Abo
  • Services:
Anzeige
Das Twitter-Logo
Das Twitter-Logo (Bild: Leon Neal/AFP/Getty Images)

App: Twitter zwitschert neu auf OS X

Das Twitter-Logo
Das Twitter-Logo (Bild: Leon Neal/AFP/Getty Images)

Nach langer Entwicklungszeit hat Twitter eine überarbeitete Version seiner App für OS X veröffentlicht - offenbar nach längeren firmeninternen Diskussionen.

Twitter hat eine neue Version seiner App für OS X veröffentlicht. Version 4.0.0 enthält zahlreiche Neuerungen: Das Layout wurde überarbeitet, unter anderem gibt es neben einer hell gehaltenen auch eine dunkel gehaltene Fassung. Dazu kommen zahlreiche Funktionen, die Apps für andere Plattformen schon länger bieten, etwa die Unterstützung von Videos.

Anzeige

Bei den Nutzern kommt die Software bislang nicht gut an: Sie beschweren sich über das Design und über fehlende Möglichkeiten - etwa, dass kein Copy-and-Paste von Bildern direkt aus der App möglich ist. Auch schlechte Reaktionszeiten und Fehler etwa beim Login werden bemängelt. Die meisten Bugs sollten sich innerhalb kurzer Zeit per Update beheben lassen.

Grundsätzlich zeigt die neue App, dass Twitter offenbar auch auf Desktops und Notebooks nicht nur auf den Browser setzt. Allerdings gab es bei Twitter firmeninterne Diskussionen, ob überhaupt eine App für Macs nötig ist, so ein ehemaliger Mitarbeiter in einem Beitrag in dem sozialen Netzwerk. Entwickelt wurde die Software dann laut The Verge nicht bei Twitter selbst, sondern bei einem externen Studio aus Seattle namens Black Pixel.

Die App für OS X ab Version 10.10 ist im App Store kostenlos als rund 6 MByte großer Download erhältlich. Ob demnächst mit einem größeren Update für die ebenfalls nicht mehr zeitgemäße Twitter-App für Windows zu rechnen ist, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
grplmnn 03. Jan 2016

Eine weitere große Hürde für twitter in Deutschland ist der Fakt, dass die deutsche...

mikehak 02. Jan 2016

Die Windows 10 App von Twitter ist eine Universal App und neu. Und kann eigentlich etwa...

picaschaf 01. Jan 2016

Naja, das ist jetzt etwas polemisch - wir leben nunmal im besser gestellten Teil der Welt...

elgooG 01. Jan 2016

Selbst wenn das nicht so wäre, kann man den Tab mit der Webversion von Twitter immer noch...

OhYeah 01. Jan 2016

Naja, ein Screenshot wäre schon mal schön gewesen..



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, Berlin
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    christi1992 | 18:58

  2. Re: Volumenbegrenzungen abschaffen

    amagol | 18:57

  3. Re: Riesenerfolg von GTA 5 Online

    TC | 18:56

  4. Dann soll man doch bitte o2 free abschaffen

    TodesBrote | 18:56

  5. Re: Noch ein Argument

    forenuser | 18:55


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel