App Store: iOS-App erlaubt keine schlechten Bewertungen

Die App UPNP Xtreme hat dreist positive Bewertungen erzwungen - jetzt scheint Apple sie aus dem App Store gelöscht zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Wer will, kann auch im angeblich sicheren App Store betrügen.
Wer will, kann auch im angeblich sicheren App Store betrügen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Der Apple-Kritiker Kosta Eleftheriou hat auf Twitter auf eine betrügerische App in Apples App Store hingewiesen. Die App soll offensichtlich gegen mehrere Vorgaben verstoßen haben. Den Machern von UPNP Xtreme ging es offenbar darum, positive Bewertungen zu erzwingen.

Stellenmarkt
  1. Informatiker*in / Netzwerk-Engineer (w/m/d)
    Stadt Norderstedt, Norderstedt
  2. SAP BW/BI Developer (m/w/d)
    ARBURG GmbH + Co KG, Loßburg
Detailsuche

Wie Eleftheriou zeigt, hat die App direkt nach dem ersten Start den Bewertungsdialog von iOS aufgerufen, was laut den Richtlinien des Apple Stores nicht erlaubt ist. Eleftheriou zufolge handelt es sich bei dem Dialog tatsächlich um den echten und nicht um eine nachprogrammierte Fake-Eingabe.

Der Dialog lässt sich bei den meisten Nutzern nicht wie eigentlich vorgesehen über die Abbruch-Schaltfläche entfernen. Stattdessen werden sie gezwungen, eine Bewertung abzugeben. Dabei zeigt Eleftheriou, dass es nicht möglich ist, nur einen Stern oder zwei Sterne zu vergeben: Zunächst kann nur eine volle 5-Sterne-Bewertung angeklickt werden, die dann bis auf drei Sterne reduziert werden kann.

App scheint nicht immer manipulierten Dialog anzuzeigen

Redakteure von The Verge schreiben, dass sie den Vorgang nachstellen konnten. In Eleftherious Twitter-Thread berichten allerdings einige Nutzer, dass sie die Bewertungsaufforderung wegklicken konnten - der Dialog scheint nicht immer manipuliert zu sein. Möglicherweise erfolgt die Manipulation durch nicht sichtbare Überlagerungen auf dem Dialog.

2021 Apple iPad Pro (12,9", Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (5. Generation)
Golem Karrierewelt
  1. Adobe Premiere Pro Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17./18.10.2022, Virtuell
  2. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.10.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Zahlreiche Nutzer geben in Eleftherious Thread an, dass die App bei ihnen nicht mehr verfügbar sei. Offenbar hat Apple sie mittlerweile gelöscht.

Denkbar ist, dass die Macher der App den Code nach der Zulassung so geändert haben, dass der Dialog unerlaubterweise direkt nach dem ersten Start der App erscheint und zudem noch manipuliert ist. Apple überprüft derartige verbotene Machenschaften nur durch Stichproben oder wenn Nutzer explizit darauf hinweisen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streaming
Amazon zeigt neuen Fire TV Cube

Das neue Spitzenmodell der Fire-TV-Produktfamilie wurde beschleunigt und hat deutlich mehr Anschlüsse als bisher. Zudem wird eine neue Fire-TV-Fernbedienung angeboten.

Streaming: Amazon zeigt neuen Fire TV Cube
Artikel
  1. Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal ausreichend
    Berufsschule für die IT-Branche
    Leider nicht mal "ausreichend"

    Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
    Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch

  2. Tim Cook: Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen
    Tim Cook
    Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen

    Laut Konzernchef Cook ist der Standort München wegen der Mobilfunktechnik für Apple "sehr, sehr wichtig". Doch da ist noch mehr.

  3. Smarte Lautsprecher: Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren
    Smarte Lautsprecher
    Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren

    Amazon hat zwei neue Echo-Dot-Modelle vorgestellt. Außerdem erhält der Echo Studio Klangverbesserungen und Amazon macht den Echo Show 15 zum Fire TV.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller GoW Ragnarök Edition vorbestellbar • Saturn Technik-Booster • Viewsonic Curved 27" FHD 240 Hz günstig wie nie: 179,90€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 499€, ASRock RX 6800 579€) • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • Alternate (KF DDR5-5600 16GB 96,90€) [Werbung]
    •  /