Abo
  • Services:
Anzeige
Konferenz von Apigee
Konferenz von Apigee (Bild: Apigee)

Apigee: Google zahlt 625 Millionen Dollar für API-Management-Tools

Konferenz von Apigee
Konferenz von Apigee (Bild: Apigee)

Mit einer seiner größten Übernahmen seit längerer Zeit kauft Google Apigee. Die API-Tools des Unternehmens kommen in die Google Cloud, erklärte Diane Greene, Senior Vice President für Googles Cloud-Sparte.

Google kauft Apigee für 625 Millionen US-Dollar. Das gab Google in seinem Cloud-Blog bekannt. Apigee verkauft eine API-Plattform an Unternehmen und bietet eine kostenlose Version für Entwickler, die auch über den Browser genutzt werden kann. Apigee hat seine Firmenzentrale im kalifornischen San José und beschäftigt rund 400 Mitarbeiter.

Anzeige

Dies ist eine der größten Übernahmen für Google seit längerer Zeit. Alphabets Google-Sparte zahlt 17,40 US-Dollar pro Aktie. Das ist ein Aufschlag von 6,5 Prozent auf den letzten Schlusskurs der Apigee-Aktie am vergangenen Mittwoch. Die Unternehmen wollen die Übernahme bis Jahresende abschließen.

Diane Greene will Google Cloud verbessern

Das Enterprise-Produkt bietet API Anaytics, Developer Portal und Keys, API Rate Limiting und Traffic Shaping, OAuth- und API-Security, API Transformation und Performance-Testing. Das Enterprise-Produkt gibt es Cloud-basiert, als On-Premises-Software oder auf eigener Hardware. Das Apigee API Management Tool gilt als eines der führenden auf dem Markt. Das Unternehmen zählt zum Gartner Magic Quadrant für Application Services Governance. Konkurrenten sind Oracle OAG, 3Scale, Layer7 oder IBM API Management.

Die Apigee API-Lösungen würden die Google Cloud verbessern, wo bereits Google App Engine und Google Container Engine geboten würden, erklärte Diane Greene, Senior Vice President für Googles Cloud-Geschäft. Apigee werde von hunderten Unternehmen genutzt, darunter Walgreens, AT&T, Bechtel, Burberry, First Data und Live Nation. Die Apigee-Beschäftigten würden von Google übernommen.


eye home zur Startseite
Wayne2k 10. Sep 2016

Ich habe die Einführung einer Apigee Plattform bei nem grossen Telco miterlebt und muss...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Großraum Bremen
  4. über Hays AG, Rhein-Main-Gebiet


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  2. 24,49€
  3. 395,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  2. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  3. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  4. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  5. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  6. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  7. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  8. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor

  9. Tado im Langzeittest

    Am Ende der Heizperiode

  10. Owncloud-Fork

    Nextcloud 12 skaliert Global



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: macht Tesla nicht übermäßig viel Miese mit...

    Berner Rösti | 17:21

  2. Re: Ziemlich viel Geld ...

    burzum | 17:21

  3. Keine klare Strategie

    Karmageddon | 17:19

  4. Re: TDSL

    Sharra | 17:13

  5. Re: Die Bandbreite ist eine Sache, die Latenz...

    elf | 17:11


  1. 16:35

  2. 16:20

  3. 16:00

  4. 15:37

  5. 15:01

  6. 13:34

  7. 13:19

  8. 12:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel