Abo
  • Services:
Anzeige
Die Youtube-Apps einiger älterer Geräte funktionieren ab sofort nicht mehr.
Die Youtube-Apps einiger älterer Geräte funktionieren ab sofort nicht mehr. (Bild: Youtube)

API-Update: Youtube-App auf manchen Geräten nicht mehr nutzbar

Die Youtube-Apps einiger älterer Geräte funktionieren ab sofort nicht mehr.
Die Youtube-Apps einiger älterer Geräte funktionieren ab sofort nicht mehr. (Bild: Youtube)

Youtube hat eine Programmierschnittstelle aktualisiert, weswegen ältere Versionen seiner App nicht mehr funktionieren. Betroffen sind unter anderem Nutzer von Smart-TVs und Blu-ray-Playern von Sony und Panasonic. Für manche Geräte gibt es aber einen Workaround.

Anzeige

Zahlreiche Nutzer von Geräten, auf denen eine ältere Version der Youtube-App läuft, können diese nun nicht mehr benutzen. Ein Update der Data API, also einer bestimmten Programmierschnittstelle, verhindert, dass die Youtube-App auf einigen Smart TVs und Blu-ray-Playern funktioniert.

Betroffen sind beispielsweise Besitzer von Sony-Smart-TVs, die vor dem Jahr 2013 hergestellt wurden. Sony hat eine umfangreiche Liste der betroffenen Geräte veröffentlicht. Dass ein gerade einmal drei Jahre altes Gerät nicht mehr bequem Youtube-Videos über eine entsprechende App abspielen kann, dürfte manche Nutzer verärgern.

Auch Nutzer älterer iPhones, die noch mit iOS 6 laufen, können die Youtube-App nicht mehr verwenden. Wer ein Apple TV der 2. Generation oder älter besitzt, kann ebenfalls keine Youtube-Videos mehr über die App abspielen.

Stattdessen den Browser verwenden

Für einige Geräte gibt es allerdings einen einfachen Workaround: Sofern etwa bei Smart TVs oder Blu-ray-Playern ein Browser mit HTML5-Unterstützung installiert ist, kann einfach die Youtube-Website verwendet werden. Bei älteren iPhones kann ersatzweise ebenfalls die mobile Youtube-Seite aufgerufen werden.

Laut Youtube ist das API-Update nötig, um neue Funktionen bereitzustellen. Um welche es sich handelt, erklärt Youtube nicht. Die App soll weiterhin optimiert werden. Ob es in diesem Zusammenhang zu weiteren Inkompatibilitäten kommen wird, ist aktuell noch nicht abzusehen.


eye home zur Startseite
Hotohori 22. Apr 2015

Eigentlich noch einfacher: Apps machen dann einen Sinn, wenn sie mir einen klaren...

KeyserSoze 21. Apr 2015

MetroTube hat heute ein entsprechendes Update bekommen, bei mir läuft alles bestens :)

Hotohori 21. Apr 2015

Wundert mich nicht, bei der PS Vita hatte Sony ja schon kein Bock mehr die App zu...

Arkonos 21. Apr 2015

https://support.google.com/youtube/answer/6098135?hl=en Unten bei RSS gibts eine .xml...

Hotohori 21. Apr 2015

Interessant, Zufall das Gestern glaub die Nutzung der PS Vita YouTube App ausgelaufen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SFC Energy AG, Brunnthal bei München
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. ab 216,74€

Folgen Sie uns
       


  1. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  2. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  3. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  4. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  5. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  6. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  7. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa

  8. Kabel und DSL

    Vodafone gewinnt 100.000 neue Festnetzkunden

  9. New Technologies Group

    Intel macht Wearables-Sparte dicht

  10. Elektromobilität

    Staatliche Finanzhilfen elektrisieren Norwegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  2. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  2. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich
  3. Y6 (2017) und Y7 Huawei bringt zwei neue Einsteiger-Smartphones ab 180 Euro

  1. "mehr Rätsel als in bisherigen Teilen"

    Cohaagen | 22:43

  2. Re: Als wäre alles so einfach

    Faksimile | 22:42

  3. Autonomes Fahren macht dumm

    Bierfuerst | 22:40

  4. Re: Smartphonespiele sind spaßig

    DetlevCM | 22:37

  5. Intel verschwindet bald aus den Haushalten

    sofries | 22:36


  1. 16:55

  2. 16:33

  3. 16:10

  4. 15:56

  5. 15:21

  6. 14:10

  7. 14:00

  8. 12:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel