Abo
  • IT-Karriere:

Appdynamics: Cisco kauft Unternehmen für 3,7 Milliarden US-Dollar

Cisco übernimmt das vielgelobte Softwareunternehmen Appdynamics kurz vor seinem Börsengang. "Wir glauben, dass dies eines der besten Teams ist, das uns auf unserer Reise hilft", sagte ein Manager.

Artikel veröffentlicht am ,
Appdynamics
Appdynamics (Bild: Appdynamics)

Cisco übernimmt Appdynamics für einen Preis von 3,7 Milliarden US-Dollar. Das gab der weltgrößte Netzwerkausrüster am 25. Januar 2017 bekannt. Die Übernahme erfolgt kurz vor dem Börsengang des Softwareunternehmens. Im Jahr 2016 kam Appdynamics auf Rang 9 der Forbes-Cloud-100-Liste.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus Dresden GmbH, Dresden
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Appdynamics ist ein Privatunternehmen aus San Francisco, das Software für Application Performance Management (APM) und IT Operations Analytics (ITOA) anbietet. Es wurde im Jahr 2008 von Jyoti Bansal gegründet, dem früheren Chefsoftwareentwickler von Wily Technologies, ebenfalls Anbieter von Application Performance Management Software. Appdynamics erhielt in fünf Runden eine Finanzierung von 206,5 Millionen US-Dollar.

Appdynamics wird eine Abteilung von Ciscos IoT- und Applications-Sparte. Die Übernahme soll bis Ende April 2017 abgeschlossen sein.

Cisco ist im Umbau

Die teuren Cisco-Hardware und -Software-Standardprodukte sind weniger gefragt als flexible, individuell angepasste Produkte, weshalb Cisco Massenentlassungen vorgenommen hatte. Cisco setzt stärker auf softwarebasierte Netzwerklösungen, wie sie für Clouddienste benötigt werden. Der Markt für solche Produkte sei theoretisch größer und verspreche höhere Gewinnmargen, erklärte eine Unternehmensquelle. Cisco-Chef Chuck Robbins übernimmt darum Software und Services-Firmen, um den Umsatz des Konzerns zu steigern.

"Für Cisco ist es wichtig, dass wir auf dieser Reise eine marktführende Software in unserem Portfolio haben", sagte Hilton Romanski, Ciscos Chef für Unternehmensstrategie. "Wir glauben, dass dies eines der besten Teams ist, das uns auf unserer Reise hilft."



Anzeige
Top-Angebote
  1. 116,13€
  2. 229,99€
  3. 44,53€ (Exklusiv!) @ ubi.com
  4. 25,00€ (Bestpreis!)

Kalaschek 25. Jan 2017

Im Zuge der Modernisierung wurde bei uns viel auf Cisco's Konferenz-Hardware umgestellt...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkbook 13s - Test

Das Thinkbook wirkt wie eine Mischung aus teurem Thinkpad und preiswerterem Ideapad. Das klasse Gehäuse und die sehr gute Tastatur zeigen Qualität, das Display und die Akkulaufzeit sind die Punkte, bei denen gespart wurde.

Lenovo Thinkbook 13s - Test Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

    •  /