speichervarianten von 16 und 64 GByte anbieten und das neue Smartphone in allen Farben offerieren, die auch für das iPhone 6s verfügbar sind. Neben WLAN mit 802.11ac sollen Bluetooth 4.2 und ein etwas größerer Akku mit 1.642 mAh vorhanden sein. 3D-Touch soll weiterhin ein exklusives Feature für das iPhone 6s und das 6s Plus bleiben.

Das Smartphone soll nach Einschätzung von Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities zwischen 400 und 500 US-Dollar kosten. Das iPhone 5s wird aktuell in den USA für 450 US-Dollar angeboten. Das alte Modell dürfte in Zukunft deutlich günstiger zu haben sein. Die genannten Preise können aber nicht direkt in Euro umgerechnet werden, da die Preise in den USA netto angegeben werden.

Noch hat Apple keine Einladungen für sein neues Presse-Event verteilt. Gerüchten zufolge soll die Veranstaltung am 22. März 2016 sein. Bei dieser Gelegenheit soll auch ein kleines iPad Pro im Format 9,7 Zoll vorgestellt werden. Das kleinere iPad Pro soll genauso gut ausgerüstet sein wie das 12,9 Zoll große Pro und auch mit einem Stift gesteuert werden.


eye home zur Startseite
Trollversteher 02. Mär 2016

Das Konzept "Ironie" sagt Dir was? ;-)

ChMu 01. Mär 2016

Mal mit dem A9 rumgemacht? Klar, das 5S ist sehr gut, ist das mit Abstand am meissten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Experis GmbH, Kiel
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  3. TADANO FAUN GmbH, Lauf an der Pegnitz / bei Nürnberg
  4. FILIADATA GmbH, Karlsruhe (Home-Office)


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Laptops, Werkzeuge, Outdoor-Spielzeug, Grills usw.)
  2. (u. a. Bose Soundlink Mini Bluetooth Speaker II 149,90€, Bose SOUNDSPORT PULSE WIRELESS 174,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

  1. Re: gesamtwirtschaftlich gesehen günstiger...

    Squirrelchen | 06:16

  2. Re: Warum nicht früher?

    Crass Spektakel | 05:50

  3. Zu schnell

    Crass Spektakel | 05:43

  4. Wäre dies eine Energiesparlösung gegenüber einem...

    Signator | 03:56

  5. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Ach | 03:47


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel