App Store: Apple gibt alten Apps längere Update-Zeit vor der Löschung

Alte iOS-Apps sollten innerhalb von 30 Tagen aus dem App Store aussortiert werden, doch nun kommt Apple Entwicklern entgegen.

Artikel veröffentlicht am ,
App Store
App Store (Bild: Golem.de)

Apple will Entwicklern von iOS-Apps mehr Zeit geben, ihre Anwendungen zu aktualisieren. Zunächst sollte die Frist nur 30 Tage betragen, nun sind es nach Protesten von Entwicklern 90 Tage, wie Apple mitteilte. Der Konzern will Apps, für die schon lange keine Updates mehr veröffentlicht wurden, aus dem App Store entfernen.

Stellenmarkt
  1. Certificate IT Service Expert (w/m/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. SAP Retail Senior Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
Detailsuche

Werde innerhalb der Frist kein Update eingereicht, werde die App aus dem Store gelöscht, hieß es in einem Schreiben an Entwickler. Nutzer, die die Apps bereits heruntergeladen haben, betrifft dies nicht. Ihre Anwendungen funktionieren weiter.

Einige Entwickler kritisierten Apples Vorgehen, weil sie die Entwicklung ihrer Apps als abgeschlossen betrachten. Auf Twitter schrieb Software-Entwickler Robert Kabwe, sein voll funktionsfähiges Spiel Motivoto sei seit März 2019 nicht mehr aktualisiert worden, funktioniere aber nach wie vor einwandfrei.

Golem Karrierewelt
  1. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    06.10.2022, Virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Production Grade Deployments: virtueller Ein-Tages-Workshop
    20.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Apple will den Entwicklern nicht nur 90 statt 30 Tagen Zeit geben, Aktualisierungen zu veröffentlichen, sondern auch die Möglichkeit bieten, Widerspruch gegen etwaige Löschungen einzulegen. Wenn dieser begründet sei, soll die App im Store bleiben können.

Manche Entwickler können ihre Apps aus einem ganz simplen Grund nicht aktualisieren. Dazu ist ein Mac erforderlich, auf dem MacOS Monterey läuft. Doch ältere Macs können Monterey nicht nutzen. Extra einen neuen Mac anzuschaffen, nur um die App neu zu kompilieren - das lehnen einige Entwickler offenbar ab.

Auf diesen Macs läuft MacOS Monterey:

Macbook Air - Anfang 2015 und später
Macbook Pro - Anfang 2015 und später
Macbook - Anfang 2016 und später
iMac Pro - 2017 und später
iMac - Ende 2015 und später
Mac Pro - Ende 2013 und später
Mac Mini - Ende 2014 und später

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


nightmar17 04. Mai 2022

Die müssen nur ggfs. an die neue iOS Version angepasst werden.

JouMxyzptlk 04. Mai 2022

Du hast gerade den neuen Marketingnamen verraten!

Muntermacher 04. Mai 2022

Es fallen Gebühren für die Download an. So bekommz Apple bei jedem Update auch Geld. Ist...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
iPhone-Bildschirm
iOS 16 mit abermals veränderter Akkuanzeige

Apple hat teilweise auf die Kritik an der Akkuanzeige in iOS 16 reagiert. In der Beta 6 gibt es mehr Einstellmöglichkeiten im Energiesparmodus.

iPhone-Bildschirm: iOS 16 mit abermals veränderter Akkuanzeige
Artikel
  1. Handelsbeschränkung: China wird von 3-nm-Design-Software abgeschnitten
    Handelsbeschränkung
    China wird von 3-nm-Design-Software abgeschnitten

    Die USA regulieren den Export von Software und weiterer Materialien für die Halbleiterproduktion. Die Beschränkungen zielen auf China.

  2. THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
    THG-Prämie
    Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

    Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

  3. Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
    Internet
    Indien verbannt den VLC Media Player

    Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Mac mini 16GB 1.047,26€. WD SSD 2TB (PS5) 199,99€ • MindStar (Sapphire RX 6900XT 939€, G.Skill DDR4-3200 32GB 98€) • PS5 bestellbar • Alternate (Apple iPad günstiger) • Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /