Abo
  • IT-Karriere:

App Store: Neues Passwort-Problem in MacOS High Sierra

MacOS High Sierra hat erneut ein Problem: Nun ist bekanntgeworden, dass die Einstellungen für den eingebauten App Store ohne korrektes Passwort geändert werden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Passwortabfrage für die App-Store-Einstellungen
Passwortabfrage für die App-Store-Einstellungen (Bild: Apple)

In der aktuellen Version von MacOS High Sierra können die Einstellungen im App-Store-Menü in den Systemeinstellungen mit einem beliebigen Passwort geändert werden. Dies zeigt ein Bugreport auf Open Radar. Die Sicherheitslücke ist indes nicht so gravierend wie die passwortlose Root-Anmeldung unter MacOS High Sierra und erfordert einen Administrator-Account.

Stellenmarkt
  1. AOK Systems GmbH, Bonn
  2. se commerce GmbH, Gersthofen

Wer die Lücke nachvollziehen will, wählt zunächst innerhalb der Systemeinstellungen den App Store. Im folgenden Fenster sollte der Anwender zunächst das Schloss-Symbol anklicken, um es gegebenenfalls zu verriegeln, und dann erneut anklicken, um den Passwortdialog aufzurufen. Dort werden der Benutzername und ein beliebiges Passwort eingegeben, und die Einstellungen sind entsperrt. In den App-Store-Einstellungen kann bestimmt werden, wie Updates installiert werden und ob bei kostenfreien Downloads nach einem Passwort gefragt wird.

Der Fehler scheint nur bei MacOS 10.13.2 aufzutreten. Die neuen Betaversionen von MacOS High Sierra 10.13.3 weisen das Problem nicht auf, weshalb anzunehmen ist, dass Apple es bereits behoben hat. Auf MacOS Sierra lässt sich die Lücke nicht reproduzieren.

In MacOS High Sierra steckt unterdessen weiter ein nicht behobener Fehler, durch den die Grafikleistung des Macbook Pro 15 Zoll mit dedizierter Grafik erheblich gemindert wird, wenn das Gerät aus dem Ruhezustand geweckt wird. Wer kein Downgrade auf MacOS Sierra durchführen will, kann sein System neu booten, die Ruhezustandsfunktion in den Energie-sparen-Einstellungen deaktivieren und den automatischen Wechsel der Grafikmodi ausschalten. Letzteres mindert die Akkulaufzeit der Geräte allerdings nachhaltig.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. 3,99€
  3. (-83%) 2,50€
  4. 137,70€

becherhalter 11. Jan 2018

Und was ist daran fehlerhaft, wenn man mit Adminrechten Adminrechte hat?

cubie2 11. Jan 2018

Apple? Qualität? Du meinst wohl Apple Marketinginitiative.

JouMxyzptlk 11. Jan 2018

Folgendes wird im Artikel gelistet: MacOS 10.13.2 MacOS High Sierra 10.13.3 MacOS Sierra...


Folgen Sie uns
       


Control - Fazit

Ballern in einer mysteriösen Behörde, seltsame Vorgänge und übernatürliche Kräfte: Das Actionspiel Control von Remedy Entertainment bietet spannende Unterhaltung.

Control - Fazit Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

    •  /