App Store: Apple erlaubt Werbung in Push-Benachrichtigungen

Neue Regeln für den App Store: Apple erlaubt neuerdings, dass iOS-Apps Werbung in Push-Benachrichtigungen enthalten dürfen. Der Nutzer muss dem zuvor zugestimmt haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple hat neue Regeln für den App Store veröffentlicht.
Apple hat neue Regeln für den App Store veröffentlicht. (Bild: Chen Jialiang/Reuters)

Apple hat das Regelwerk mit den App-Store-Richtlinien überarbeitet. Auf die Neuerung hat unter anderem 9to5Mac hingewiesen. Durch diese Änderung dürfen iOS-Apps künftig Werbung in Push-Mitteilungen integrieren. Das ist aber nur erlaubt, wenn der Nutzer dem zuvor zugestimmt hat.

Stellenmarkt
  1. Cloud Architekt mit Schwerpunkt AWS (m/w/d)
    samecon GmbH & Co. KG, Eschborn
  2. Fronted Developer (React) (m/w/d)
    codestryke GmbH, München
Detailsuche

Apple hat Apps lange Zeit untersagt, Benachrichtigungen für "Werbung, Promotions oder Direktmarketingzwecke" zu verwenden. Mit der Änderung dürfen Apps nun Marketingbenachrichtigungen senden, wenn "Kunden sich ausdrücklich dafür entschieden haben, sie zu erhalten". Apple verlangt von App-Entwicklern, dass der Nutzer die Option haben muss, den Erhalt von Werbung abzulehnen.

Obwohl Werbung in Push-Benachrichtigung für alle Apps im App Store bisher untersagt war, hat Apple diese Regel in den vergangenen Jahren mehrfach gebrochen. Apple hatte mehrfach eigene Dienste mittels Push-Mitteilung beworben. Es waren vor allem neu gestartete Angebote von Apple, die mittels entsprechender Benachrichtigungen beworben wurden. Wenn Apps anderer Anbieter versuchten, solche Push-Werbung auszuspielen, riskierten diese, komplett aus dem App Store entfernt zu werden.

Apple im Visier von Aufsichtsbehörden

Auch dieses Vorgehen führte zu Untersuchungen von Aufsichtsbehörden, die der Frage nachgehen, ob Apple seine Marktmacht im App Store missbräuchlich nutzt und Drittanbieter diskriminiert.

Golem Akademie
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    12.–13. Januar 2022, virtuell
  2. Ansible Fundamentals: Systemdeployment & -management: virtueller Drei-Tage-Workshop
    6.–8. Dezember 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Mit den neuen App-Store-Regeln wird eine neue Spam-Kategorie festgelegt. Wer eine neue App für Wahrsagerei oder Online-Dating anbieten will, muss etwas bieten, das nach Apples Ansicht etwas qualitativ Besonderes darstellt. Wird das nicht erfüllt, wird eine neue App aus diesen Bereichen nicht im App Store veröffentlicht. Mit diesem Schritt will Apple erreichen, dass nicht zu viele Apps mit den gleichen Funktionen im App Store vorhanden sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. Virtueller Netzbetreiber: Lycamobile ist in Deutschland insolvent
    Virtueller Netzbetreiber
    Lycamobile ist in Deutschland insolvent

    Lycamobile im Netz von Vodafone ist pleite. Der Versuch, über eine Tochter in Irland keine Umsatzsteuer in Deutschland zu zahlen, ist gescheitert.

  2. VATM: Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten
    VATM
    Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten

    Die beiden großen Telekommunikationsverbände VATM und Breko sind hinsichtlich einer Spaltung der Bundesnetzagentur gespalten.

  3. Arbeiten bei SAP: Nur die Gassi-App geht grad nicht
    Arbeiten bei SAP
    Nur die Gassi-App geht grad nicht

    SAP bietet seinen Mitarbeitern einiges. Manchen mag das zu viel sein, aber die geringe Fluktuation spricht für das Softwareunternehmen.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /