Abo
  • Services:
Anzeige
Übertreibt Apple bei der Standby-Zeit?
Übertreibt Apple bei der Standby-Zeit? (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Apple: 30-Tage-Standby beim Macbook angezweifelt

Übertreibt Apple bei der Standby-Zeit?
Übertreibt Apple bei der Standby-Zeit? (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Apple verspricht beim Macbook eine Standby-Laufzeit von bis zu einem Monat. Das verärgert Nutzer, bei denen der Standby-Modus deutlich kürzer ausfällt. Reparaturversuche lehnt Apple ab.

In Apples Support-Communities beschweren sich Nutzer über eine ihrer Meinung nach zu kurze Standby-Zeit ihrer Macbooks. Die Geräte erreichten nicht die Standby-Laufzeit von bis zu 30 Tagen, die Apple verspricht. Einige Nutzer wandten sich an Apple Stores, um eine Reparatur zu erreichen, doch offenbar wurde ihnen kein neuer Akku eingebaut, wie Venturebeat berichtet. Ob dieser das Problem hätte lösen können, erscheint zudem zweifelhaft.

Anzeige

Pro Tag soll ein geschlossenes Macbook etwa 3,3 Prozent seiner Akkuladung benötigen, wenn die Powernap-Funktion nicht aktiviert wurde, bei der auch im Ruhezustand Backups erstellt und regelmäßig E-Mails abgerufen werden. Dabei macht Apple keinen Unterschied zwischen den einzelnen Notebook-Modellen. Anwender berichten, dass ihre Macbooks nach 3 bis 15 Tagen im Standby leere Akkus hätten. Das wäre nicht einmal die Hälfte der versprochenen Leistung.

Die Aussage Apples, dass die Geräte "bis zu" 30 Tage durchhielten, ist vage formuliert. Mit der Realität sollte so ein Hinweis zudem schon zu tun haben. Auch Golem.de erlebte bei einem Macbook Pro 15 Zoll aus dem Jahr 2013 mehrfach, dass der Akku schon nach weniger als 20 Tagen ohne Nutzung leer war. In Apples Supportforen wird angegeben, dass Techniker fünf Prozent tägliche Entladung als normal bewerteten, das entspräche einer 20-Tage-Standby-Zeit.


eye home zur Startseite
chrysaor1024 17. Jan 2018

Kann ich dir leider nicht sagen! Ich denke viele sind selbsterklärend.

Themenstart

chrysaor1024 17. Jan 2018

Wie gesagt. Die "Genius"bar hat es eskaliert an Mac-Entwickler aus den USA. Alles...

Themenstart

Tommy_Hewitt 17. Jan 2018

Klasse Idee, dann hätten wir nur noch Notebooks mit "mindestens 15min Akkulaufzeit". Bei...

Themenstart

redmord 16. Jan 2018

In der Gefahr, dass ich mich wiederhole ... Eine Werbung muss der Realität entsprechen...

Themenstart

redmord 16. Jan 2018

So funktioniert in den USA halt der Verbraucherschutz. Übrigens der Grund weshalb in den...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SimCorp Central Europe, Bad Homburg (bei Frankfurt)
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. über Hays AG, Berlin
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und mit Gutscheincode bis zu 40€ Rabatt erhalten bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. HMD Global

    Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

  2. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  3. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  4. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  5. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  6. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  7. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  8. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro

  9. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  10. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    plutoniumsulfat | 00:49

  2. Re: "nicht besonders scharf"

    Seroy | 00:49

  3. Endlich mal wieder ein 16:9 Gerät

    Robert.Mas | 00:49

  4. Re: Grundgedanke cool, Präsentation schlecht

    LiPo | 00:40

  5. Re: Klinkenbuchse

    Topf | 00:29


  1. 22:11

  2. 20:17

  3. 19:48

  4. 18:00

  5. 17:15

  6. 16:41

  7. 15:30

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel