Abo
  • Services:
Anzeige
Normalize
Normalize (Bild: Joe Macirowski)

App Normalize: Das Anti-Instagram

Normalize
Normalize (Bild: Joe Macirowski)

Instagram verschönert die Fotos, die Anwender mit ihrem Smartphone machen, mit allerlei Retrofiltern. Das gefällt nicht jedem. Den Künstler Joe Macirowski störten die Digitalfilter so sehr, dass er eine App schrieb, mit der der Effekt wieder herausgerechnet wird.

Die Ani-Instagram-App von Joe Macirowski heißt Normalize und läuft unter iOS. Damit kann der Benutzer mit wenigen Handgriffen die Ergebnisse, die von den Digitalfiltern der Instagram-App in die Bilder hineingerechnet wurden, wieder entfernen. Das Ergebnis sind Fotos, die so aussehen, als wären sie direkt aus der Digitalkamera gekommen. Die App unterstützt Copy-and-Paste, so dass auch problemlos Bilder von Webseiten damit behandelt werden können, ohne dass sie erst mühsam gespeichert werden müssen.

Anzeige
  • Normalize (Bild: Joe Macirowski)
  • Mit Instagram (l.) und Normalize (r.) (Bild: Joe Macirowski)
  • Mit Instagram (l.) und Normalize (r.) (Bild: Joe Macirowski)
  • Mit Instagram (o.) und Normalize (u.) (Bild: Joe Macirowski)
  • Mit Instagram (l.) und Normalize (r.) (Bild: Joe Macirowski)
Mit Instagram (l.) und Normalize (r.) (Bild: Joe Macirowski)

Normalize verwendet nach Angaben des Entwicklers nicht einfach eine automatische Anpassungsfunktion, wie sie in vielen Bildbearbeitungsprogrammen enthalten ist, oder eine Kontrastanpassung. Vielmehr wurden Algorithmen entwickelt, mit denen die Farbe und die Helligkeitsverteilung korrigiert werden, die Instagram veränderte. Vollständig wiederherstellen lassen sich die durch Instagram vernichteten Lichter und Schatten nicht, muss Macirowski zugeben.

Photoshop versagt bei Autokorrektur

Auf seiner Website zeigt der Künstler, dass seine App bessere Ergebnisse als die Auto-Farbton- und Auto-Kontrastfunktionen von Adobe Photoshop erzielt. Und noch einen Vorteil hat Normalize gegenüber Photoshop: Die App kostet nur 0,79 Euro in Apples App Store.


eye home zur Startseite
thecrew 22. Aug 2012

"Wenn man aber zig tausend Dinge fotografiert, einen Filter raufrotzt und seine Freunde...

YoungManKlaus 21. Aug 2012

sondern in javascript damit man browser-plugins draus basteln kann :P

YoungManKlaus 21. Aug 2012

da wär er auch ein magier wenn er ins bild wieder informationen reinkriegt die (wodurch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. flexis AG, Chemnitz
  2. MT AG, Ratingen bei Düsseldorf
  3. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbeutingen
  4. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 7,49€
  2. (-40%) 17,99€
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Hacker One

    Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit

  2. Memories of Mars

    Basisbau und Überlebenskampf auf dem Roten Planeten

  3. Elektromobilität

    Audi testet intelligentes Energiesystem für daheim

  4. Mi Notebook Air

    Xiaomi baut Quadcore und Nvidia-Grafik ein

  5. Amazon Go

    Kassenloser Supermarkt öffnet

  6. Microsoft

    Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten

  7. Künstliche Intelligenz

    Microsofts Bot zeichnet auf Geheiß alles

  8. Gemeinsame Bearbeitung

    Office für Mac wird teamfähig

  9. Lieferengpässe

    Große Nachfrage nach E-Smart überrascht Hersteller

  10. Rocketlab

    Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz
  3. Verbraucherschutz Bundeskartellamt checkt Vergleichsportale

  1. Re: Verloetet...

    miauwww | 10:45

  2. Re: Was bedeutet "Künstliche Intelligenz" eigentlich?

    Kein Kostverächter | 10:45

  3. Re: Fehlen nur noch die Angebotsabhängigen...

    sirsisko | 10:43

  4. Re: Drehbücher

    Trockenobst | 10:42

  5. Re: Einer der schnellsten

    M.P. | 10:42


  1. 10:43

  2. 10:28

  3. 10:10

  4. 09:31

  5. 09:16

  6. 09:00

  7. 08:33

  8. 08:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel