Abo
  • Services:
Anzeige
Macbook Pro mit 13,3-Zoll-Retina-Display
Macbook Pro mit 13,3-Zoll-Retina-Display (Bild: Apple)

Apple: 13,3 Zoll großes Macbook Pro mit Retina-Display

Macbook Pro mit 13,3-Zoll-Retina-Display
Macbook Pro mit 13,3-Zoll-Retina-Display (Bild: Apple)

Apple hat sein Retina-Konzept jetzt auch auf das 13 Zoll große Macbook Pro übertragen. Das neue Gerät ist flacher und leichter als das bisherige Notebook. Die Auflösung liegt bei 2.560 x 1.600 Pixeln.

Apples Marketingchef Phil Schiller hat das Macbook Pro Retina in der 13-Zoll-Version vorgestellt, das um 20 Prozent flacher ist als das bisherige Modell und nur noch rund 1,62 kg wiegt. Der Abspeckkur fielen das eingebaute optische Laufwerk und eine mechanische Festplatte zum Opfer. Apple setzt bei den Retina-Modellen auf SSDs.

Anzeige

Das Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln ist mit einem IPS-Panel ausgestattet und soll einen Betrachtungswinkel von 178 Grad bieten. Die Pixeldichte ist mit 227 ppi noch einmal ein wenig höher als beim 15-Zoll-Modell, das auf 220 ppi kommt. Die Helligkeit liegt bei 300 Nits. Neben zwei USB-3.0-Anschlüssen sind zwei Thunderbolt- sowie ein HDMI-Anschluss und ein SD-Kartenschacht integriert. Eine 720p-Webcam sitzt im Displayrahmen.

  • Apple stellt das Macbook Pro 13,3 Zoll mit Retina-Display vor.
  • Apple stellt das Macbook Pro 13,3 Zoll mit Retina-Display vor.
  • Apple stellt das Macbook Pro 13,3 Zoll mit Retina-Display vor.
  • Apple stellt das Macbook Pro 13,3 Zoll mit Retina-Display vor.
  • Apple stellt das Macbook Pro 13,3 Zoll mit Retina-Display vor.
  • Apple stellt das Macbook Pro 13,3 Zoll mit Retina-Display vor.
  • Apple stellt das Macbook Pro 13,3 Zoll mit Retina-Display vor.
  • Apple stellt das Macbook Pro 13,3 Zoll mit Retina-Display vor.
  • Apple stellt das Macbook Pro 13,3 Zoll mit Retina-Display vor.
  • Apple stellt das Macbook Pro 13,3 Zoll mit Retina-Display vor.
  • Apple stellt das Macbook Pro 13,3 Zoll mit Retina-Display vor.
  • Apple stellt das Macbook Pro 13,3 Zoll mit Retina-Display vor.
  • Apple stellt das Macbook Pro 13,3 Zoll mit Retina-Display vor.
  • MacBook Pro mit Retina-Display. Links die 15-Zoll-Version, rechts die neue 13-Zoll-Variante.
  • Neues Macbook Pro Retina mit 13-Zoll-Display
MacBook Pro mit Retina-Display. Links die 15-Zoll-Version, rechts die neue 13-Zoll-Variante.

Die Tastaturbeschriftungen sind von hinten beleuchtet. Dazu kommt das übliche Glas-Multitouch-Trackpad. Das 13,3-Zoll-Notebook misst 1,9 x 31,4 x 21,9 cm. Damit ist es einen Millimeter höher als das 15-Zoll-Gerät, das Apple ebenfalls in diesem Jahr vorstellte.

Das neue Macbook Pro wird mit Intels Core-i5- und -i7-Prozessoren (Ivy Bridge) ausgeliefert, die beide mit Intels integrierter Grafiklösung Intel HD Graphics 4000 auskommen müssen. Das Einstiegsmodell mit 2,5-GHz-i5-Prozessor, 8 GByte RAM und einer 128 GByte großen SSD kostet 1.699 US-Dollar. Das teurere Modell wird für 1.999 US-Dollar verkauft.

In Deutschland kostet das kleine Macbook Pro mit Retina-Display und 2,5-GHz-Intel-Core-i5 sowie 128 GByte großem Flash-Speicher 1.749 Euro. Der Aufpreis auf die 256 GByte große SSD liegt bei stolzen 300 Euro. Wer will, kann auch eine 256, 512 oder 768 GByte große SSD ordern. Eine Aufrüstoption für 16 GByte gibt es bei Apples kleinem Retina-Notebook allerdings nicht.


eye home zur Startseite
TriAler 24. Okt 2012

Professionelle Audio- und Bildbearbeitung auf einen 13" Display, na dann mal viel...

Anonymer Nutzer 24. Okt 2012

13.3"? Haben die sich vertippt oder ist das n Tab?

Anonymer Nutzer 24. Okt 2012

k.T. = kein Text

ad (Golem.de) 24. Okt 2012

Hier ist etwas sehr schön aufbereitetes zu den vielen Einheiten zum Licht. http://www...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Böblingen
  2. GK Software AG, Schöneck
  3. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. (-10%) 53,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Die Anbieter dürften jubeln

    bjoedden | 17:22

  2. Re: "Die Wahrheit ist, Verbraucher lieben es...

    basil | 17:19

  3. Re: Natürlich ist man zufrieden

    bjoedden | 17:14

  4. Re: Gerade gesehen - spoiler inside! VIELE FIESE...

    Umaru | 17:11

  5. Re: Erst mal flächendeckend ins Spiel bringen.

    bjoedden | 17:11


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel