Abo
  • Services:

App Store: Zeitraum für Zulassungen von iOS-Apps verkürzt sich

So kurz waren die Prüfzeiträume bei Apple für neue Apps und Udpates im App Store schon lange nicht mehr: Aktuell müssen Entwickler nur noch weniger als zwei Tage warten, bis ihre Software zugelassen wird. Hintergrund könnten erhoffte Mehreinnahmen sein.

Artikel veröffentlicht am ,
IOS-Apps werden mittlerweile schneller für Apples App Store zugelassen.
IOS-Apps werden mittlerweile schneller für Apples App Store zugelassen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Aktuell liegt der Zulassungzeitraum für bei Apple eingereichte Software für den App Store bei unter zwei Tagen. Das ist aus Daten ersichtlich, die die Internetseite Appreviewtimes.com sammelt. Demnach müssen iOS-Entwickler aktuell durchschnittlich 1,62 Tage warten, bis ihre neue App oder ein Update im App Store erscheint.

Zeitraum in den vergangenen Monaten stark verkürzt

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Dies ist weitaus weniger als bisher: In der Mitte des Jahres 2015 lag der Zeitraum noch bei über zehn Tagen, bis zum Ende des Jahres pendelte sich der Wert auf ungefähr sechs Tage ein. Im Januar 2016 stieg die Zulassungszeit den Aufzeichnungen zufolge kurzzeitig auf über 14 Tage.

Das bedeutet zum einen, dass Entwickler schneller neue Apps in den App Store bringen können. Zum anderen sinkt dadurch die Zeit, die Updates benötigen, um beim Nutzer anzukommen - was im Zweifel die Sicherheit erhöhen kann.

Apple könnte sich höheren Umsatz versprechen

Als Grund für die schnellere Bearbeitung vermutet Bloomberg ein gesteigertes Interesse Apples, Umsätze durch Apps zu generieren. Hintergrund könnte die ins Stocken geratene weltweite Nachfrage nach Smartphones sein, die mittlerweile auch Apple spürt. Durch ein schneller verfügbares App-Angebot mit schnelleren Updates könnte Apple versuchen, hier etwas gegenzusteuern. Auch der Zeitraum für Zulassungen von Mac-Anwendungen hat sich seit Anfang des Jahres verkürzt.

Die Daten von Appreviewdata.com bilden allerdings eher eine Tendenz ab als einen verlässlichen Wert. Das liegt an der Art der Messung: Die Aufzeichnungen basieren auf Meldungen von Entwicklern, die ihre Wartezeiten übermitteln.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 119,90€

stiGGG 13. Mai 2016

Die Begründung, die ihr da herbei philosophiert finde ich dann doch etwas weird. Denke...


Folgen Sie uns
       


Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial

Sonys Mini-Konsole Playstation Classic ist knuffig. In unserem Golem-retro_-Spezial beleuchten wir die Spieleauswahl und Hardware im Detail.

Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek

    1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

      •  /