Abo
  • Services:
Anzeige
CM-Nutzer können sich auf neue Funktionen freuen.
CM-Nutzer können sich auf neue Funktionen freuen. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

App-Paket: Cyanogenmod wird etwas mehr wie Cyanogen OS

CM-Nutzer können sich auf neue Funktionen freuen.
CM-Nutzer können sich auf neue Funktionen freuen. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Nutzer von Cyanogenmod können künftig auf zahlreiche Funktionen zugreifen, die eigentlich nur der Lizenzversion Cyanogen OS vorbehalten sind: Mit einem Installationspaket lassen sich die Cyanogen-Apps und -Mods nachinstallieren - beispielsweise Cortana und Twitter auf dem Sperrbildschirm.

Die Macher der kostenlosen, alternativen Android-Distribution Cyanogenmod (CM) ermöglichen es ihren Nutzern künftig, eine Reihe neuer Apps und Funktionen zu nutzen: Viele der in der nicht gratis erhältlichen Lizenzvariante Cyanogen OS enthaltenen Funktionen lassen sich dank eines Zusatzpaketes von nun an einfach in das auf Android 6 basierende Cyanogenmod 13 nachinstallieren. Sie sind ausschließlich als zusätzliches App-Paket verfügbar und nicht vorinstalliert.

Anzeige

Cyanogenmod wird ein bisschen mehr wie Cyanogen OS

Mit diesem Angebot rückt Cyanogenmod näher an Cyanogen OS heran. Zahlreiche Apps sind nach der Installation tiefer in das Betriebssystem integriert. So ist es nach Aufspielen der Cyanogen-Apps unter anderem möglich, Microsofts Sprachassistenten Cortana direkt vom Sperrbildschirm aus zu nutzen, ebenso wie eine Trending-Übersicht von Twitter.

Skype-Nutzer können einen Anruf über das Mobilfunknetz dank der Skype-Mod direkt in einen Videoanruf umleiten. Zudem erscheinen Skype-Anrufe im normalen Anrufprotokoll der Telefonie-App und können auch direkt von dort aus gestartet werden.

Onenote-Nutzer können direkt vom Anrufbildschirm aus Notizen erstellen. Der Telefonnummer-Erkennungsdienst Truecaller ist nach Installation des App-Paketes fest in die Telefonie-App von Cyanogenmod integriert. Cortana, Skype und Onenote müssen hingegen erst aus dem Play Store heruntergeladen werden, bevor Nutzer sie als Mods nutzen können.

Zusätzliche Cyanogen-Apps werden installiert

Zusätzlich werden mit dem Paket einige weitere Cyanogen-Apps installiert, wie etwa das Cyanogen-Konten-System, der Theme Store, der Equalizer AudioFX und die Galerie. Das CM-Team hat zudem angekündigt, in der Zukunft noch weitere Funktionen für Cyanogenmod zur Verfügung zu stellen.

Für die Installation des Cyanogen-App-Paketes eignen sich alle CM13-Versionen, die nach dem 9. Mai 2016 erschienen sind. Nutzer, die die letzte Snapshot-Version installiert haben, können das Paket aktuell noch nicht aufspielen. Dies soll aber spätestens Ende Juli oder Anfang August 2016 möglich sein.


eye home zur Startseite
ocm 15. Jul 2016

Microsoft bringt seine Bloatware schleichend, aber stetig in Cyanogen unter. War man...

Pjörn 08. Jul 2016

Was ist CM-Browser? Und warum soll dir jemand bestätigen, was du eh schon für eindeutig...

lappenkaese 08. Jul 2016

Oha, so habe ich es noch gar nicht gelesen - da war ich wohl ein wenig voreilig. Die...

David64Bit 08. Jul 2016

Frag mal Samsung, Sony und Co, was die von Core Funktionalitäten halten. Auch CyanogenOS...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck
  3. Karl Dungs GmbH & Co. KG, Urbach
  4. Odenwald Faserplattenwerk GmbH, Amorbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 4,49€
  2. 2,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. DVB-T2

    Bereits eine Millionen Freenet-Geräte verkauft

  2. Moore's Law

    Hyperscaling soll jedes Jahr neue Intel-CPUs sichern

  3. Prozessoren

    AMD bringt Ryzen mit 12 und 16 Kernen und X390-Chipsatz

  4. Spark Room Kit

    Cisco bringt KI in Konferenzräume

  5. Kamera

    Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder

  6. Tapdo

    Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

  7. 17,3-Zoll-Notebook

    Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

  8. Mobilfunk

    Tschechien versteigert Frequenzen für 5G-Netze

  9. Let's Encrypt

    Immer mehr Phishing-Seiten beantragen Zertifikate

  10. E-Mail-Lesen erlaubt

    Koalition bessert Gesetz zum automatisierten Fahren nach



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. iPhone Apple lässt A11-Chip in 10-nm-Verfahren produzieren
  2. WatchOS 3.2 und TVOS 10.2 Apple Watch mit Kinomodus und Apple TV mit fixem Scrollen
  3. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Dieter Lauinger Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl
  2. Messenger Facebook sagt "Daumen runter"
  3. Let's Play Facebook ermöglicht Livevideos vom PC

  1. Re: Wie wäre diese Methode: Nix illegales drauf...

    deinkeks | 01:23

  2. Re: und da sind viele ...

    Flexy | 01:21

  3. Re: Lärmschutzzonen

    MAGA | 01:05

  4. Re: Selbstbedienungskassen würden mir schon reichen

    __destruct() | 00:42

  5. Re: In englisch streamen?!

    jeegeek | 00:38


  1. 20:56

  2. 20:05

  3. 18:51

  4. 18:32

  5. 18:10

  6. 17:50

  7. 17:28

  8. 17:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel