Abo
  • Services:
Anzeige
In Xamarin werden 12 Millionen US-Dollar investiert.
In Xamarin werden 12 Millionen US-Dollar investiert. (Bild: Xamarin)

App-Entwicklung: Xamarin erhält 12 Millionen US-Dollar

In Xamarin werden 12 Millionen US-Dollar investiert.
In Xamarin werden 12 Millionen US-Dollar investiert. (Bild: Xamarin)

Das Unternehmen Xamarin erhält Investitionen in Höhe von 12 Millionen US-Dollar. Das Geld soll für den Ausbau der Entwicklungsabteilung und in den Aufbau einer Marketingabteilung verwendet werden.

Mit 12 Millionen Dollar soll Xamarin bezuschusst werden. Das von Miguel de Icaza und Nat Friedman gegründete Unternehmen für die plattformübergreifende App-Entwicklung wird das Geld zunächst in den Ausbau der Entwicklungsabteilung investieren und eine Marketingabteilung aufbauen.

Anzeige

Xamarin stellt Werkzeuge für die Entwicklung mit .Net und C# bereit. Mit den entsprechenden Mono-Frameworks laufen die damit entwickelten Applikationen unter Windows, iOS und Android. Das Unternehmen wurde gegründet, nachdem Mono- und Moonlight-Entwickler Mitte Mai 2012 bei Novell entlassen worden waren.

Laut Friedman konnte die Firma in weniger als einem Jahr 150.000 Entwickler und 7.500 zahlende Kunden gewinnen.

Mono, C# und .Net

Xamarin hatte nach seiner Gründung in einem Abkommen zwischen der Mono-Firma Xamarin und Suse eine unbefristete Lizenz zur Nutzung von Mono-Komponenten, darunter Monotouch für iOS, Mono for Android und die Mono Tools für Visual Studio erhalten.

Im Mai 2012 stellte Xamarin das experimentelle XobotOS vor. Die Entwickler hatten in einer eigenen Android-Version Java durch eine in C# geschriebene Mono-Version ersetzt. Sie soll leistungsfähiger sein als die Dalvik Virtual Machine.

Ursprünglich sollte Mono eine .Net-Umgebung für die Verwendung unter Linux sein. Mit dem Mono-basierten Moonlight sollten dort beispielsweise Silverlight-Applikationen genutzt werden können. Moonlight wird allerdings nicht mehr weiterentwickelt. Mono unter Linux ist umstritten. Einige Anwendungen, wie die Indizierung Beagle erwiesen sich als wenig performant und dessen Entwicklung wurde 2010 eingestellt.


eye home zur Startseite
Proctic1 07. Aug 2012

Na, für 12 Mio kann sich so ziemlich jede Entwicklerbude ihr eigenes Framework basteln...

janus.reith 25. Jul 2012

Mono an sich ist ja Open Source, nur die Android und iOS implementationen kosten. Für die...

Trockenobst 25. Jul 2012

Kommt eben immer darauf an was man machen will. Ich habe aktuell einen alten C++ Kern...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. W&W Asset Management GmbH, Ludwigsburg
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. LexCom Informationssysteme GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. für 169€ statt 199 Euro
  2. 564,90€ + 3,99€ Versand
  3. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Guter Trend auf Golem

    FreiGeistler | 01:09

  2. Re: Leider verpennt

    quineloe | 01:06

  3. Re: "Es sei nicht einzusehen, dass Netflix an die...

    Der Held vom... | 01:00

  4. Re: Gefunden...

    FreiGeistler | 00:20

  5. Re: Asse 2.0

    FreiGeistler | 00:10


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel