Abo
  • Services:

Apfel: Apple lässt sich Regenbogenlogo schützen

Apple hat vor ungefähr 20 Jahren das Logo gewechselt. Der angebissene Apfel ist früher farbig gestreift gewesen. Nun hat Apple die Bildmarke in den USA wieder angemeldet - für Hüte und Mützen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das gestreifte Apple-Logo
Das gestreifte Apple-Logo (Bild: Apple)

Apple hat den Markenschutz für sein früheres Logo mit dem sechsfarbig-gestreiften Apfel erneuert - obwohl das Unternehmen schon seit knapp 20 Jahren ein einfarbiges und schlichteres Logo verwendet.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Fans der Marke sollten aber nicht mit neuen Produkten mit dem gestreiften Apfel rechnen. Zum einen wurde die Marke in den USA beim Trademark Office's Trademark Reporting and Monitoring System (TRAM) des US-Patent- und Markenamtes nur für Hüte und Basecaps eingereicht. Zum anderen dürfte eine Rückkehr in die Markenwelt der 80er und 90er Jahre für Apple ausgeschlossen sein. Vielmehr will das Unternehmen so Nachahmer daran hindern, das Logo für eigene Zwecke zu benutzen.

Von 1977 bis 1997 nutzte Apple den Regenbogen-Apfel als Logo. Dann wechselte das Unternehmen zu einem grau-transparenten Logo, das 1999 noch einmal überarbeitet wurde. 2003 bekam das Logo ein chromglänzendes Äußeres. Heute wird nur noch eine weiße oder graue Silhouette verwendet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 26,95€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  4. (-48%) 12,99€

Dwalinn 23. Feb 2018

Der erst Absatz kam mir ja noch wie Satire vor da auf eine zurzeit sehr Moderne...

Dwalinn 21. Feb 2018

Der Unterschied ist das du kein Schaden davon hast wenn zwei Männer, zwei Frauen oder...

drvsouth 21. Feb 2018

Ich denke, die Kernkompetenz liegt darin, Autoaufkleber in Apfelform zu produzieren. Der...

1st1 21. Feb 2018

Dann werden als nächstes halt T-Shirts, Hosenflicken und Unterhosen mit dem Regenbogen...


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
    Tolles teures Teil - aber für wen?

    Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
    Lift Aircraft
    Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

    Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

    1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
    2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
    3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

      •  /