Abo
  • Services:
Anzeige
Das Twitter-Logo
Das Twitter-Logo (Bild: Leon Neal/AFP/Getty Images)

App: Twitter zwitschert neu auf OS X

Das Twitter-Logo
Das Twitter-Logo (Bild: Leon Neal/AFP/Getty Images)

Nach langer Entwicklungszeit hat Twitter eine überarbeitete Version seiner App für OS X veröffentlicht - offenbar nach längeren firmeninternen Diskussionen.

Twitter hat eine neue Version seiner App für OS X veröffentlicht. Version 4.0.0 enthält zahlreiche Neuerungen: Das Layout wurde überarbeitet, unter anderem gibt es neben einer hell gehaltenen auch eine dunkel gehaltene Fassung. Dazu kommen zahlreiche Funktionen, die Apps für andere Plattformen schon länger bieten, etwa die Unterstützung von Videos.

Anzeige

Bei den Nutzern kommt die Software bislang nicht gut an: Sie beschweren sich über das Design und über fehlende Möglichkeiten - etwa, dass kein Copy-and-Paste von Bildern direkt aus der App möglich ist. Auch schlechte Reaktionszeiten und Fehler etwa beim Login werden bemängelt. Die meisten Bugs sollten sich innerhalb kurzer Zeit per Update beheben lassen.

Grundsätzlich zeigt die neue App, dass Twitter offenbar auch auf Desktops und Notebooks nicht nur auf den Browser setzt. Allerdings gab es bei Twitter firmeninterne Diskussionen, ob überhaupt eine App für Macs nötig ist, so ein ehemaliger Mitarbeiter in einem Beitrag in dem sozialen Netzwerk. Entwickelt wurde die Software dann laut The Verge nicht bei Twitter selbst, sondern bei einem externen Studio aus Seattle namens Black Pixel.

Die App für OS X ab Version 10.10 ist im App Store kostenlos als rund 6 MByte großer Download erhältlich. Ob demnächst mit einem größeren Update für die ebenfalls nicht mehr zeitgemäße Twitter-App für Windows zu rechnen ist, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
grplmnn 03. Jan 2016

Eine weitere große Hürde für twitter in Deutschland ist der Fakt, dass die deutsche...

mikehak 02. Jan 2016

Die Windows 10 App von Twitter ist eine Universal App und neu. Und kann eigentlich etwa...

picaschaf 01. Jan 2016

Naja, das ist jetzt etwas polemisch - wir leben nunmal im besser gestellten Teil der Welt...

elgooG 01. Jan 2016

Selbst wenn das nicht so wäre, kann man den Tab mit der Webversion von Twitter immer noch...

OhYeah 01. Jan 2016

Naja, ein Screenshot wäre schon mal schön gewesen..



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Klinkhammer Förderanlagen GmbH, Nürnberg
  2. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Dortmund, Walldorf
  3. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  4. arago GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Day of the Tentacle Remastered 4,99€, Grim Fandango Remastered 2,79€, Monkey Island 2...
  2. (u. a. G29 Lenkrad 195,99€, G402 Maus 35,99€, G9333 Headset 121,99€)
  3. (u. a. Receiver ab 38,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Cloud Native Con

    Kubernetes 1.6 versteckt Container-Dienste

  2. Blizzard

    Heroes of the Storm 2.0 bekommt Besuch aus Diablo

  3. APT29

    Staatshacker nutzen Tors Domain-Fronting

  4. Stellenanzeige

    Netflix' führt ausgefeilten Kampf gegen Raubkopien

  5. Xbox One

    Neue Firmware mit Beam und Erfolgsmonitoring

  6. Samsung

    Neue Gear 360 kann in 4K filmen

  7. DeX im Hands On

    Samsung bringt eigene Desktop-Umgebung für Smartphones

  8. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest

    Samsung setzt auf lang gezogenes Display und Bixby

  9. Erazer-Serie

    Medion bringt mehrere Komplett-PCs mit AMDs Ryzen heraus

  10. DJI

    Drohnen sollen ihre Position und ihre ID funken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. iPhone Apple soll A11-Chip in 10-nm-Verfahren produzieren
  2. WatchOS 3.2 und TVOS 10.2 Apple Watch mit Kinomodus und Apple TV mit fixem Scrollen
  3. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Das werden die 30 fps Fans nicht gerne lesen.

    Strelok Kyd | 21:09

  2. Re: Scheint so als würde denen das Geld langsam...

    Vaako | 21:07

  3. Und nach 1,5 Jahren auch wieder Schrott wegen Akku

    McWiesel | 21:01

  4. Was wurde eigentlich aus der Sprachverfremdung?

    Ovaron | 21:01

  5. Re: Erinnert sich noch jemand an die Five Pence...

    Makatu | 21:01


  1. 18:40

  2. 18:19

  3. 18:01

  4. 17:43

  5. 17:25

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel