Abo
  • Services:
Anzeige
App Shortcuts for Fire TV in neuer Version
App Shortcuts for Fire TV in neuer Version (Bild: Quiver Apps)

App Shortcuts for Fire TV: Verbesserter App-Starter für Fire-TV-Geräte

App Shortcuts for Fire TV in neuer Version
App Shortcuts for Fire TV in neuer Version (Bild: Quiver Apps)

Sideloading-Apps auf einem Fire-TV-Gerät zu starten, kann mühselig sein - hier hilft die App Shortcuts for Fire TV, die es in einer neuen Version gibt. Damit kann bequem vom Smartphone oder Tablet zwischen verschiedenen Apps gewechselt werden.

Anzeige

Mit Hilfe der App Shortcuts for Fire TV kann der Nutzer einfach zwischen verschiedenen Apps wechseln. Vor allem wenn Fire TV oder der Fire TV Stick mit Drittanbieter- oder Sideloading-Apps verwendet wird, kann dies hilfreich sein. Das Konzept dahinter setzt ein Smartphone oder Tablet voraus.

  • App Shortcuts for Fire TV auf einem Android-Tablet (Bild: Quiver Apps)
  • App Shortcuts for Fire TV auf einem Android-Tablet - neues Fire-TV-Gerät hinzufügen (Bild: Quiver Apps)
  • App Shortcuts for Fire TV auf einem Android-Tablet - Übersicht der installierten Fire-TV-Apps (Bild: Quiver Apps)
  • App Shortcuts for Fire TV auf einem Android-Tablet - Wechsel zwischen verschiedenen Fire-TV-Geräten (Bild: Quiver Apps)
  • App Shortcuts for Fire TV auf einem Android-Tablet - Virtuelle Fire-TV-Fernbedienung (Bild: Quiver Apps)
  • App Shortcuts for Fire TV auf einem Android-Smartphone  - Übersicht der installierten Fire-TV-Apps (Bild: Quiver Apps)
  • App Shortcuts for Fire TV auf einem Android-Smartphone - Wechsel zwischen verschiedenen Fire-TV-Geräten (Bild: Quiver Apps)
  • App Shortcuts for Fire TV auf einem Android-Smartphone - Virtuelle Fire-TV-Fernbedienung (Bild: Quiver Apps)
  • App Shortcuts for Fire TV auf einem Windows-Phone-Smartphone - Übersicht der installierten Fire-TV-Apps (Bild: Quiver Apps)
  • App Shortcuts for Fire TV auf einem Windows-Phone-Smartphone - Wechsel zwischen verschiedenen Fire-TV-Geräten (Bild: Quiver Apps)
  • App Shortcuts for Fire TV auf einem Windows-Phone-Smartphone - Virtuelle Fire-TV-Fernbedienung (Bild: Quiver Apps)
  • App Shortcuts for Fire TV auf einem Windows-Phone-Smartphone - neues Fire-TV-Gerät hinzufügen (Bild: Quiver Apps)
App Shortcuts for Fire TV auf einem Android-Smartphone - Übersicht der installierten Fire-TV-Apps (Bild: Quiver Apps)

In der App werden dann alle auf dem Fire-TV-Gerät befindlichen Zusatz-Apps in Listenform angezeigt, und mit einem Fingerdruck erscheinen diese auf dem Fernsehschirm. Die App gibt es für Android, iOS und Windows Phone. Auf dem Fire-TV-Gerät muss eine Zusatz-App mittels Sideloading installiert werden, damit die beiden App-Teile Daten miteinander austauschen können.

Reihenfolge der Apps kann verändert werden

In der neuen Version lässt sich die Reihenfolge der Fire-TV-Apps verändern. Oft benötigte Apps können so etwa an den Anfang der Liste verschoben werden, damit diese schnell erreichbar sind. Das Ausblenden einzelner Apps ist weiterhin nicht möglich. Als weitere Neuerung können Apps darüber auch wieder beendet werden. Dazu muss der Nutzer ein paar Sekunden auf den App-Eintrag drücken, dann öffnet sich ein Menü mit der Option.

Mit diesem Kniff ist ein Wechsel zur Fire-TV-Oberfläche möglich, die ansonsten nicht ohne weiteres mit der App aufgerufen werden kann. Wer allerdings vor allem Drittanbieter-Apps wie etwa Netflix und Kodi verwendet, wird sich daran kaum stören, weil er dann nicht immer zum Fire-TV-Startbildschirm zurückkehren muss. Für die neuen Funktionen muss auch die Zusatz-App auf dem Fire TV entsprechend aktualisiert werden.

Komfortfunktionen kosten Geld

Die Basisfunktionen innerhalb der App Shortcuts for Fire TV sind kostenlos nutzbar. Wer mehr als ein Fire-TV-Gerät damit bedienen möchte, muss entweder immer die IP-Adresse anpassen, oder er zahlt 1,05 Euro, um zwischen mehreren Geräten hin- und herschalten zu können. Für denselben Preis gibt es eine virtuelle Fire-TV-Fernbedienung. Von Amazon selbst gibt es mit der Fire-TV-App eine ähnliche virtuelle Fernbedienung kostenlos für Android im Play Store und in Amazons App-Shop sowie für iOS.

Nachtrag

Mit dem ES Datei Explorer für Android lässt sich ein Fire-TV-Gerät ebenfalls fernsteuern. Wenn das betreffende Fire-TV-Gerät in der App als Android-TV-Gerät eingebunden ist, können vom Smartphone oder Tablet aus die Apps auf dem Amazon-Gerät aufgerufen werden. In einer speziellen Rubrik erscheinen alle auf dem Fire-TV-Gerät installierten Apps. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese über Amazons App-Shop oder via Sideloading installiert wurden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  2. Bilfinger SE, Mannheim
  3. IHK für München und Oberbayern, München
  4. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. GTA V PS4/XBO für 27,00€ und Fast & Furious 1-7 Box Blu...
  2. (u. a. Wolverine 1&2, Iron Man 1-3 und Avengers)
  3. (u. a. Total War: WARHAMMER 24,99€ und Rome: Total War Collection 2,75€)

Folgen Sie uns
       


  1. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  2. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  3. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Mrs. MINT

  4. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  5. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  6. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  7. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017

  8. Sony

    20 Millionen Playstation im Geschäftsjahr verkauft

  9. Razer Lancehead

    Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  10. TV

    SD-Abschaltung kommt auch bei Satellitenfernsehen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Gummiräder?

    maverick1977 | 13:05

  2. Re: Gesetzliche Hürden: IMEI-Tracking

    Trockenobst | 13:05

  3. Re: Nein. Nach Abschaltung weg.

    Ovaron | 13:02

  4. Re: Sicherheitsaspekte

    Komischer_Phreak | 13:02

  5. alternative Demokratie

    mxcd | 13:01


  1. 12:56

  2. 12:15

  3. 09:01

  4. 08:00

  5. 18:05

  6. 17:30

  7. 17:08

  8. 16:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel