API: Trump-Regierung unterstützt Oracle im Java-Streit

Im Streit Oracle gegen Google um die Nutzung von Java-APIs in Android unterstützt die US-Regierung unter Donald Trump die Sichtweise von Oracle. Nahezu zeitgleich sammelt Oracle-Chef Larry Ellison Spenden für Trump bei einem Golf-Turnier.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Streit Oracle gegen Google wird demnächst vor dem US-Supreme-Court verhandelt.
Der Streit Oracle gegen Google wird demnächst vor dem US-Supreme-Court verhandelt. (Bild: Daderot)

Der Vertreter der US-Regierung am Supreme Court, Solicitor General Noel Francisco, unterstützt im Namen der Trump-Regierung offiziell die Position von Oracle im Rechtsstreit mit Google um dessen Verwendung von Java-APIs in Android. Francisco hat einen entsprechenden Amicus Brief bei dem obersten Gericht der USA eingereicht. Anfang dieses Jahres stellten sich sehr viele Unternehmen sowie auch wichtige und bekannte Einzelpersonen auf die Seite von Google in dem Streit.

Stellenmarkt
  1. Software Entwickler / Anwendungsentwickler JAVA JEE (m/w/d)
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München, Saarbrücken
  2. Leiter des Sachgebiets Bildungs-IT (m/w/d)
    Stadt Villingen-Schwenningen, Villingen-Schwenningen
Detailsuche

In dem seit Jahren zwischen den Unternehmen laufenden Rechtsstreit haben Gerichte bisher geurteilt, dass die APIs prinzipiell dem Urheberrecht unterliegen. Das wurde vom Supreme Court im Prinzip unterstützt, da das Gericht eine Anhörung in diesem Fall nicht zugelassen hatte. Nun ist aber noch zu klären, ob die Verwendung der Java-APIs durch die Fair-Use-Regeln des US-Urheberrechts gedeckt sind oder ob dadurch das Urheberrecht verletzt wird.

Mit einem sogenannten Amicus Brief können auch nicht direkt an dem Verfahren Beteiligte ihre Einschätzung zu einem Rechtsstreit darlegen, was vom Gericht mit beachtet wird. Dabei wird meist die Position einer der beiden Parteien vertreten, was aber nicht zwangsläufig der Fall sein muss. Bei Fällen, die vor dem Supreme Court landen, gibt es eigentlich auch immer Stellungnahmen der US-Regierung. Auch die Obama-Regierung hatte in einer Instanz vor dem Supreme Court in dem Fall die Position Oracles unterstützt.

Der Zeitpunkt für das Einreichen des Amicus Briefs durch die Trump-Regierung kann aber durchaus als unglücklich gewählt bezeichnet werden. So hielt Oracle-Chef Larry Ellison am selben Tag eine Art Golf-Turnier als Fundraising-Event zur Wiederwahl von Donald Trump ab, wie etwa Bloomberg berichtet. Ein kleiner Teil der Oracle-Belegschaft hat gegen diese Veranstaltung ihres Chefs demonstriert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


TW1920 24. Feb 2020

Was hätte man auch anderes erwarten sollen? Alles ausquetschen was nur geht und wenn es...

grutzt 23. Feb 2020

Sie haben eine offene Schnittstelle in einer eigenen Bibliothek implementiert. Sowas für...

DebugErr 22. Feb 2020

Jetzt ist klar, wie es soweit kommen konnte.

1st1 21. Feb 2020

Das gehört zu Indonesien.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
20 Jahre Windows XP
Der letzte XP-Fan

Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
Ein Interview von Martin Wolf

20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
Artikel
  1. Age of Empires 4 im Test: Im Galopp durch die Geschichte
    Age of Empires 4 im Test
    Im Galopp durch die Geschichte

    Acht Völker aus aller Welt: Das Echtzeit-Strategiespiel Age of Empires 4 schickt uns auf Windows-PC in spannende Kämpfe in aller Welt.
    Von Peter Steinlechner

  2. Microsoft: Xbox Series X mit 4K-Dashboard und Nachtmodus
    Microsoft
    Xbox Series X mit 4K-Dashboard und Nachtmodus

    Das 1080p-Menü der Xbox Series X hat immer wieder für Spott gesorgt - nun hat Microsoft per Firmware eine 4K-Auflösung nachgeliefert.

  3. Truth Social: Trumps soziales Netzwerk nicht mehr im App Store
    Truth Social
    Trumps soziales Netzwerk nicht mehr im App Store

    Die Schwierigkeiten für Trumps soziales Netzwerk halten offenbar weiter an. Eine Trump-Aktie hat aber massiv an Wert zugelegt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • LG OLED55B19LA 120Hz 965€ • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA-SSD 86,90€ & Team Group 1TB PCIe-4.0-SSD 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /