Abo
  • Services:
Anzeige
Für AOKP gibt es ein neues Nightly Build.
Für AOKP gibt es ein neues Nightly Build. (Bild: AOKP/Screenshot: Golem.de)

AOKP: Nightly Build bringt deutsches Telefonbuch für den Dialer

Das AOKP-Team hat ein neues Nightly Build seiner alternativen Android-Distribution veröffentlicht. Insbesondere bei der Telefon-App gibt es neue Funktionen, zudem wird jetzt auch die internationale Version des Galaxy S5 unterstützt.

Anzeige

Für das alternative Android-ROM AOKP gibt es eine neue Version: Das Nightly Build vom 11. September 2014 bringt neben Fehlerbehebungen auch neue Funktionen sowie die Unterstützung für die internationale Version von Samsungs Topsmartphone Galaxy S5. AOKPs aktuelle Version basiert auf Android 4.4.4.

Reverse-Lookup mit deutschem Telefonbuch

Für deutsche Nutzer dürfte die Einbindung des deutschen Telefonbuchs in die Reverse-Lookup-Funktion der Telefon-App interessant sein. Hier werden dem Nutzer jetzt auch bei unbekannten Anrufern aus Deutschland Name und Adresse angezeigt, sofern diese im Telefonbuch verzeichnet sind.

Die angezeigten Informationen wurden erweitert: Neben dem Namen wird auch die Organisation, Arbeitsposition und die Stadt angezeigt, wenn diese hinterlegt sind. Ob das mit dem deutschen Telefonbuch funktioniert, konnten wir noch nicht testen.

Unterstützung für Galaxy S5

Eine weitere Änderung gibt es bei den Tonoptionen für die Quiet Hours, also der festgelegte Zeitbereich, in dem Benachrichtigungen zu Anrufen oder Nachrichten ausgestellt werden. Bei der Kamera wurden einige Bugs beseitigt, zudem gibt es geräteabhängige Fehlerbehebungen. Neu ist zudem die Unterstützung der internationalen Version des Galaxy S5 von Samsung.

Momentan werden die ROMs der neuen Version noch kompiliert und stehen dementsprechend noch nicht für viele Geräte zur Verfügung. Unter anderem für das Xperia Z2 und das Nexus 5 kann die neue Version bereits heruntergeladen werden. Einen Überblick über den Fortschritt der Builds kann auf dieser Internetseite eingesehen werden.


eye home zur Startseite
The-Master 13. Sep 2014

Wie lebt es sich denn so im computermuseum? Dailer ist doch der ganz normale (englische...

blubby666 11. Sep 2014

Es wäre vielleicht gut wenn man erwähnen würde das dieses dialerfeature von cm gemerged wurde



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH, Frankfurt
  3. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn
  4. Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. G502 52,99€, G430 49,99€, G920 199,90€)
  2. (-58%) 24,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  2. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017

  3. Sony

    20 Millionen Playstation im Geschäftsjahr verkauft

  4. Razer Lancehead

    Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  5. TV

    SD-Abschaltung kommt auch bei Satellitenfernsehen

  6. ZBook G4

    HP stellt Grafiker-Workstations für unterwegs vor

  7. Messenger Lite

    Facebook bringt abgespeckte Messenger-App nach Deutschland

  8. Intel

    Edison-Module und Arduino-Board werden eingestellt

  9. Linux-Distribution

    Debian 9 verzichtet auf Secure-Boot-Unterstützung

  10. Markenrecht

    Apple verhindert Birnen-Logo



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

  1. Re: Also bei uns fragt man schon wegen 21,65 Euro...

    nicoledos | 17:53

  2. Re: Ist doch ne verarsche, oder?

    FreiGeistler | 17:52

  3. Re: 40.000 EUR.

    Hotohori | 17:51

  4. Sehr gut

    elgooG | 17:49

  5. Re: ...

    elgooG | 17:48


  1. 17:30

  2. 17:08

  3. 16:51

  4. 16:31

  5. 16:10

  6. 16:00

  7. 15:26

  8. 15:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel