Abo
  • Services:
Anzeige
Apple verändert die Provisionsstruktur beim App Store.
Apple verändert die Provisionsstruktur beim App Store. (Bild: Apple)

App Store: Apple kürzt Provision für Affiliate-Links

Apple verändert die Provisionsstruktur beim App Store.
Apple verändert die Provisionsstruktur beim App Store. (Bild: Apple)

Für das Affiliate-Programm des App Stores gelten neue Regeln: Apple wird die Provision von bisher 7 auf 2,5 Prozent kürzen. Für Betreiber zahlreicher Internetseiten dürfte das ein spürbarer Einschnitt sein.

Apple wird die Provision für Affiliate-Links von Apps aus dem App Store kürzen. Das hat das Unternehmen in einer Mitteilung an Teilnehmer seines Affiliate-Programms bekanntgegeben, wie unter anderem Techcrunch schreibt. Die bisherige Provision von 7 Prozent des Preises der Anwendung wird auf 2,5 Prozent reduziert.

Anzeige

Geld pro Kauf über den Link

Affiliate-Links sind direkte Links auf eine Anwendung, in der eine spezielle Bezugsnummer eingebunden ist. Für jeden Kauf, der über diesen Link erfolgt, erhält der Bereitsteller eine kleine Provision. Das Konzept ist besonders bei Webseiten beliebt, die App-Bewertungen und -Vorschläge bereitstellen und dort Teil der Finanzierung.

Der Erlös bei einzelnen Apps ist zwar verhältnismäßig niedrig, hat die Webseite allerdings genügend Zugriffe, lässt sich durchaus ein nicht unerheblicher Teil des monatlichen Umsatzes durch ein derartiges Modell generieren.

Geringere Provision betrifft nur Apps

Die Neugestaltung der Affiliate-Provision betrifft dem Schreiben zufolge nur Apps und In-App-Content. Bei Links auf Musik, Filme, Bücher und TV-Inhalte bleibt die Provision weiterhin bei sieben Prozent. Entwickler erhalten bei Apple weiterhin 70 Prozent des Verkaufspreises.

Affiliate-Programme gibt es auch bei anderen großen Internetunternehmen wie etwa Amazon. Dort schwankt der Betrag je nach Produktkategorie zwischen einem und zehn Prozent. Für Fernseher, Smartphones und Handys gibt es beispielsweise nur eine Provision von einem Prozent, für Computer und andere technische Geräte drei Prozent und für Schuhe, Schmuck, Kleidung und Uhren zehn Prozent.


eye home zur Startseite
mainframe 27. Apr 2017

Was meinst du warum Amazon Die Marge bei Kleidung ist auch anders als bei Elektronik...

DY 25. Apr 2017

ist auch schon am Knappsen seit Amazon sein Affiliate Programm gegen Null gekürzt hat...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. flexis AG, Chemnitz
  2. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. PSI Logistics GmbH, Aschaffenburg, Dortmund


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-73%) 10,99€
  2. (-20%) 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  1. Re: HA HA, Reactive, Non-blocking am A****

    Dungeon Master | 03:49

  2. Re: Zu schnell eingegeben!?

    My1 | 03:43

  3. Re: Sind immer die selben Probleme

    Dino13 | 02:37

  4. Re: NSA rät ab => muss gut sein

    Apfelbrot | 01:50

  5. 4-2

    Stegorix | 01:47


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel