Abo
  • Services:
Anzeige
Apple drängt immer mehr Kunden zum Verzicht des Rückgaberechts.
Apple drängt immer mehr Kunden zum Verzicht des Rückgaberechts. (Bild: Peter Macdiarmid/Getty Images)

App Store: Apple soll Kunden zum Verzicht ihres Rückgaberechts drängen

Apple drängt immer mehr Kunden zum Verzicht des Rückgaberechts.
Apple drängt immer mehr Kunden zum Verzicht des Rückgaberechts. (Bild: Peter Macdiarmid/Getty Images)

Apple-Kunden werden seit einigen Tagen offenbar vermehrt zum Verzicht auf ihr zweiwöchiges Rückgaberechts beim Kauf von Apps, Musik oder Filmen gedrängt - selbst wenn sie vorher nur wenige Einkäufe widerrufen haben.

Anzeige

In den vergangenen Tagen sind Apple-Kunden offenbar beim Einkauf im App Store verstärkt zum Verzicht ihres Rückgaberechts gedrängt worden. Darauf weisen übereinstimmend die beiden Blogs iPhone-Ticker und iTopnews hin und es gibt etliche Nutzerberichte darüber. Diese Praxis wendet Apple normalerweise nur bei Kunden an, die viele Apps zurückgegeben haben, für die aktuellen Fälle soll das aber nicht gelten.

Apple gewährt seit Ende 2014 ein 14 Tage geltendes Rückgaberecht beim Kauf von Apps. Dieses gilt auch für den Kauf von Musik und Filmen im iTunes Store. Bereits seit Mitte Januar 2015 ist aber bekannt, dass Apple reagiert, wenn Kunden viele Apps zurückgegeben haben. Dann erscheint beim Kauf einer neuen App eine Aufforderung, dass der Käufer ausdrücklich auf sein Rückgaberecht verzichtet. Erst, wenn er diesem zustimmt, kann er die App kaufen.

Aufforderung auch bei Nutzern mit wenigen Rückgaben

Nach übereinstimmenden Angaben Betroffener erscheint diese Aufforderung nun aber auch häufiger bei Kunden, die nur wenige Apps zurückgegeben haben. Viele Betroffene geben an, nur Apps zurückgegeben haben, die entweder nicht funktionierten oder die versprochenen Leistungsdaten nicht erfüllten. Derzeit ist nicht bekannt, aus welchem Grund Apple hier verstärkt gegen Kunden vorgeht.

Es kann daher nur vermutet werden, dass Apple hier allgemein Kunden ins Visier nimmt, die bereits Apps zurückgegeben haben. Ob die Aufforderung bei den betroffenen Kunden nur beim Kauf bestimmter Apps oder bei jedem App-Kauf erscheint, ist nicht bekannt.

Rückgaberecht wurde Ende 2014 eingeführt

In den Ende 2014 überarbeiteten Bedingungen für den App Store heißt es, dass Nutzer digitale Güter innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des Kaufbelegs zurückgeben können. Der Käufer muss dafür keinen Grund angeben. Ausgenommen davon sind generell iTunes-Match-Abos, Staffel- und Multi-Pässe sowie iTunes-Geschenke und -Guthabenkonten. Eine Ausnahme vom Widerrufsrecht gibt es: "Sie können eine Bestellung für digitale Inhalte nicht widerrufen, wenn die Lieferung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung und Ihrer Kenntnisnahme, dass Sie dadurch Ihr Widerrufsrecht verlieren, begonnen hat."


eye home zur Startseite
rudluc 22. Mai 2015

Ach, dann darf Google nach dem Gesetz die Rückgabefrist gar nicht auf eine Viertelstunde...

plutoniumsulfat 22. Mai 2015

Wozu gibt es dann das Rückgaberecht?

Anonymer Nutzer 22. Mai 2015

Ich bin sicher, du mit deinem Mega-Unternehmen machst das ganz anders. In deinen Träumen...

Anonymer Nutzer 22. Mai 2015

Welche Zusage? Und wo wird sie nicht eingehalten? Laber doch nicht so einen Brei bitte...

Anonymer Nutzer 22. Mai 2015

Das "Rückgaberecht" bei Downloads ist absolut hirnverbrannt. Was wird eigentlich zurück...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  2. Daimler AG, Gaggenau
  3. DHL Home Delivery GmbH, Bonn
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 6,99€
  2. (u. a. The Hateful 8, James Bond Spectre, John Wick, Fifty Shades of Grey, London Has Fallen)
  3. (u. a. Forrest Gump 9,97€, Gods of Egypt 9,97€, Creed 8,99€, Cloud Atlas 8,94€)

Folgen Sie uns
       


  1. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  2. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  3. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  4. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  5. SpaceX

    Start von Trägerrakete Falcon 9 verschoben

  6. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  7. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  8. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  9. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert

  10. Merkels NSA-Vernehmung

    Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
MX Board Silent im Praxistest: Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
MX Board Silent im Praxistest
Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Everywhere: Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
Everywhere
Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
  1. Rockstar Games Weitere 5 Millionen verkaufte GTA-5-Spiele in drei Monaten
  2. Leslie Benzies GTA-Chefentwickler arbeitet an neuem Projekt
  3. Rockstar Games Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  1. Re: Toll

    tomacco | 12:31

  2. Re: hmmm

    zenker_bln | 12:26

  3. Zerstörung erfolgt mit Hammer

    Mopsmelder500 | 12:26

  4. Ich bin einfach zu doof!

    zenker_bln | 12:24

  5. Re: Ham se sich bei einem großen deutschen...

    Screeny | 12:22


  1. 12:11

  2. 11:29

  3. 11:09

  4. 10:47

  5. 18:28

  6. 14:58

  7. 14:16

  8. 12:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel